Psychokardiologie at Sigmund Freud Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Psychokardiologie an der Sigmund Freud Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Psychokardiologie Kurs an der Sigmund Freud Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN
Das Herz in der Somatik : Gesundheit vs. Krankheit 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gesundheit 

  • Kreislaufpumpe 
  • Aktivität 
  • Leistung 
  • Rhythmus 

Krankheit 

  • Pumpenversagen 
  • Inaktivität 
  • Schwäche 
  • Rhythmusstörung 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Paradigma ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Modell oder Schema, das bei der Lösung bisher nicht lösbarer Probleme erfolgreich war und nun für eine gewisse Zeit als Beispiel (Paradigma) verwendet wird, um nach dem gleichen Modell auch andere Probleme lösen zu können.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Das Herz als Symbol - Gesundheit vs. Krankheit 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gesundheit 
  • Liebe 
  • Trennung 
  • Emotionen 
  • Leben 

Krankheit 
  • Isolation 
  • Trauer
  • Panzerung 
  • Tod
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mit was befasst sich die Psychokardiologie ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • befasst sich mit dem wechselseitigen Zusammenhang zw. psychischen Faktoren und Herzerkrankungen
  • Umfasst alle psychosozialen Aspekte der kardiologischer Erkrankungen sowie entsprechende bio-psycho-soziale fundierte Interventionen im Rahmen der Primär- und Sekundärprävention
  • Psychosoziale Aspekte: Ätiologie, Verlauf, Rehabilitation, Krankheitsverarbeitung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Tako Tsubo Syndrom - Auslöser 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Stress
Keine Koronarstenose, sondern reversible Pumpfunktionsstörung -> ballonartige Auftreibung des Apex 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Risikofaktoren der KHK: Somatisch vs. Bio-psycho-sozial
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Somatische Risikofaktoren 
  • Hyperlipidämie (Cholesterin hauptsächlich) 
  • Hypertonie • Rauchen 
  • Bewegungsmangel 
  • Übergewicht 
  • Diabetes mellitus

Bio-psycho-sozialen Risikofaktoren (—> Stress)
  • Verhaltens- und Persönlichkeitsmerkmale
  • Ungünstige sozioökonomische Bedingungen 
  • Berufliche Überbeanspruchung (Job strain) 
  • Belastung - psychische Anforderungen 
  • Emotionale Probleme
  • Familiäre Probleme
  • Soziale Isolation
  • Depression
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bio-psycho-soziodynamisches KHK-Pathogenesemodell
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Medizinisch: Genetik, somatische Faktoren, Plaques,…
  • Psychisch: Selbstwert, Entwicklung, Kompensation, Depression,…
  • Sozial: Beziehungen, Gruppennormen, Isolation,…
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Tako Tsubo Syndrom - Synonym 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Reversible Stress-Kardiomyophathie 

Borken Heart Syndrom 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Depressionen und KHK
  • Haupt Symptome 
  • Prävanlenzraten 
  • Befunde 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Hauptsymptome
  • Gedrückte Stimmung
  • Interessensverlust
  • Freudlosigkeit
  • Antriebsstörung
  • Müdigkeit 

Prävalenzraten
  • 4-7% MDD in der Allgemeinbevölkerung
  • 17% Lebenszeit-Prävalenz
  • 15-20% MDD nach AMI 

Befunde bei KHK und Depressionen
  • Verringerung der Lebensqualität
  • Verringert die Lebenserwartung nach MI
  • Längerer Spitalsaufenthalt
  • Häufigere ambulante Arztkontakte
  • Geringere Compliance
  • Geringere Rehab-Inanspruchnahme
  • Geringere Nikotinabstinenz
  • Geringere physische Fitness
  • Seltenere Arbeitswiederaufnahme 

Zusammenfassend
  • Ist ein Risikofaktor für die Entstehung einer KHK
  • Erhöht die Inzidenz kardialer Ereignisse nach MI
  • Verringert die Lebenserwartung nach MI
  • Verschlechtert die Lebensqualität der Betroffenen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie präsentiert sich das Tako Tsubo Syndrom in der Klinik ?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Klinisches Bild vom (Vorderwand) Herzinfarkt
  • Troponin, CK kurz bis zu 2-3 fachen Wert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Warum leiden Frauen mit KHK mehr unter psychosozialen Beeinträchtigungen ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Alleine leben
  • geringe Bildung
  • arbeitslos
  • depressiv
  • erschöpft 
  • Hypertonie
  • familiärer Stress

Sie profitieren stärker von psychotherapeutischen Interventionen (bes. Erschöpfung) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mechanistische naturwissenschaftliche Kardiologie-Paradigmen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Erfolge der modernen Medizin 
  • Monokausale Therapieansätze 
  • Therapie unabhängig vom Individuum 
  • Seelische Einflüsse und soziale Faktoren bleiben Epiphänomene 
  • Beziehung ist ein zu vernachlässigender Faktor
Lösung ausblenden
  • 11122 Karteikarten
  • 201 Studierende
  • 4 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Psychokardiologie Kurs an der Sigmund Freud Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Das Herz in der Somatik : Gesundheit vs. Krankheit 
A:
Gesundheit 

  • Kreislaufpumpe 
  • Aktivität 
  • Leistung 
  • Rhythmus 

Krankheit 

  • Pumpenversagen 
  • Inaktivität 
  • Schwäche 
  • Rhythmusstörung 
Q:
Was ist ein Paradigma ? 
A:
Modell oder Schema, das bei der Lösung bisher nicht lösbarer Probleme erfolgreich war und nun für eine gewisse Zeit als Beispiel (Paradigma) verwendet wird, um nach dem gleichen Modell auch andere Probleme lösen zu können.
Q:
Das Herz als Symbol - Gesundheit vs. Krankheit 
A:
Gesundheit 
  • Liebe 
  • Trennung 
  • Emotionen 
  • Leben 

Krankheit 
  • Isolation 
  • Trauer
  • Panzerung 
  • Tod
Q:
Mit was befasst sich die Psychokardiologie ?
A:
  • befasst sich mit dem wechselseitigen Zusammenhang zw. psychischen Faktoren und Herzerkrankungen
  • Umfasst alle psychosozialen Aspekte der kardiologischer Erkrankungen sowie entsprechende bio-psycho-soziale fundierte Interventionen im Rahmen der Primär- und Sekundärprävention
  • Psychosoziale Aspekte: Ätiologie, Verlauf, Rehabilitation, Krankheitsverarbeitung
Q:
Tako Tsubo Syndrom - Auslöser 
A:
Stress
Keine Koronarstenose, sondern reversible Pumpfunktionsstörung -> ballonartige Auftreibung des Apex 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Risikofaktoren der KHK: Somatisch vs. Bio-psycho-sozial
A:
Somatische Risikofaktoren 
  • Hyperlipidämie (Cholesterin hauptsächlich) 
  • Hypertonie • Rauchen 
  • Bewegungsmangel 
  • Übergewicht 
  • Diabetes mellitus

Bio-psycho-sozialen Risikofaktoren (—> Stress)
  • Verhaltens- und Persönlichkeitsmerkmale
  • Ungünstige sozioökonomische Bedingungen 
  • Berufliche Überbeanspruchung (Job strain) 
  • Belastung - psychische Anforderungen 
  • Emotionale Probleme
  • Familiäre Probleme
  • Soziale Isolation
  • Depression
Q:
Bio-psycho-soziodynamisches KHK-Pathogenesemodell
A:
  • Medizinisch: Genetik, somatische Faktoren, Plaques,…
  • Psychisch: Selbstwert, Entwicklung, Kompensation, Depression,…
  • Sozial: Beziehungen, Gruppennormen, Isolation,…
Q:
Tako Tsubo Syndrom - Synonym 
A:
Reversible Stress-Kardiomyophathie 

Borken Heart Syndrom 
Q:
Depressionen und KHK
  • Haupt Symptome 
  • Prävanlenzraten 
  • Befunde 
A:
Hauptsymptome
  • Gedrückte Stimmung
  • Interessensverlust
  • Freudlosigkeit
  • Antriebsstörung
  • Müdigkeit 

Prävalenzraten
  • 4-7% MDD in der Allgemeinbevölkerung
  • 17% Lebenszeit-Prävalenz
  • 15-20% MDD nach AMI 

Befunde bei KHK und Depressionen
  • Verringerung der Lebensqualität
  • Verringert die Lebenserwartung nach MI
  • Längerer Spitalsaufenthalt
  • Häufigere ambulante Arztkontakte
  • Geringere Compliance
  • Geringere Rehab-Inanspruchnahme
  • Geringere Nikotinabstinenz
  • Geringere physische Fitness
  • Seltenere Arbeitswiederaufnahme 

Zusammenfassend
  • Ist ein Risikofaktor für die Entstehung einer KHK
  • Erhöht die Inzidenz kardialer Ereignisse nach MI
  • Verringert die Lebenserwartung nach MI
  • Verschlechtert die Lebensqualität der Betroffenen
Q:
Wie präsentiert sich das Tako Tsubo Syndrom in der Klinik ?
A:
  • Klinisches Bild vom (Vorderwand) Herzinfarkt
  • Troponin, CK kurz bis zu 2-3 fachen Wert 
Q:
Warum leiden Frauen mit KHK mehr unter psychosozialen Beeinträchtigungen ? 
A:
  • Alleine leben
  • geringe Bildung
  • arbeitslos
  • depressiv
  • erschöpft 
  • Hypertonie
  • familiärer Stress

Sie profitieren stärker von psychotherapeutischen Interventionen (bes. Erschöpfung) 
Q:
Mechanistische naturwissenschaftliche Kardiologie-Paradigmen

A:
  • Erfolge der modernen Medizin 
  • Monokausale Therapieansätze 
  • Therapie unabhängig vom Individuum 
  • Seelische Einflüsse und soziale Faktoren bleiben Epiphänomene 
  • Beziehung ist ein zu vernachlässigender Faktor
Psychokardiologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Psychokardiologie an der Sigmund Freud Universität Wien

Für deinen Studiengang Psychokardiologie an der Sigmund Freud Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Psychokardiologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Psychologie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Psychokardiologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Psychokardiologie