Pleuraerguss at Sigmund Freud Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Pleuraerguss an der Sigmund Freud Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Pleuraerguss Kurs an der Sigmund Freud Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche andere Lungenkrankheit hat oft einen Pleuraerguss zur Folge? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
40% der Patienten mit Pneumonie entwickeln Pleuraergüsse 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pleuraerguss - Anamnese und körperliche Untersuchung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anamnese 
    • Vorerkrankungen 
    • aktuelle/kürzlich zurückliegende Infektsymptomatik 
      • respitratorischer Infekt, Fieber, Krankheitsgefühl, Gewichtsverlust
    • zeitlicher Verlauf der Symptome 
    • Medikamenteneinnahme 
    • Asbestexposition 
  • Inspektion und Palpation 
    • Nachschleppen der betroffenen Thoraxhälfte (asymmetrische Thoraxexkursuion)
    • Stimmfremitus vermindert (99) 
  • Auskultation 
    • abgeschwächtes oder fehlendes Atemgeräusch 
    • Bronchophonie vermindert (66) 
  • Perkussion
    • gedämpfter Klopfschall (nach lateral ansteigend) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pleurapunktion - Indikationen, Druchführung, Komplikationen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Indikation 
  • großer Erguss mit Dyspnoe 
  • unklare Genese des Ergusses 

Druchführung 
  • Sonografische Beurteilung der Ergussmenge in sitzender Position 
  • Wahl des Punktionsortes 
  • Lokalanästhesie am Oberrand einer Rippe
  • Punktion der Pleurahöhle von dorsal bzw. dorsolateral, wenn möglich unter sonografischer KontrollE
  • Max. 1,5 L Flüssigkeit in einem Eingriff ablassen, andernfalls droht Reexpansionsödem
  • Mind. 3 Untersuchungsröhrchen entnehmen
Komplikationen 
  • Infektion 
  • Blutung 
  • Nervenläsion 
  • Leber - und Milzverletzungen 
  • Pneumothorax 


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thoraxdrainage - Funktion und Indikation bei Pleuraerguss
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Funktion 
  • Dient der beförderung von Blut, Sekreten oder Luft aus dem Pleuraspalt
  • um dessen physiologischen subatmosphärischen Druck aufrechtzuerhalten bzw. wiederherzustellen

Indikation
  • Kultureller oder laborchemischer Hinweis auf Infektion 
    • (Eitrig oder stark getrübt, pH-Wert <7,2 bzw. Glucose <61,2mg/dl + suspizierte pleurale Infektion, Positive Gram-Färbung / pos. Kultur) 
  • Klinische Beeinträchtigung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Thoraxchirurgie - Indikationen bei Pleuraerguss 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Anhaltende Ergussretention trotz Thoraxdrainage 
  • Anhaltende Sepsis / Infektion nicht im Griff trotz Drainage 
  • Multilokuläres Pleuraempyem (mehrere Empyemhöhlen im Thorax) 

=> daher Immer frühzeitige thoraxchirurgische Vorstellung und interdisziplinäre Diskussion!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was sind die Stufen einer pleuralen Infektion ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
unkomplizierte parapneumonische Erguss

  • bildet sich, wenn die interstitielle Flüssigkeit der Lunge bei der Pneumonie zunimmt und in den Pleuraraum übertritt
  • bei Abheilung der Pneumonie bildet sich der Erguss zurück.

komplizierte parapneumonische Erguss 

  • entwickelt sich, wenn es zu einer dauernden bakteriellen Besiedelung des Pleuraraumes kommt mit Invasion von neutrophilen Granulozyten und Aktivierung der Fibrinbildung, die zu einer intrapleuralen Septierung des Ergusses führt.

Pleuraempyem  

  • Ansammlung von infiziertem Sekret oder Eiter im Pleuraraum beinhalten:
    • Stadium I mit exsudativer Phase
    • Stadium II mit fibrinös-purulenter Phase
    • Stadium III mit Vernarbung respektive Verschwartung.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pleuraerguss mit pleuraler Infektion - Inzidenz und Mortalität 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Inzidenz: 80 000/Jahr (20% benötigen chirurgische Sanierung)
    • Männer > Frauen, Altersgipfel: 50-80 Jahre
  • Mortalität: 20% (höher als bei Pneumonie ohne Pleuraerguss)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pleurale Infektion - Risikofaktoren
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Risikofaktoren: 
  • Diabetes mellitus
  • Immunsuppression
  • Gastroösophageale Refluxkrankheit
  • Alkoholabusus
  • Drogenabusus
  • Aspirationen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pleurale Infektion - Pathogenese 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
pH-Wert sinkt während des gesamten Ablaufes 
  • 1. Exsudative Phase
    • Exsudat
    • pH-Wert normal 
  • 2. Fibropurulente Phase
    • Sekundäre bakterielle Invasion
    • Fibrinablagerungen
    • pH-Wert sinkt 
  • 3. Organisierende Phase
    • Hohe Dichte
    • Fibrinsepten
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pleurale Infektion - Diagnostik 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • pH-Wert (niedrig)
    • pH-Wert >7,3: Unkomplizierter parapneumonischer Erguss (steril) 
    • pH-Wert 7,1–7,3: Komplizierter parapneumonischer Erguss 
    • pH-Wert <7,1: Definitives Pleuraempyem (Pus)
  • Glucose (niedrig)
    • <3,4mmol/l (< 61,2mg/dl) - Komplizierter parapneumonischer Erguss 
    • <1,6mmol/l (< 28,8mg/dl) - Empyem (Pus)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Chylothorax - Definition, Aussehen, Differential Diagnosen, Ursachen, Therapie 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Lymphflüssigkeit durch Verlegung des Ductus thoracicus 
  • Milchig-trübe Flüssigkeit mit erhöhten Fettgehalt 
    • DD: Empyem
  • Kein Cholesterin vorhanden 
    • nicht zu verwechseln mit Pseudochylothorax (Cholesterin vorhanden)
  • Urachen 
    • Atraumatisch 
      • Malignität 
      • diverse Syndrome 
    • Traumatisch 
      • Trauma
      • Operation 
      • ZVK
      • Schrittmacher 
  • Fall für Thoraxchirurgen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pseudochylothorax - Verlauf, Diagnose, Ursachen 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verlauf 
  • Meist chronischer Erguss 

Diagnose 
  • Zufallsbefund

Ursachen 
  • Tuberkulose 
  • Parasiten 
  • Rheumatoide Arthritis
    • Glucose < 1,6mmol/l (29mg/dl) 
    • Pseudochylothorax 
    • pH-Wert < 7,3 
    • Lymphozytäres Zellbild 
    • Rheumafaktoren im Erguss sind nicht spezifisch
Lösung ausblenden
  • 11122 Karteikarten
  • 201 Studierende
  • 4 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Pleuraerguss Kurs an der Sigmund Freud Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche andere Lungenkrankheit hat oft einen Pleuraerguss zur Folge? 
A:
40% der Patienten mit Pneumonie entwickeln Pleuraergüsse 
Q:
Pleuraerguss - Anamnese und körperliche Untersuchung 
A:
  • Anamnese 
    • Vorerkrankungen 
    • aktuelle/kürzlich zurückliegende Infektsymptomatik 
      • respitratorischer Infekt, Fieber, Krankheitsgefühl, Gewichtsverlust
    • zeitlicher Verlauf der Symptome 
    • Medikamenteneinnahme 
    • Asbestexposition 
  • Inspektion und Palpation 
    • Nachschleppen der betroffenen Thoraxhälfte (asymmetrische Thoraxexkursuion)
    • Stimmfremitus vermindert (99) 
  • Auskultation 
    • abgeschwächtes oder fehlendes Atemgeräusch 
    • Bronchophonie vermindert (66) 
  • Perkussion
    • gedämpfter Klopfschall (nach lateral ansteigend) 
Q:
Pleurapunktion - Indikationen, Druchführung, Komplikationen 
A:
Indikation 
  • großer Erguss mit Dyspnoe 
  • unklare Genese des Ergusses 

Druchführung 
  • Sonografische Beurteilung der Ergussmenge in sitzender Position 
  • Wahl des Punktionsortes 
  • Lokalanästhesie am Oberrand einer Rippe
  • Punktion der Pleurahöhle von dorsal bzw. dorsolateral, wenn möglich unter sonografischer KontrollE
  • Max. 1,5 L Flüssigkeit in einem Eingriff ablassen, andernfalls droht Reexpansionsödem
  • Mind. 3 Untersuchungsröhrchen entnehmen
Komplikationen 
  • Infektion 
  • Blutung 
  • Nervenläsion 
  • Leber - und Milzverletzungen 
  • Pneumothorax 


Q:
Thoraxdrainage - Funktion und Indikation bei Pleuraerguss
A:
Funktion 
  • Dient der beförderung von Blut, Sekreten oder Luft aus dem Pleuraspalt
  • um dessen physiologischen subatmosphärischen Druck aufrechtzuerhalten bzw. wiederherzustellen

Indikation
  • Kultureller oder laborchemischer Hinweis auf Infektion 
    • (Eitrig oder stark getrübt, pH-Wert <7,2 bzw. Glucose <61,2mg/dl + suspizierte pleurale Infektion, Positive Gram-Färbung / pos. Kultur) 
  • Klinische Beeinträchtigung
Q:
Thoraxchirurgie - Indikationen bei Pleuraerguss 
A:
  • Anhaltende Ergussretention trotz Thoraxdrainage 
  • Anhaltende Sepsis / Infektion nicht im Griff trotz Drainage 
  • Multilokuläres Pleuraempyem (mehrere Empyemhöhlen im Thorax) 

=> daher Immer frühzeitige thoraxchirurgische Vorstellung und interdisziplinäre Diskussion!
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was sind die Stufen einer pleuralen Infektion ? 
A:
unkomplizierte parapneumonische Erguss

  • bildet sich, wenn die interstitielle Flüssigkeit der Lunge bei der Pneumonie zunimmt und in den Pleuraraum übertritt
  • bei Abheilung der Pneumonie bildet sich der Erguss zurück.

komplizierte parapneumonische Erguss 

  • entwickelt sich, wenn es zu einer dauernden bakteriellen Besiedelung des Pleuraraumes kommt mit Invasion von neutrophilen Granulozyten und Aktivierung der Fibrinbildung, die zu einer intrapleuralen Septierung des Ergusses führt.

Pleuraempyem  

  • Ansammlung von infiziertem Sekret oder Eiter im Pleuraraum beinhalten:
    • Stadium I mit exsudativer Phase
    • Stadium II mit fibrinös-purulenter Phase
    • Stadium III mit Vernarbung respektive Verschwartung.
Q:
Pleuraerguss mit pleuraler Infektion - Inzidenz und Mortalität 
A:
  • Inzidenz: 80 000/Jahr (20% benötigen chirurgische Sanierung)
    • Männer > Frauen, Altersgipfel: 50-80 Jahre
  • Mortalität: 20% (höher als bei Pneumonie ohne Pleuraerguss)
Q:
Pleurale Infektion - Risikofaktoren
A:
Risikofaktoren: 
  • Diabetes mellitus
  • Immunsuppression
  • Gastroösophageale Refluxkrankheit
  • Alkoholabusus
  • Drogenabusus
  • Aspirationen
Q:
Pleurale Infektion - Pathogenese 
A:
pH-Wert sinkt während des gesamten Ablaufes 
  • 1. Exsudative Phase
    • Exsudat
    • pH-Wert normal 
  • 2. Fibropurulente Phase
    • Sekundäre bakterielle Invasion
    • Fibrinablagerungen
    • pH-Wert sinkt 
  • 3. Organisierende Phase
    • Hohe Dichte
    • Fibrinsepten
Q:
Pleurale Infektion - Diagnostik 
A:
  • pH-Wert (niedrig)
    • pH-Wert >7,3: Unkomplizierter parapneumonischer Erguss (steril) 
    • pH-Wert 7,1–7,3: Komplizierter parapneumonischer Erguss 
    • pH-Wert <7,1: Definitives Pleuraempyem (Pus)
  • Glucose (niedrig)
    • <3,4mmol/l (< 61,2mg/dl) - Komplizierter parapneumonischer Erguss 
    • <1,6mmol/l (< 28,8mg/dl) - Empyem (Pus)
Q:
Chylothorax - Definition, Aussehen, Differential Diagnosen, Ursachen, Therapie 
A:
  • Lymphflüssigkeit durch Verlegung des Ductus thoracicus 
  • Milchig-trübe Flüssigkeit mit erhöhten Fettgehalt 
    • DD: Empyem
  • Kein Cholesterin vorhanden 
    • nicht zu verwechseln mit Pseudochylothorax (Cholesterin vorhanden)
  • Urachen 
    • Atraumatisch 
      • Malignität 
      • diverse Syndrome 
    • Traumatisch 
      • Trauma
      • Operation 
      • ZVK
      • Schrittmacher 
  • Fall für Thoraxchirurgen 
Q:
Pseudochylothorax - Verlauf, Diagnose, Ursachen 
A:
Verlauf 
  • Meist chronischer Erguss 

Diagnose 
  • Zufallsbefund

Ursachen 
  • Tuberkulose 
  • Parasiten 
  • Rheumatoide Arthritis
    • Glucose < 1,6mmol/l (29mg/dl) 
    • Pseudochylothorax 
    • pH-Wert < 7,3 
    • Lymphozytäres Zellbild 
    • Rheumafaktoren im Erguss sind nicht spezifisch
Pleuraerguss

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Pleuraerguss an der Sigmund Freud Universität Wien

Für deinen Studiengang Pleuraerguss an der Sigmund Freud Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Pleuraerguss Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Plexus

Universität Leipzig

Zum Kurs
pulmones y pleura

Universidad San Sebastian

Zum Kurs
Lungs And Pleura

University of Witwatersrand

Zum Kurs
PLEXOS

Universidad Privada Antenor Orrego

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Pleuraerguss
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Pleuraerguss