Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für SMWA an der Technische Hochschule Ingolstadt

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen SMWA Kurs an der Technische Hochschule Ingolstadt zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie ist das Sicherheitsziel der Vertraulichkeit definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein System gewährleistet Informationsvertraulichkeit (engl. confidentiality), wenn es keine unautorisierte Informationsgewinnung ermöglicht.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist das Sicherheitsziel der Integrität definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein System gewährleistet Datenintegrität (engl. integrity) , wenn es Subjekten nicht möglich ist, die zu schützenden Daten unautorisiert und unbemerkt zu manipulieren.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist das Sicherheitsziel der Verfügbarkeit definiert?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein System gewährleistet Verfügbarkeit (engl. availability), wenn authentifizierte und autorisierte Subjekte in der Wahrnehmung ihrer Berechtigungen nicht unautorisiert beeinträchtigt werden können.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist das Sicherheitsziel der Authentizität definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Unter der Authentizität (engl. authenticity) eines Objekts bzw. Subjekts versteht man die Echtheit und Glaubwürdigkeit des Objekts bzw. Subjekts, die anhand einer eindeutigen Identität und charakteristischen Eigenschaften überprüfbar ist.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterscheiden sich die Begriffe Authentizität, Authentisierung und Authentifizierung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Authentizität: Sicherheitsziel
  • Authentisierung: Vorgang „Echtheit nachweisen“
  • Authentifizierung: Vorgang „Echtheit überprüfen“


Authentifizierung und Authentisierung werden jedoch oft gleichbedeutend verwendet.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist eine Identität definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Identität ist der eindeutige Identifikator für eine Person, Organisation, Ressource oder einen Dienst (Abbildung einer Person, Organisation, Ressource oder Dienst).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist das Sicherheitsziel der Verbindlichkeit/Zuordenbarkeit definiert?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein System gewährleistet Verbindlichkeit/Zuordenbarkeit (engl. non repudiation) einer Menge von Aktionen, wenn es nicht möglich ist, dass ein Subjekt im Nachhinein die Durchführung einer solchen Aktion abstreiten kann.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten von Anforderungen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  •  Top-Level Anforderungen
    • beschreiben generelle Ziele eines neuen Produkts
    • Beispiel: „Entwicklung einer App zum sicheren Nachrichtenaustausch zwischen Kunden“
  • Architekturanforderungen
    • beschreiben, wie Lösung zustande kommen soll
    • Beispiel: „Der Nachrichtenaustausch wird durch ein Peer-to-Peer Netz realisiert“
  • Technische Spezifikationen
    • beschreiben technische Umsetzungsdetails
    • sehr detailliert
    • Ziel: Einigkeit über Schnittstellen, Datenformate und Prozessabläufe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie unterscheiden sich funktionale und nicht-funktionale Anforderungen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Funktionale Anforderungen

  • beschreiben Vorhandensein einer bestimmten Funktionalität


 Nicht funktionale Anforderungen

  • beschreiben qualitative oder quantitative Aspekte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Zu welchen Anforderungen sind Sicherheitsanforderungen zuordenbar?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Können funktionale oder nicht-funktionale Anforderungen sein 

  • Funktionale Sicherheitsanforderungen 
    • Fordern Vorhandensein einer Funktionalität
    • Beispiel: „Es gibt eine Authentifizierungsfunktion“
  • Nicht-funktionale Sicherheitsanforderungen
    • beschreiben eine qualitative Anforderung
    • Beispiel: „Die Anwendung ist sicher gegen Hacker“ oder „Die Bestimmungen des Datenschutzes werden eingehalten“ 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Chiffre?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Symmetrischer Verschlüsselungsalgorithmus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche grundlegenden Sicherheitsziele gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vertraulichkeit (Confidentiality)
  • Integrität (Integrity)
  • Verfügbarkeit (Availability)
  • Authentizität (Authenticity)
  • Verbindlichkeit (Accountability) / Nichtabstreitbarkeit (Non-Repudiation)
Lösung ausblenden
  • 31663 Karteikarten
  • 767 Studierende
  • 27 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen SMWA Kurs an der Technische Hochschule Ingolstadt - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie ist das Sicherheitsziel der Vertraulichkeit definiert?

A:

Ein System gewährleistet Informationsvertraulichkeit (engl. confidentiality), wenn es keine unautorisierte Informationsgewinnung ermöglicht.

Q:

Wie ist das Sicherheitsziel der Integrität definiert?

A:

Ein System gewährleistet Datenintegrität (engl. integrity) , wenn es Subjekten nicht möglich ist, die zu schützenden Daten unautorisiert und unbemerkt zu manipulieren.

Q:

Wie ist das Sicherheitsziel der Verfügbarkeit definiert?


A:

Ein System gewährleistet Verfügbarkeit (engl. availability), wenn authentifizierte und autorisierte Subjekte in der Wahrnehmung ihrer Berechtigungen nicht unautorisiert beeinträchtigt werden können.

Q:

Wie ist das Sicherheitsziel der Authentizität definiert?

A:

Unter der Authentizität (engl. authenticity) eines Objekts bzw. Subjekts versteht man die Echtheit und Glaubwürdigkeit des Objekts bzw. Subjekts, die anhand einer eindeutigen Identität und charakteristischen Eigenschaften überprüfbar ist.

Q:

Wie unterscheiden sich die Begriffe Authentizität, Authentisierung und Authentifizierung?

A:
  • Authentizität: Sicherheitsziel
  • Authentisierung: Vorgang „Echtheit nachweisen“
  • Authentifizierung: Vorgang „Echtheit überprüfen“


Authentifizierung und Authentisierung werden jedoch oft gleichbedeutend verwendet.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie ist eine Identität definiert?

A:

Eine Identität ist der eindeutige Identifikator für eine Person, Organisation, Ressource oder einen Dienst (Abbildung einer Person, Organisation, Ressource oder Dienst).

Q:

Wie ist das Sicherheitsziel der Verbindlichkeit/Zuordenbarkeit definiert?

A:

Ein System gewährleistet Verbindlichkeit/Zuordenbarkeit (engl. non repudiation) einer Menge von Aktionen, wenn es nicht möglich ist, dass ein Subjekt im Nachhinein die Durchführung einer solchen Aktion abstreiten kann.

Q:

Welche Arten von Anforderungen gibt es?

A:
  •  Top-Level Anforderungen
    • beschreiben generelle Ziele eines neuen Produkts
    • Beispiel: „Entwicklung einer App zum sicheren Nachrichtenaustausch zwischen Kunden“
  • Architekturanforderungen
    • beschreiben, wie Lösung zustande kommen soll
    • Beispiel: „Der Nachrichtenaustausch wird durch ein Peer-to-Peer Netz realisiert“
  • Technische Spezifikationen
    • beschreiben technische Umsetzungsdetails
    • sehr detailliert
    • Ziel: Einigkeit über Schnittstellen, Datenformate und Prozessabläufe
Q:

Wie unterscheiden sich funktionale und nicht-funktionale Anforderungen?

A:

Funktionale Anforderungen

  • beschreiben Vorhandensein einer bestimmten Funktionalität


 Nicht funktionale Anforderungen

  • beschreiben qualitative oder quantitative Aspekte
Q:

Zu welchen Anforderungen sind Sicherheitsanforderungen zuordenbar?

A:

Können funktionale oder nicht-funktionale Anforderungen sein 

  • Funktionale Sicherheitsanforderungen 
    • Fordern Vorhandensein einer Funktionalität
    • Beispiel: „Es gibt eine Authentifizierungsfunktion“
  • Nicht-funktionale Sicherheitsanforderungen
    • beschreiben eine qualitative Anforderung
    • Beispiel: „Die Anwendung ist sicher gegen Hacker“ oder „Die Bestimmungen des Datenschutzes werden eingehalten“ 
Q:

Was ist eine Chiffre?

A:

Symmetrischer Verschlüsselungsalgorithmus

Q:

Welche grundlegenden Sicherheitsziele gibt es?

A:
  • Vertraulichkeit (Confidentiality)
  • Integrität (Integrity)
  • Verfügbarkeit (Availability)
  • Authentizität (Authenticity)
  • Verbindlichkeit (Accountability) / Nichtabstreitbarkeit (Non-Repudiation)
SMWA

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang SMWA an der Technische Hochschule Ingolstadt

Für deinen Studiengang SMWA an der Technische Hochschule Ingolstadt gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten SMWA Kurse im gesamten StudySmarter Universum

SWA

FHNW - Fachhochschule Nordwestschweiz

Zum Kurs
SWA

Hochschule Worms

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden SMWA
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen SMWA