Verkehrswegebau at Technische Hochschule Köln

Flashcards and summaries for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Was kennzeichnet die Struktur des Baumarkts?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Wann ist eine Auftragskalkulation erforderlich?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Was ist die Arbeitskalkulation?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Welchen Aufgaben dient die Arbeitskalkulation (AK) ?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Was sind Kosteneinflussgrößen?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Was sind Fixe Kosten?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Was sagt das Kostenverursachungsprinzip aus?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Was sind Einzelkosten?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Was sind Gemeinkosten?

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Divisionskalkulation

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Kalkulation mit vorbestimmten Zuschlägen

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Welche Kostenarten gibt es ?


Your peers in the course Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln on StudySmarter:

Verkehrswegebau

Was kennzeichnet die Struktur des Baumarkts?

- Marktteilnehmer
- Anbieter von Bau- und/oder Dienstleistungen
- private und staatliche Nachfrage
- rechtliche Rahmenbedingungen
- insbes. Vergaberecht und
- bautypische Prozessstrukturen
- Unternehmensstrukturen
- öffentlich-rechtliche Betriebe, privatrechtliche Unternehmen
- Verbandsstrukturen
- insbes. Tarifpartner in der Bauwirtschaft

Verkehrswegebau

Wann ist eine Auftragskalkulation erforderlich?

Wenn sich in dieser Phase Änderungen ergeben:
- z.B. im Leistungsverzeichnis (Mengenänderungen, Hinzufügen oder Wegfall von Positionen)
- z.B. sonstiger Vertragsbedingungen (Bauzeit, Vergütung)

-> Ziel: Abschluss eines Bauvertrags
Änderungen in Kalkulation berücksichtigen
Die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Angebotskalkulation wird Auftragskalkulation
genannt.

Verkehrswegebau

Was ist die Arbeitskalkulation?

Arbeitsvorbereitung fürs Bauvorhaben
Ziel: Ausführung der vereinbarten Leistungen mit maximaler Wirtschaftlichkeit
In der Phase kann sich herausstellen, dass andere als in der Angebotskalkulation vorgesehene
Verfahren zweckmäßiger und/oder wirtschaftlicher sind.
-> endgültige Material- und Preisverhandlungen

Verkehrswegebau

Welchen Aufgaben dient die Arbeitskalkulation (AK) ?

- Vorgabe der Soll-Kosten als Richtlinie für die Bauleitung
(gibt das zur Verfügung stehende „Budget“ vor)
- regelmäßiges Controlling: Soll-Kosten mit aktuellem Leistungsstand (Ist-Kosten) vergleichen
(i.d.R. monatlich)
-> regelmäßigen Erfolgskontrolle

Verkehrswegebau

Was sind Kosteneinflussgrößen?

- Bauleistung, in herzustellender Menge (z.B. m3 Beton, m2 Schalung, …)
- Zeit (z.B. Bauzeit in Monaten, Arbeitszeit in Stunden, …)
Sie werden im Diagramm auf der Abszisse (x-Achse) aufgetragen.
Gesamtkosten = fixe Kosten + variable Kosten

Verkehrswegebau

Was sind Fixe Kosten?

Kosten, die unabhängig von der betrachteten Kosteneinflussgröße entstehen
(z.B. Kosten An- und Abtransport von Geräten)

Verkehrswegebau

Was sagt das Kostenverursachungsprinzip aus?

Einer Leistung müssen diejenigen Kosten zugerechnet werden,
die von ihr bzw. ihm verursacht werden.
Ausgeführte Mengen entsprechen selten den ausgeschriebenen Mengen
Mengenabweichungen -> Kostenunterdeckungen
Nach der Zurechenbarkeit von Kosten sind zu unterscheiden:
- Einzelkosten
- Gemeinkosten

Verkehrswegebau

Was sind Einzelkosten?

 Einzelkosten der Teilleistung (EKT)

Sie können einer Position eines LV’s direkt zugeordnet werden.
- Lohnkosten
- Gerätekosten
- Materialkosten
- Fremdleistungen

Verkehrswegebau

Was sind Gemeinkosten?

- Zeitunabhängige Kosten (z.B. Auf-/Abbau der BE, …)
- Zeitabhängige Kosten (z.B. Vorhalten der BE, …)
- Allgemeinen Geschäftskosten (AGK)

Gemeinkosten können einer Position eines LV’s nicht direkt zugewiesen werden
- Diese fallen im Unternehmen unabhängig vom einzelnen Bauauftrag an

Verkehrswegebau

Divisionskalkulation

Gesamtkosten eines Unternehmens mit Einzel- und
Gemeinkosten auf Anzahl der Produkte gleichmäßig verteilt (nur bei Einproduktbetrieben)
Sonderfall: Äquivalenzziffernkalkulation
- Für ähnliche Produkte wird ein geeigneter, kostenbestimmender Mengen- bzw. Wertansatz als
Vergleichsmaßstab gewählt: z.B. Herstellenden pro Zeiteinheit oder Stoffkosten der jeweiligen
Produkte.
- Gesamtkosten werden mit Hilfe sogenannter Äquivalenzziffern auf Produkte anteilig verteilt

Verkehrswegebau

Kalkulation mit vorbestimmten Zuschlägen

- Annahme: Gemeinkosten für einzelne Bauvorhaben unterscheiden sich unwesentlich zum Umfang der angefragten Leistung -> ergebende Zuschläge auf zu kalkulierende Angebot übertragen

- Eher von kleineren und mittleren Bauunternehmen angewandt (da Arbeitsaufwand geringer)

-angenäherte Kostenermittlung (Kalkulationsfehler möglich)

- Nur in Betrieben mit Baustellen nahezu identischer Kostenstruktur anwendbar

- Kleinere Betriebe meist ohne detaillierte Baubetriebsrechnungen -> Kosten aus Finanzbuchhaltung entnommen

- Umlagen (Gemeinkosten, AGK, W + G) aus Gesamtbetrieb oder vergleichbaren Bauvorhaben

ermittelt und den EKT zugeschlagen

EP = EKT * ZBGK * ZAGK * ZW+G

- Auf kleinere, vergleichbare Bauleistungen beschränken (sonst evtl. falsche Gemeinkostenrechnung)

Verkehrswegebau

Welche Kostenarten gibt es ?


- z.B. Lohnkosten, Gerätekosten, Stoffkosten
- Gliederung hinsichtlich der Frage: „Welche Art von Kosten?“
- Kostenarten der Baubetriebsrechnung mit denen der Bauauftragsrechnung (Kalkulation) müssen abgestimmt sein, damit Soll-Ist-Vergleich funktioniert

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Technische Hochschule Köln overview page

Verkehrsplanung

Baurecht und Bauwirtschaft

Bauverfahren im Tief- und Ingenieurbau

CAD im Konstruktiven Ingenieurbau

English for Civil Engineers

Bauordnungs- und Vertragsrecht

Grundlagen Wasserwirtschaft

SBB1-Beton

Massivbau 2

Hydraulik 1

Wärme und Brandschutz

Baurecht/Bauwirtschaft

Geotechnik

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Verkehrswegebau at the Technische Hochschule Köln or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards