Planungstheorie at RWTH Aachen

Flashcards and summaries for Planungstheorie at the RWTH Aachen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Planungstheorie at the RWTH Aachen

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

Funktion - Beispielswörter

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

Raum als Theater – und was macht die „Planer:in“?


Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

PERCEIVED SPACE Produktion der materiellen Basis


(Raumproduktion nach Henri Lefèbvre)

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

PERSPEKTIVE 2 Raum als Handlung

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

PERSPEKTIVE 3 Raum als Bedeutung

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

Modell der Raumproduktion nach Henri Lefèbvre (1974)

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

Was sind die Grenzen der Betrachtung?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

CONCEIVED SPACE Produktion von Wissen

(Raumproduktion nach Henri Lefèbvre)

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

LIVED SPACE Produktion von Bedeutung

(Raumproduktion nach Henri Lefèbvre)

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

Ein Trend ist...?

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

Die Prognose ist...?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

Was für Perspektiven auf Raum gibt es?

Your peers in the course Planungstheorie at the RWTH Aachen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Planungstheorie at the RWTH Aachen on StudySmarter:

Planungstheorie

Funktion - Beispielswörter

Büro

W-Lan

ohne Funktion

Eingang

Fahrrad

Planungstheorie

Raum als Theater – und was macht die „Planer:in“?


Analogie Die Stadt ist eine Fußballmannschaft, die „Planer:in“ ist die Trainer:in. 

- Der Planer steht außerhalb des Geschehens 

- Eine gutes Spiel braucht viele vernetzte Zutaten

 - motivierten Nachwuchs, ein inspirierenden Trainingsort, positive Presse, einen bespielbaren Rasen, gute Verpflegung, ärztliche und psychologische Unterstützung

 - Die Trainer:in kann nur begrenzt gestalten, spielen muss die Mannschaft selbst

 - Die Mannschaft führt ein Eigenleben und kann sich selbst entwickeln

 - Die Trainer:in 

- arbeitet im Team 

– ist eine unter vielen Gestalter:innen, braucht viel Erfahrung, macht Fehler 

– und sollte daraus lernen 

- Selbstbewusste Mannschaften schmeißen die Trainer:in auch raus 

– und machen es selbst, vor allem wenn die Trainer:in selbstherrlich ist

Planungstheorie

PERCEIVED SPACE Produktion der materiellen Basis


(Raumproduktion nach Henri Lefèbvre)

Die erste Dimension der Raumproduktion bezeichnet Lefebvre als «räumliche Praxis». Ausgangspunkt ist die materielle Dimension des Raumes. Die materiellen Elemente und Objekte, welche Raum bilden, werden sinnlich wahrgenommen und zu einer räumlichen Ordnung des Gleichzeitigen verknüpft. Räumliche Praxis bezeichnet alles, was Menschen im und mit dem Raum tun: Welche Gegenstände und Objekte sie errichten, wie sie diese und sich selber im Raum bewegen, wie sie mit der Topografie umgehen, wie und wozu sie den Raum nutzen.

Planungstheorie

PERSPEKTIVE 2 Raum als Handlung

Jeder ist Teil des Raumgeschehens und prägt es über das eigene Handeln mit! 


- Jeder macht Stadt 

- Formen der Selbststeuerung von Stadt verstehen und nutzen 

- Die Planerin ist selbst Teil der Stadt und plant seine eigene “urbane Praxis“ 

- Die Planerin ist Stadtmacherin, z.B. 

     - Mit einem eigenen Bauprojekt 

     - Im Betrieb einer Genossenschaft 

     - Als App-Entwickler 

     - Als Lehrerin 

     - Als Kioskverkäufer:in

Planungstheorie

PERSPEKTIVE 3 Raum als Bedeutung

- Raum ist Träger von Bedeutungen und Vorstellungen 

- In der Interaktion im Raum produzieren wir Bedeutungen, die unser Handeln und das Theater (das Handeln der anderen) prägen

 - Raum ist Ausgangspunkt und Ergebnis von Wertschätzung

 - Stadt entwickelt sich in einem kulturellen Prozess 

Die Planer:in wirkt an der Schaffung von Bedeutungen und Vorstellungen von (Stadt)-Raum mit.

Planungstheorie

Modell der Raumproduktion nach Henri Lefèbvre (1974)

Raum ist nicht als Anordnung von materiellen Objekten und Artefakten zu verstehen, sondern als das praktische, mentale und symbolische Herstellen von Beziehungen zwischen diesen «Objekten». Raum ist nicht ruhend, immobil, gegeben, sondern ein vielschichtiges Gewebe, das laufend produziert und reproduziert wird.

Planungstheorie

Was sind die Grenzen der Betrachtung?

-Trennung Alltagswelt und Planungswelt

-Grenzen der Eingriffsarten

-Wer darf planen?


(-Tendenz, Raumgeschehen („Alltagswelt) und den Vorgang des Planens („Planungswelt“) voneinander zu trennen 

-Hinterfragen der Steuerbarkeit von Stadtentwicklung: Grenzen der Eingriffsarten 

-Kritik an die Rolle von Planer:innen: Wen bezeichnen wir als Planer:in?)


Planungstheorie

CONCEIVED SPACE Produktion von Wissen

(Raumproduktion nach Henri Lefèbvre)

Die zweite Dimension der Raumproduktion ist der «konzipierte Raum». Die Verknüpfung von einzelnen wahrgenommenen, materiellen Elementen zu einem Raum setzt eine gedankliche Leistung, eine Vorstellung von Raum voraus. Diese «Repräsentationen des Raumes» umfassen sprachliche Beschreibungen, bildliche Darstellungen, Karten, Pläne, wissenschaftliche Definitionen etc. Darstellungen und Definitionen von Raum basieren auf gesellschaftlichen Konventionen und werden diskursiv verhandelt.

Planungstheorie

LIVED SPACE Produktion von Bedeutung

(Raumproduktion nach Henri Lefèbvre)

Die dritte Ebene der Produktion von Raum ist die Ebene der Bedeutung, des symbolische Gehaltes. Sie ist für die Erfahrung, das Erleben von Räumen entscheidend. Räume werden mit einem symbolischen Gehalt belegt, sie bezeichnen etwas ausserhalb ihrer selbst. Die symbolische Bedeutung von Räumen äussert sich beispielsweise in der Architektur von Sakralräumen oder von Räumen der Repräsentation politischer Macht. Sie zeigt sich in der Bedeutung von Kulturlandschaften für das Selbstverständnis eines Landes, sowie von Orten, die für die individuelle Biografie wichtig sind.

Planungstheorie

Ein Trend ist...?

- Veränderungen und Strömungen

- zukünftige Entwicklung

- beobachtbar




Ein Trend ist ein Instrument zur Beschreibung von Veränderungen und Strömungen in allen Bereichen der Gesellschaft. Die Beschreibung und die Randbedingungen erlauben eine Aussage über die zukünftige Entwicklung. Trends sind beobachtbar. Megatrends sind lang anhaltend mit tiefgreifenden Veränderungen.


Formulierungen bei einem Trend:


Nach einer bestimmten Zeit lässt sich folgende Veränderung beobachten... / Wir können folgende Bewegung oder Marschrichtung feststellen....

Planungstheorie

Die Prognose ist...?

-Aussage über Ereignisse, Umweltzustände oder Entwicklung in der Zukunft

-Wissenschaftsorientierung

-Beobachtungen aus der Vergangenheit



Die Prognose ist eine Aussage über Ereignisse, Umweltzustände oder Entwicklung in der Zukunft. Von anderen Aussagen über die Zukunft (z.B. Prophezeiungen) unterscheiden sich Prognosen durch ihre Wissenschaftsorientierung. Sie basieren auf Beobachtungen aus der Vergangenheit und auf theoretisch wie empirisch fundierten nachvollziehbaren Verfahren und Theorien.


Formulierungen dazu:


Wenn wir die bisherigen Entwicklungen fortschreiben, gelangen wir dort hin...

Planungstheorie

Was für Perspektiven auf Raum gibt es?

-Theater

-Handlung

-Bedeutung

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Planungstheorie at the RWTH Aachen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Planungstheorie at the RWTH Aachen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to RWTH Aachen overview page

Individualisierte Bauproduktion

Individualisierte Bauproduktion

Individualisierte Bauproduktion

Baustoffekunde

Planungstheorie

GBT (nur die Birnchen:)

spanisch

Landschaftsarchitektur RWTH

Städtebau

Tragwerklehre

Architekturtheorie

Bautypen und Bauformen (kuhg)

Denkmalpflege_nh

Bauko 4. Semester

Privates Baurecht

Architekturgeschichte I. & II.

Kunstgeschichte

Führungstheorie at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Vertragstheorie at

Universität Bonn

VT Planung at

Hochschule München

Handlungstheorie at

Universität der Bundeswehr München

Planungsrecht at

Hochschule RheinMain

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Planungstheorie at other universities

Back to RWTH Aachen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Planungstheorie at the RWTH Aachen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards