BWL at Technische Hochschule Ingolstadt

Flashcards and summaries for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Aus welchen Phasen besteht die Strategiefindung- und Umsetzung?

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Welche Entwicklungsmodi gibt es im neuen St. Galler Modell?

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Was sind Geschäftsprozesse?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Was sind Unterstützungsprozesse?

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Welche Arten der Bedarfsermittlung gibt es?

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Aus welchen Schritten besteht der Design Thinking Process?

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Was ist eine Sekundärorganisation?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Welche Interaktionsthemen gibt es im neuen St. Galler Modell?

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Skizzieren Sie kurz, wer die Begründer der Betriebswirtschaftslehre sind!

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Wie geschieht der Balanced-Scorecard-Aufbau idealerweise?

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Erläutern Sie kurz die ABC-Analyse!

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

Was sind Managementprozesse?

Your peers in the course BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt on StudySmarter:

BWL

Aus welchen Phasen besteht die Strategiefindung- und Umsetzung?

  1. Analyse-Phase
  2. Ziel-Phase
  3. Strategie-Phase
  4. Bewertungs-Phase
  5. Phase der Ausführung und Kontrolle

BWL

Welche Entwicklungsmodi gibt es im neuen St. Galler Modell?

  • Erneuerung
  • Optimierung

BWL

Was sind Geschäftsprozesse?

Geschäftsprozesse verkörpern die Kernaktivitäten einer Unternehmung, die unmittelbar auf Kundennutzen ausgerichtet sind.

BWL

Was sind Unterstützungsprozesse?

Unterstützungsprozesse dienen der Bereitstellung der
Infrastruktur und der Erbringung interner Dienstleistungen, die
notwendig sind, damit Geschäftsprozesse effektiv und effizient
vollzogen werden können.

BWL

Welche Arten der Bedarfsermittlung gibt es?

  • Programmgesteuerte (Deterministische)
    • Anhand Absatz- und Produktionsplänen
  • Verbrauchsorientierte (Stochastische)
    • Anhand Verbrauchswerten aus der Vergangenheit
  • Durch Schätzung

BWL

Aus welchen Schritten besteht der Design Thinking Process?

  1. Emphasize
  2. Define
  3. Ideate
  4. Prototype
  5. Test

BWL

Was ist eine Sekundärorganisation?

Hierarchieübergreifende oder hierarchieergänzende Organisationseinheiten, die zur Lösung von Schnittstellen- und komplexen anderen Problemen eingesetzt werden, da es aufgrund des hierarchischen Aufbaus in der Primärorganisation oft nicht möglich ist, diese effizient zu bewältigen.

BWL

Welche Interaktionsthemen gibt es im neuen St. Galler Modell?

  • Ressourcen
  • Anliegen & Interessen
  • Normen & Werte

BWL

Skizzieren Sie kurz, wer die Begründer der Betriebswirtschaftslehre sind!

  • Eugen Schmalenbach (1873 - 1955): Professor an der Universität zu Köln
  • Heinrich Nicklisch (1886 - 1946): Professor an der Handelshochschule Berlin
  • Wilhelm Rieger (1878 - 1971): Professor an der Universität Tübingen
  • Erich Gutenberg (1897 - 1984): Professor an der Universität zu Köln

BWL

Wie geschieht der Balanced-Scorecard-Aufbau idealerweise?

Top-Down

  1. Unternehmensübergreifende Scorecard
  2. Scorecards für einzelne Geschäftsbereiche

BWL

Erläutern Sie kurz die ABC-Analyse!

Die ABC-Analyse hilft bei der Prioritätensetzung. Kunden, Produkte, Einkaufteile oder andere Analyseobjekte werden nach ihrer Bedeutung für das Unternehmen sortiert und klassifiziert. Dazu werden die Objekte anhand einer ausgewählten Kenngröße in drei Klassen unterteilt:

  • A: sehr wichtig
  • B: wichtig
  • C: weniger wichtig

Die einzelnen Kunden oder Produkte können dann je nach Zugehörigkeit zu einer der drei Klassen unterschiedlich behandelt werden. Die ABC-Analyse hilft, Maßnahmen und die dafür erforderlichen Ressourcen zielgerichtet einzusetzen, nämlich dort, wo die Maßnahmen den größten Effekt versprechen. Beispielsweise erhalten Kunden der A-Klasse eine intensivere Betreuung, bessere Lieferbedingungen oder Rabatte, weil dort ein höherer Umsatz oder Gewinn erzielt werden kann.

BWL

Was sind Managementprozesse?

Alle grundlegenden Aufgaben, die mit der Gestaltung, Lenkung und Entwicklung von zweckorientierten soziotechnischen Organisationen zu tun haben

Sign up for free to see all flashcards and summaries for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Technische Hochschule Ingolstadt overview page

Projektmanagment

Software Engineering

Grundlagen der Informatik - Kommunikation

Softwareentwicklung 2

BWl at

Technische Hochschule Köln

bwl at

Universität Duisburg-Essen

bwl at

Hochschule Osnabrück

Bwl at

Hochschule Niederrhein

bwl at

Hochschule RheinMain

Similar courses from other universities

Check out courses similar to BWL at other universities

Back to Technische Hochschule Ingolstadt overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for BWL at the Technische Hochschule Ingolstadt or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards