Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Stimme an der RWTH Aachen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Stimme Kurs an der RWTH Aachen zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wie lassen sich organische Stimmstörungen einteilen? Gib Beispiele

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

primär- organische Dysphonie: Endogen- morphologische Ätiologie (ohne äußere Einwirkung)

  • Stimmlippenzyste, Papillome, Tumore

sekundär- organische Dysphonien: entzündlich- funktionelle Ätiologie

  • Laryngitis, Knötchen, Reinke-Ödem, Kontaktgranulom

traumatische Dysphonie: exogene Ätiologie

  • Stimmlppenblutung, Intubationsgranulom, Stimmlippenlähmung

Sonderformen:

  • hormonelle Dysphonie

häufigste Störungen:

  • Reinke- Ödem, Stimmlippenpolyp, chronische Laryngitis


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Diagnostik einer organischen Dysphonie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • auditive Beurteilung
  • akustische Analyse --> Stimmfeld
  • laryngoskopisch- stroboskopische Befunde
  • Anamnese inkl. Selbsteinschätzung
  • logopädische Befunderhebung (ASUB)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Auffälligkeiten zeigen sich bei organischen Stimmstörungen im diagnostischen Profil?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Tonhaltedauer, 

RBH- Skala, 

Stimmansatz, - einsatz, - absatz,

Körpertonus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was muss in der Anamnese organischer Stimmstörungen erfragt werden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Einflüsse auf das Stimmorgan
  • Entwicklung 
    • Astham oder allg. Lungen-/ Bronchialerkrankungen im Kindesalter
    • OP?
  • Eigenwahrnehmung des Handicaps
    • Wie stark schränkt es im Alltag ein?
  • Beruf?
    • sich Noxen aussetzen?
  • Dauer der Beschwerden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Inhalte der logopädisch- klinischen Diagnostik bei organischen Stimmstörungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Tonusanalyse
  • Prüfung auf kompensatorische Fehlspannung
  • Vitalkapazitätsbestimmung
  • Tonhaltedauer
  • PQ; s/z- Ratio
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bereiche der Phoniatrie/ HNO

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • laryngooskopische/ stroboskopische Untersuchung
    • Schwingungsfähigkeit der Stimmlippen
    • Auffälligkeiten in der Umgebung
  • Krankschreibung
  • Rehamaßnahmen?
  • Entscheidung der Therapiemaßnahmen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Therapie organischer Stimmstörungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schwerpunkte: Stimmeinsatz und -ansatz

Therapiemöglichkeiten:

  • funktionelle Therapie
  • operative Verfahren
  • medikamentöse Therapie
  • Stimmhygiene- Schleimhautpflege
  • unterstützte Kommunikation
  • Beratung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Bedeutung der Tonusarbeit bei organischen Stimmstörungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Arbeit am Tonus kann entlastend auf den Kehlkopf wirken und die überbeanspruchte Glottis entlasten.

Um die Glottis allerdings langfristig zu entlasten, ist die Verlagerung des Stimmansatzes ach vorne sehr wichtig.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter den Stoßübungen nach Fröschels?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • stärkste Kräftigungsmethode
  • nur bei extremer Hypofunktion oder Stimmlippenlähmung
  • Gefahr von Hyperfunktion
  • nur in Kombination mit vorderem Ansatz
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter der Doppelventilfunktion?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Primärfunktion vs Sekundärfunktion
  • Unterdruck im Innenraum (Lunge) - Stimmlippen schließen, TF öffnen
  • Überdruck im Innenraum (Lunge) - Taschenfalten schließen, Stimmlippen öffnen
  • Primärfunktion: Verschluss zum Schutz der Atemwege (Epiglottis, Stimmlippen, Taschenfalten),Druckaufbau
  • Druckübungen stimulieren Taschenfalten zu verengen
  • Ziehübungen - Taschenfalten nach außen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere: Mutationsstimmstörung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das Absenken der Sprechstimmlage kann entsprechend ganz fehlen oder im Vergleich zur normalen Stimmveränderung zu wenig ausgeprägt sein. Die Folge ist dann bei Männern eine ungewöhnlich hohe Stimme. In diesem Fall spricht man von einer Mutationsstimmstörung. Wenn die Stimme kindlich hoch bleibt, spricht man von einer „Mutationsfistelstimme“, bei einer mäßigen Erhöhung der Stimmlage von einer „larvierten Mutationsstimmstörung“


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition: organische Stimmstörung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

krankhafte Veränderung der laryngealen Strukturen oder der Bewegungsfähigkeit wie z.B. Entzündungen/ Stimmlippenlähmung (morphologische Veränderung)

Beeinrächtigung der Stimmbildug bei anderen organischen Veränderungen des kehlkopfs und seiner Nervenversorgung

Lösung ausblenden
  • 228151 Karteikarten
  • 5027 Studierende
  • 311 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Stimme Kurs an der RWTH Aachen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wie lassen sich organische Stimmstörungen einteilen? Gib Beispiele

A:

primär- organische Dysphonie: Endogen- morphologische Ätiologie (ohne äußere Einwirkung)

  • Stimmlippenzyste, Papillome, Tumore

sekundär- organische Dysphonien: entzündlich- funktionelle Ätiologie

  • Laryngitis, Knötchen, Reinke-Ödem, Kontaktgranulom

traumatische Dysphonie: exogene Ätiologie

  • Stimmlppenblutung, Intubationsgranulom, Stimmlippenlähmung

Sonderformen:

  • hormonelle Dysphonie

häufigste Störungen:

  • Reinke- Ödem, Stimmlippenpolyp, chronische Laryngitis


Q:

Diagnostik einer organischen Dysphonie

A:
  • auditive Beurteilung
  • akustische Analyse --> Stimmfeld
  • laryngoskopisch- stroboskopische Befunde
  • Anamnese inkl. Selbsteinschätzung
  • logopädische Befunderhebung (ASUB)
Q:

Welche Auffälligkeiten zeigen sich bei organischen Stimmstörungen im diagnostischen Profil?

A:

Tonhaltedauer, 

RBH- Skala, 

Stimmansatz, - einsatz, - absatz,

Körpertonus

Q:

Was muss in der Anamnese organischer Stimmstörungen erfragt werden?

A:
  • Einflüsse auf das Stimmorgan
  • Entwicklung 
    • Astham oder allg. Lungen-/ Bronchialerkrankungen im Kindesalter
    • OP?
  • Eigenwahrnehmung des Handicaps
    • Wie stark schränkt es im Alltag ein?
  • Beruf?
    • sich Noxen aussetzen?
  • Dauer der Beschwerden
Q:

Inhalte der logopädisch- klinischen Diagnostik bei organischen Stimmstörungen

A:
  • Tonusanalyse
  • Prüfung auf kompensatorische Fehlspannung
  • Vitalkapazitätsbestimmung
  • Tonhaltedauer
  • PQ; s/z- Ratio
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Bereiche der Phoniatrie/ HNO

A:
  • laryngooskopische/ stroboskopische Untersuchung
    • Schwingungsfähigkeit der Stimmlippen
    • Auffälligkeiten in der Umgebung
  • Krankschreibung
  • Rehamaßnahmen?
  • Entscheidung der Therapiemaßnahmen
Q:

Therapie organischer Stimmstörungen

A:

Schwerpunkte: Stimmeinsatz und -ansatz

Therapiemöglichkeiten:

  • funktionelle Therapie
  • operative Verfahren
  • medikamentöse Therapie
  • Stimmhygiene- Schleimhautpflege
  • unterstützte Kommunikation
  • Beratung
Q:

Bedeutung der Tonusarbeit bei organischen Stimmstörungen

A:

Die Arbeit am Tonus kann entlastend auf den Kehlkopf wirken und die überbeanspruchte Glottis entlasten.

Um die Glottis allerdings langfristig zu entlasten, ist die Verlagerung des Stimmansatzes ach vorne sehr wichtig.

Q:

Was versteht man unter den Stoßübungen nach Fröschels?

A:
  • stärkste Kräftigungsmethode
  • nur bei extremer Hypofunktion oder Stimmlippenlähmung
  • Gefahr von Hyperfunktion
  • nur in Kombination mit vorderem Ansatz
Q:

Was versteht man unter der Doppelventilfunktion?

A:
  • Primärfunktion vs Sekundärfunktion
  • Unterdruck im Innenraum (Lunge) - Stimmlippen schließen, TF öffnen
  • Überdruck im Innenraum (Lunge) - Taschenfalten schließen, Stimmlippen öffnen
  • Primärfunktion: Verschluss zum Schutz der Atemwege (Epiglottis, Stimmlippen, Taschenfalten),Druckaufbau
  • Druckübungen stimulieren Taschenfalten zu verengen
  • Ziehübungen - Taschenfalten nach außen
Q:

Definiere: Mutationsstimmstörung

A:

Das Absenken der Sprechstimmlage kann entsprechend ganz fehlen oder im Vergleich zur normalen Stimmveränderung zu wenig ausgeprägt sein. Die Folge ist dann bei Männern eine ungewöhnlich hohe Stimme. In diesem Fall spricht man von einer Mutationsstimmstörung. Wenn die Stimme kindlich hoch bleibt, spricht man von einer „Mutationsfistelstimme“, bei einer mäßigen Erhöhung der Stimmlage von einer „larvierten Mutationsstimmstörung“


Q:

Definition: organische Stimmstörung

A:

krankhafte Veränderung der laryngealen Strukturen oder der Bewegungsfähigkeit wie z.B. Entzündungen/ Stimmlippenlähmung (morphologische Veränderung)

Beeinrächtigung der Stimmbildug bei anderen organischen Veränderungen des kehlkopfs und seiner Nervenversorgung

Stimme

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Stimme an der RWTH Aachen

Für deinen Studiengang Stimme an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Stimme Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Stimme (Durry)

Universität Würzburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Stimme
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Stimme