Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für 08 - Operatives Brand Management an der Technische Hochschule Mittelhessen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen 08 - Operatives Brand Management Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist der Unterschied von Kundenclubs und Brand Communities
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mitglieder in Kundenclubs haben keine Möglichkeit mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten, könnrn aber zur Problemlösungen etc. Verbindung zu den Mitarbeitern aufnehmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Faktoren sind wichtig für die Beziehung zwischen Kunde und Kunde (Erfolgsfaktor der Brand Community)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Gemeinsamkeiten (unter den Mitgliedern ist die gemeinsamkeit, dass sie die jeweilige marke fasziniert und sie sich dafür begeistern. Bedürfnis der Mitglieder ihre Erfahrungen auszutauschen)
Kunde - Kunde Interaktion: (Interaktion unter den Mitgliedern der Community) 
- Unterstützung: (Mitglieder einer Community teilen Informationen, Tipps und Produktbewertungen um den anderen bei Problemen zu helfen) 
- Freundschafts - Faktor: (inwieweit fördert der Beitritt neuer Mitglieder in die Community neue Freundschaften) 
- Moralische Verpflichtung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Faktoren sind wichtig für die Beziehung zwischen Kunde und Community (Erfolgsfaktor der Brand Community)?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Bedürfniserfüllung: (Bedürfnisse der Brand Community Mitglieder können funktional und/oder emotional sein.  Je besser die Bedürfnisse erfüllt werden desto höher ist die Brand Community Qualität) 
- Einflussnahme: (jedes einzelne Mitglied sollte einfluss auf Handlungen und Gestaltung der Community haben. Je größer desto attraktiver ist die Brand community. Auf der anderer Seite sollte auch die Community Einfluss auf die einzelnen ausüben.) 
Soziale Identität /Wir-Gefühl:(Identifikation der Mitglieder mit der Community als ein Ganzes - kollektive Identität)
- Tradition und Rituale 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Eigenschaften muss eine Marke mitbringen um ein hohes brand Community Potential zu haben? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hohes Vergesellschaftungspotential also starkes Image, lange Historie, sinnstiftend
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Chancen in Bezug auf Brand Communities?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Brand Communities spielen für die Bindung und Loyalität von Kunden eine zentrale Rolle
- Brand communities erhöhen den Markenwert,
- Unternehmen mischen sich in eine c2c-beziehung ein
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Risiken in bezug auf Brand Communities?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wenn die Autonomisierung/ Selbstorganisation der brand community sich in eine andere Richtung entwickelt als die Markenführung eines Unternehmens
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind inoffizielle Brand Communities?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Communities die von Konsumenten gegründet, verwaltet und quasi freiwillig geführt werden

- Wird eine Community um eine Marke unabhängig vom Unternehmen von deren Käufern und Nutzern gegründet, so steht die Gemeinschaft der Interessen sowie der diesbezügliche Informations- und Erfahrungsaustausch im Vordergrund
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Brand Guideline
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Leitplanken, sie versammeln die Gebote des Markenauftritts
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet die Herausforderung der digitalen Markenführung: Agenturzusammenarbeit?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Branded und Brand Building content,
- Agenturen definieren teilweise keine Ergebnisse, sondern moderieren oder modellieren Arbeitsprozesse, damit Kunden digitale Markenführung beherrschen
- Agenturen entwickeln mit Anwendern (Product Owner) Brandingbuildingprozesse. Es werden nur Marke und Typo vorgegeben als Markenleitplanken und Anwender machen Branding
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Brand Community?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
- Ein intensiv gepflegtes Beziehungsnetzwerk zwischen kunden spezifischer Markenprodukte
- ortsgebundene, offline und/oder online existierende, interessenbasierte Gemeinschaft, die speziell auf eine bestimmte Marke ausgerichtet ist und dabei durch die Schaffung einer Umgebung mit einem hohen Identifikationspotenzial Anhänger und Bewunderer der Marke sowie Kunden mit einem generellen Interesse an der Marke interaktiv vereint. Kennzeichnend ist die Herausbildung eines starken Gemeinschaftsgefühls und einer sozialen Identität

Der Unterschied zum Kundenclub ist, dass die Interaktionen nicht nur zwischen dem Unternehmen und den Mitgliedern stattfindet sondern auch zwischen den Mitgliedern untereinander. 
Diese Mitglieder haben oft das Gefühl einer moralischen Verpflichtung und treten für die marke ein was sich beispielsweise durch strikte Ablehnung anderer Marken äußert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Kommunikationsplattformen bei online Brand Communities?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Blogs, Foren, Chats, Social Media Netzwerke

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum werden Kundenclubs gegründet?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kundenclubs werden von Unternehmen für die Kundenbindung und Kundennähe gegründet. Die emotionale Ansprache der Kunden erfolgt bei Kundenclubs durch monetäre und nicht monetäre Angebote.

Durch eine Mitgliedschaft soll der Kunde aktiviert werden, was sich in einer größeren Kaufbereitschaft, Empfehlungen und einer Beteiligung an der Kommunikation mit dem Club äußert
Lösung ausblenden
  • 57961 Karteikarten
  • 1695 Studierende
  • 73 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen 08 - Operatives Brand Management Kurs an der Technische Hochschule Mittelhessen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist der Unterschied von Kundenclubs und Brand Communities
A:
Mitglieder in Kundenclubs haben keine Möglichkeit mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten, könnrn aber zur Problemlösungen etc. Verbindung zu den Mitarbeitern aufnehmen
Q:
Welche Faktoren sind wichtig für die Beziehung zwischen Kunde und Kunde (Erfolgsfaktor der Brand Community)?
A:
- Gemeinsamkeiten (unter den Mitgliedern ist die gemeinsamkeit, dass sie die jeweilige marke fasziniert und sie sich dafür begeistern. Bedürfnis der Mitglieder ihre Erfahrungen auszutauschen)
Kunde - Kunde Interaktion: (Interaktion unter den Mitgliedern der Community) 
- Unterstützung: (Mitglieder einer Community teilen Informationen, Tipps und Produktbewertungen um den anderen bei Problemen zu helfen) 
- Freundschafts - Faktor: (inwieweit fördert der Beitritt neuer Mitglieder in die Community neue Freundschaften) 
- Moralische Verpflichtung 
Q:
Welche Faktoren sind wichtig für die Beziehung zwischen Kunde und Community (Erfolgsfaktor der Brand Community)?
A:
- Bedürfniserfüllung: (Bedürfnisse der Brand Community Mitglieder können funktional und/oder emotional sein.  Je besser die Bedürfnisse erfüllt werden desto höher ist die Brand Community Qualität) 
- Einflussnahme: (jedes einzelne Mitglied sollte einfluss auf Handlungen und Gestaltung der Community haben. Je größer desto attraktiver ist die Brand community. Auf der anderer Seite sollte auch die Community Einfluss auf die einzelnen ausüben.) 
Soziale Identität /Wir-Gefühl:(Identifikation der Mitglieder mit der Community als ein Ganzes - kollektive Identität)
- Tradition und Rituale 

Q:
Welche Eigenschaften muss eine Marke mitbringen um ein hohes brand Community Potential zu haben? 
A:
Hohes Vergesellschaftungspotential also starkes Image, lange Historie, sinnstiftend
Q:
Was sind die Chancen in Bezug auf Brand Communities?
A:
- Brand Communities spielen für die Bindung und Loyalität von Kunden eine zentrale Rolle
- Brand communities erhöhen den Markenwert,
- Unternehmen mischen sich in eine c2c-beziehung ein
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sind die Risiken in bezug auf Brand Communities?
A:
Wenn die Autonomisierung/ Selbstorganisation der brand community sich in eine andere Richtung entwickelt als die Markenführung eines Unternehmens
Q:
Was sind inoffizielle Brand Communities?
A:
Communities die von Konsumenten gegründet, verwaltet und quasi freiwillig geführt werden

- Wird eine Community um eine Marke unabhängig vom Unternehmen von deren Käufern und Nutzern gegründet, so steht die Gemeinschaft der Interessen sowie der diesbezügliche Informations- und Erfahrungsaustausch im Vordergrund
Q:
Was ist die Brand Guideline
A:
Leitplanken, sie versammeln die Gebote des Markenauftritts
Q:
Was bedeutet die Herausforderung der digitalen Markenführung: Agenturzusammenarbeit?
A:
Branded und Brand Building content,
- Agenturen definieren teilweise keine Ergebnisse, sondern moderieren oder modellieren Arbeitsprozesse, damit Kunden digitale Markenführung beherrschen
- Agenturen entwickeln mit Anwendern (Product Owner) Brandingbuildingprozesse. Es werden nur Marke und Typo vorgegeben als Markenleitplanken und Anwender machen Branding
Q:
Was ist die Brand Community?
A:
- Ein intensiv gepflegtes Beziehungsnetzwerk zwischen kunden spezifischer Markenprodukte
- ortsgebundene, offline und/oder online existierende, interessenbasierte Gemeinschaft, die speziell auf eine bestimmte Marke ausgerichtet ist und dabei durch die Schaffung einer Umgebung mit einem hohen Identifikationspotenzial Anhänger und Bewunderer der Marke sowie Kunden mit einem generellen Interesse an der Marke interaktiv vereint. Kennzeichnend ist die Herausbildung eines starken Gemeinschaftsgefühls und einer sozialen Identität

Der Unterschied zum Kundenclub ist, dass die Interaktionen nicht nur zwischen dem Unternehmen und den Mitgliedern stattfindet sondern auch zwischen den Mitgliedern untereinander. 
Diese Mitglieder haben oft das Gefühl einer moralischen Verpflichtung und treten für die marke ein was sich beispielsweise durch strikte Ablehnung anderer Marken äußert 
Q:
Was sind die Kommunikationsplattformen bei online Brand Communities?
A:
Blogs, Foren, Chats, Social Media Netzwerke

Q:
Warum werden Kundenclubs gegründet?
A:
Kundenclubs werden von Unternehmen für die Kundenbindung und Kundennähe gegründet. Die emotionale Ansprache der Kunden erfolgt bei Kundenclubs durch monetäre und nicht monetäre Angebote.

Durch eine Mitgliedschaft soll der Kunde aktiviert werden, was sich in einer größeren Kaufbereitschaft, Empfehlungen und einer Beteiligung an der Kommunikation mit dem Club äußert
08 - Operatives Brand Management

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang 08 - Operatives Brand Management an der Technische Hochschule Mittelhessen

Für deinen Studiengang 08 - Operatives Brand Management an der Technische Hochschule Mittelhessen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten 08 - Operatives Brand Management Kurse im gesamten StudySmarter Universum

brand management 2

International School of Management

Zum Kurs
Brand Management

Munich Business School

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden 08 - Operatives Brand Management
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen 08 - Operatives Brand Management