GWW at Technische Hochschule Köln | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für GWW an der Technische Hochschule Köln

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen GWW Kurs an der Technische Hochschule Köln zu.

TESTE DEIN WISSEN

Formel:

Beckenhöhe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

h=   V

      As

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Formel Pumpleistung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Pn= 100Kg/m^3 9,81m/s^2 hgesmQm^3/s


  • Q= Volumen-Wasser m^3

                         Dauer           s

  • hges= t + tVerlust
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verfahren zu Ermittlung eines Gebietsniederschlags aus Niederschlagsmessung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Isohyeten-Verfahren
  • Thyssen-Polygon
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viel m^2 ist 1ha?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

100.000m^2 = 1ha

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Formel: 
Luftfeuchte

—> mit Sättigungsdampfdruck (e)
—> mit Sätttigungsdampfmenge (f)
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sättigungsdampfdruck:
u= ea x 100
    ew

Sättigungswasserdampfmenge:

u=   f      x100
      fa
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition Dauerlinie

-->Verwendung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Nach Größe sortierte Darstellung von Messwerten

  -->Gesamtdauer von Unter- & Überschreitung eines Wertes

--> wichtig für Wasserkraftwerke & Schifffahrtswege 



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Durch welche Einflussgrößen steigt die Verdunstung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • höhere Temperaturen
  • größer Sonneneinstrahlung
  • zunähmender Windgeschwindigkeit
  •  geringerem Luftdruck
  • höherem Sättigungsdefizit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorgehen Wert an einem bestimmten Zeitpunkt ermitteln

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Mittelwert xm
  2. Pu= 1/xJahre 
  3. z(Pu)-->TABELLE
  4. z= x-xm   --> Werte einsetzen --> x

               sx


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vorgehen

Wahrscheinlichkeit, das man in einem bestimmten Bereich bleibt 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • z(x2) berechne
  • z(x1) berechnen

---> z= x-xm

              s

  • Pü für x2
  • Pu für x1

---> Tabelle

  • Wahrscheinlichkeit berechnen

---> P =1-Pü(z2)  -Pu(z1)

   

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Formel:

max Saughöhe

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Hp =   P2-P1

          1x 9,81      


  • Dichte Wasser: 1 
  • P2: Pumpenaustritt
  • P1: Pumpeneintritt



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viel Liter ist ein m^3?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1000l = 1 m^3

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Regenwasser-Einteilung

--> bezüglich der Versickerung 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • unbedenklich
  • toleriert
  • nicht toleriert
Lösung ausblenden
  • 49168 Karteikarten
  • 2163 Studierende
  • 38 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen GWW Kurs an der Technische Hochschule Köln - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Formel:

Beckenhöhe

A:

h=   V

      As

Q:

Formel Pumpleistung 

A:

Pn= 100Kg/m^3 9,81m/s^2 hgesmQm^3/s


  • Q= Volumen-Wasser m^3

                         Dauer           s

  • hges= t + tVerlust
Q:

Verfahren zu Ermittlung eines Gebietsniederschlags aus Niederschlagsmessung

A:
  • Isohyeten-Verfahren
  • Thyssen-Polygon
Q:

Wie viel m^2 ist 1ha?

A:

100.000m^2 = 1ha

Q:
Formel: 
Luftfeuchte

—> mit Sättigungsdampfdruck (e)
—> mit Sätttigungsdampfmenge (f)
A:
Sättigungsdampfdruck:
u= ea x 100
    ew

Sättigungswasserdampfmenge:

u=   f      x100
      fa
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Definition Dauerlinie

-->Verwendung 

A:

-Nach Größe sortierte Darstellung von Messwerten

  -->Gesamtdauer von Unter- & Überschreitung eines Wertes

--> wichtig für Wasserkraftwerke & Schifffahrtswege 



Q:

Durch welche Einflussgrößen steigt die Verdunstung

A:
  • höhere Temperaturen
  • größer Sonneneinstrahlung
  • zunähmender Windgeschwindigkeit
  •  geringerem Luftdruck
  • höherem Sättigungsdefizit
Q:

Vorgehen Wert an einem bestimmten Zeitpunkt ermitteln

A:
  1. Mittelwert xm
  2. Pu= 1/xJahre 
  3. z(Pu)-->TABELLE
  4. z= x-xm   --> Werte einsetzen --> x

               sx


Q:

Vorgehen

Wahrscheinlichkeit, das man in einem bestimmten Bereich bleibt 

A:
  • z(x2) berechne
  • z(x1) berechnen

---> z= x-xm

              s

  • Pü für x2
  • Pu für x1

---> Tabelle

  • Wahrscheinlichkeit berechnen

---> P =1-Pü(z2)  -Pu(z1)

   

Q:

Formel:

max Saughöhe

A:

Hp =   P2-P1

          1x 9,81      


  • Dichte Wasser: 1 
  • P2: Pumpenaustritt
  • P1: Pumpeneintritt



Q:

Wie viel Liter ist ein m^3?

A:

1000l = 1 m^3

Q:

Regenwasser-Einteilung

--> bezüglich der Versickerung 

A:
  • unbedenklich
  • toleriert
  • nicht toleriert
GWW

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang GWW an der Technische Hochschule Köln

Für deinen Studiengang GWW an der Technische Hochschule Köln gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden GWW
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen GWW