IRPE at SRH Hochschule Heidelberg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für IRPE an der SRH Hochschule Heidelberg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen IRPE Kurs an der SRH Hochschule Heidelberg zu.

TESTE DEIN WISSEN
6 Dimensionen - Religion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Ethik - (Wertvorstellungen, Verhaltensformen)
2. Institutionen (Organisation, in der Religion praktiziert wird)
3. Mythos - (Theologie, Kosmologie etc.)
4. Erfahrung - des Heiligen oder der Transzendenz
5. Ritus - (Gottesdienste, Riten, Liturgie etc)
6. Lehre - (Glaubenssystem)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
15 Merkmale einer Sekte
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Autoritäre Führung
  • Gewaltsame Methoden
  • Struktur der Organisation: Straff  hierarische und doktrinäre Gruppe
  • Offenheit der Gruppe
  • Leistungen für die Gruppe
  • Welt- und Menschenbild
  • Gedanken- und Gefühlskontrolle
  • Absolutheitsanspruch
  • Erlösung oder Heilversprechen
  • Elitebewusstsein
  • Umgang mit Kritik
  • Endzeiterwartung
  • Milieukontrolle
  • Informationspolitik nach Außen
  • Informationspolitik nach Innen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Kriterien für eine implizit Religion:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1.)Mythen (Geschichten, Erzählungen etc.)
2.)Rituale (Feste etc.)
3.)Transzendenzbezug (Vergöttlichung etc.)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fußball als Religion?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ja, weil: es gibt 
  • Riten, Gemeinschaft, Liedergesänge
  • es gibt Berichte über Wettkämpfe, Hintergrundgeschichten etc.
  • Fußballer werden vergöttert oder zumindest in den Fußballhimmel gehoben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fußball als Religion:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nein, weil:

  • Kein Glaube an etwas Übernatürliches
  • Keinen Anspruch darauf, existentielle Fragen zu beantworten
  • Keine Antwort auf das Wohin und Woher des Menschen, auf die Sinnfragen des Lebens
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3 Typen von Jugendlichen:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Die Religiösen
  • Die Alltagsgläubigen 
  • Die Pragmatiker
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Typ 1: Die Religiösen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Glauben an die Kirche, da sich durch die Kirche Glauben zeigt
  • Glaube an einen persönlichen Gott, der den einzelnen beschützt
  • Glaube an eine Hoffnung (über den Tod hinaus)
  • Glaube an einen Gott, aber nicht an die Kirche
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Typ 2: Die Alltagsgläubigen:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Glaube an die Naturwissenschaften
  • Glaube an Beziehungen, Familie, Freude oder Clique
  • Glaube an das eigene Leben (zwischen Persönlichkeit und Individualität
  • Glaube an das Persönliche:
  • Glück, Liebe, Zufriedenheit und Heimat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Typ 3: Die Pragmatiker
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Zwischen Gottesglauben und Naturwissenschaften
  • Zwischen meinen Glauben und anderen Religionen
  • Zwischen einem persönlichen Gott und dem Schicksal
  • Zwischen transzendenten und immanenten Hoffnungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Das Dilemma nach Kohlberg
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Stufe = Heteronome Moralität -> Regeln werden eingehalten, um Strafen zu vermeiden -> Orientierung an Autorität
2. Stufe = Zielbewusstseins, Austausch = Es wird anerkannt, dass andere Menschen auch eigene Bedürfnisse haben -> Regeln werden eingehalten, wenn es der Befriedigung der eigenen Bedürfnisse dient
3. Stufe = Wechselseitige Erwartungen -> Regeln werden befolgt
4. Stufe = Soziales System und Gewissen -> Regeln werden befolgt um ein Zusammenleben zu ermöglichen
5. Stufe = Gesellschaftliche Nützlichkeit -> Gesetze können relativiert werden zu Gunsten übergeordneten Prinzipien, die zu einer gerechten Gesellschaft beitragen
6. Stufe = Universale ethische Prinzipien -> Selbst gewählte ethische Prinzipien sind für das Urteil leitend
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Sinus-Milieus
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Die Bürgerliche Mitte
  • Die Hedonisten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Merkmale - Religiösen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Traditioneller Glaube, allgemeiner Glaube
  • Symbole: Kreuz, Fisch, Taube
  • Gebet -> Zeichen von Sicherheit und Hoffnung
  • Anbindung des Glaubens an die Kirche
  • Keine Verbindung zur Kirche
  • Individueller Glaube
  • Eigener Glaube aus individuellen Erfahrungen
  • a) Glauben an Gott
  • b) keinen Bezug zur Kirche

Lösung ausblenden
  • 22874 Karteikarten
  • 418 Studierende
  • 22 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen IRPE Kurs an der SRH Hochschule Heidelberg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
6 Dimensionen - Religion
A:
1. Ethik - (Wertvorstellungen, Verhaltensformen)
2. Institutionen (Organisation, in der Religion praktiziert wird)
3. Mythos - (Theologie, Kosmologie etc.)
4. Erfahrung - des Heiligen oder der Transzendenz
5. Ritus - (Gottesdienste, Riten, Liturgie etc)
6. Lehre - (Glaubenssystem)
Q:
15 Merkmale einer Sekte
A:
  • Autoritäre Führung
  • Gewaltsame Methoden
  • Struktur der Organisation: Straff  hierarische und doktrinäre Gruppe
  • Offenheit der Gruppe
  • Leistungen für die Gruppe
  • Welt- und Menschenbild
  • Gedanken- und Gefühlskontrolle
  • Absolutheitsanspruch
  • Erlösung oder Heilversprechen
  • Elitebewusstsein
  • Umgang mit Kritik
  • Endzeiterwartung
  • Milieukontrolle
  • Informationspolitik nach Außen
  • Informationspolitik nach Innen

Q:
Kriterien für eine implizit Religion:
A:
1.)Mythen (Geschichten, Erzählungen etc.)
2.)Rituale (Feste etc.)
3.)Transzendenzbezug (Vergöttlichung etc.)

Q:

Fußball als Religion?
A:
Ja, weil: es gibt 
  • Riten, Gemeinschaft, Liedergesänge
  • es gibt Berichte über Wettkämpfe, Hintergrundgeschichten etc.
  • Fußballer werden vergöttert oder zumindest in den Fußballhimmel gehoben
Q:
Fußball als Religion:
A:
Nein, weil:

  • Kein Glaube an etwas Übernatürliches
  • Keinen Anspruch darauf, existentielle Fragen zu beantworten
  • Keine Antwort auf das Wohin und Woher des Menschen, auf die Sinnfragen des Lebens
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

3 Typen von Jugendlichen:
A:
  • Die Religiösen
  • Die Alltagsgläubigen 
  • Die Pragmatiker
Q:
Typ 1: Die Religiösen
A:
  • Glauben an die Kirche, da sich durch die Kirche Glauben zeigt
  • Glaube an einen persönlichen Gott, der den einzelnen beschützt
  • Glaube an eine Hoffnung (über den Tod hinaus)
  • Glaube an einen Gott, aber nicht an die Kirche
Q:
Typ 2: Die Alltagsgläubigen:
A:
  • Glaube an die Naturwissenschaften
  • Glaube an Beziehungen, Familie, Freude oder Clique
  • Glaube an das eigene Leben (zwischen Persönlichkeit und Individualität
  • Glaube an das Persönliche:
  • Glück, Liebe, Zufriedenheit und Heimat
Q:
Typ 3: Die Pragmatiker
A:
  • Zwischen Gottesglauben und Naturwissenschaften
  • Zwischen meinen Glauben und anderen Religionen
  • Zwischen einem persönlichen Gott und dem Schicksal
  • Zwischen transzendenten und immanenten Hoffnungen
Q:
Das Dilemma nach Kohlberg
A:
1. Stufe = Heteronome Moralität -> Regeln werden eingehalten, um Strafen zu vermeiden -> Orientierung an Autorität
2. Stufe = Zielbewusstseins, Austausch = Es wird anerkannt, dass andere Menschen auch eigene Bedürfnisse haben -> Regeln werden eingehalten, wenn es der Befriedigung der eigenen Bedürfnisse dient
3. Stufe = Wechselseitige Erwartungen -> Regeln werden befolgt
4. Stufe = Soziales System und Gewissen -> Regeln werden befolgt um ein Zusammenleben zu ermöglichen
5. Stufe = Gesellschaftliche Nützlichkeit -> Gesetze können relativiert werden zu Gunsten übergeordneten Prinzipien, die zu einer gerechten Gesellschaft beitragen
6. Stufe = Universale ethische Prinzipien -> Selbst gewählte ethische Prinzipien sind für das Urteil leitend
Q:
Sinus-Milieus
A:
  • Die Bürgerliche Mitte
  • Die Hedonisten
Q:
Merkmale - Religiösen
A:
  • Traditioneller Glaube, allgemeiner Glaube
  • Symbole: Kreuz, Fisch, Taube
  • Gebet -> Zeichen von Sicherheit und Hoffnung
  • Anbindung des Glaubens an die Kirche
  • Keine Verbindung zur Kirche
  • Individueller Glaube
  • Eigener Glaube aus individuellen Erfahrungen
  • a) Glauben an Gott
  • b) keinen Bezug zur Kirche

IRPE

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang IRPE an der SRH Hochschule Heidelberg

Für deinen Studiengang IRPE an der SRH Hochschule Heidelberg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten IRPE Kurse im gesamten StudySmarter Universum

IR

Leiden University

Zum Kurs
IR

Frankfurt University of Applied Sciences

Zum Kurs
IPE

Université Paris Nord (Paris XIII)

Zum Kurs
IR

Technische Hochschule Ingolstadt

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden IRPE
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen IRPE