Instrumente at RWTH Aachen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Instrumente an der RWTH Aachen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Instrumente Kurs an der RWTH Aachen zu.

TESTE DEIN WISSEN

In welche drei Klassen lassen sich Umweltkennzahlen unterscheiden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Umweltleistungskennzahlen: ermöglichen die Beurteilung und Steuerung der Umweltauswirkungen eines Unternehmens (z.B. Abfallaufkommen pro Produktionseinheit)
  2. Umweltmanagementkennzahlen: beschreiben die Leistungen der organisatorischen Maßnahmen im Umweltschutz (z.B. Anzahl durchgeführter Umweltbetriebsprüfungen)
  3. Umweltzustandskennzahlen: liefern Informationen über die Qualität der Umwelt in der Umgebung des Unternehmens (z.B. Wassergüte eines nahegelegenen Sees oder die regionale Luftqualität)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das wichtigste Steuerungsinstrument des Umweltcontrolling?

Und warum?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kennzahlen

Umweltkennzahlen verdichten umfangreiche Umweltdaten auf eine überschaubare Anzahl aussagekräftiger Schlüsselinformationen.

Wichtige Entwicklungen im betrieblichen Umweltschutz können durch Umweltkennzahlen beschrieben und über Jahre hinweg vergleichbar gemacht werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist ein Sankey-Diagramm?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ein Sankey-Diagramm ist eine graphische Darstellungsform von Mengenflüssen, die durch mengenproportional dicke Pfeile dargestellt werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Petrinetz: Definiere:

(Prozess-)Modul

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kleinster in der Sachbilanz berücksichtigter Bestandteil, für den Input- und Outputdaten quantifiziert werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere:

Koppelprodukt

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

eines von zwei oder mehreren Produkten aus dem selben Prozessmodul oder Produktsystem

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definiere:

Stoffrekursion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stoff- und Energierückführungen (z. B. Materialrecycling; Stoffe werden benötigt, die erst flussabwärts entstehen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Petrinetz: Was sind Stellen und was Transitionen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Transition: findet die Energie- und Stoffumwandlung eines Stromnetzes statt

Stelle: Lager, in denen keine Materialumwandlung, sondern nur das Halten von Energie- und Stoffbeständen und die Verteilung derselben erfolgen


Eine Transition kann nie mit einer anderen Transition direkt, sondern immer nur über eine Stelle verbunden werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Unterschied Fluss und Flussdichte

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fluss beschreibt einen Massestrom (z.B. kg/s oder t/a)


bei der Flussdichte wird der Massestrom als spezifische Größe auf eine Bezugsgröße bezogen (z.B. kg/[s*m], Co2-Emissionen pro Person und Jahr, Abfallaufkommen pro Haushalt/Unternehmen und Jahr)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definition:

  1. Stoffe
  2. Güter/Produkte
  3. Material
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Stoffe (auch Substanzen) sind im naturwissenschaftlichen Sinne Elemente (z.B. Cadmium) und Substanzen (z.B. CO2 ). Brunner und Rechberger unterscheiden „chemical elements“ [z.B. Cd] und „chemical compounds“ [z.B. CdCl2 ].Stoffe sind im naturwissenschaftlichem Sinne: Element und Substanzen im ökonomischen Sinne: Rohstoffe und Materialien. [Schebeck L. – IWAR]
  2. Güter oder Produkte bestehen aus einer oder mehrerer Substanzen [Brunner und Rechberger]
  3. Übergreifend wird der Begriff „Material“ verwendet [Handbook of Material Flow Analysis - Brunner und Rechberger, 2016]
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Stoffstromanalyse ist

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

nicht international genormt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine Stoffstromanalyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Stoffstromanalyse ist eine analytische Methode, um Stoffflüsse und Lagerbestände von Materialien oder Substanzen in einem klar definierten System zu quantifizieren.

Das System kann ein Prozess, eine Industrieanlage, ein Industriesektor eine Region etc. sein. Der Detaillierungsgrad hängt dabei vom Ziel der Studie ab.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Einheit hat ein EGW?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einwohnergleichwert in kg*CO2/(E*a)

Emissionsdaten z.B. einer Region auf die Anzahl der Einwohner dieser Region beziehen

Lösung ausblenden
  • 346590 Karteikarten
  • 6214 Studierende
  • 332 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Instrumente Kurs an der RWTH Aachen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

In welche drei Klassen lassen sich Umweltkennzahlen unterscheiden?

A:
  1. Umweltleistungskennzahlen: ermöglichen die Beurteilung und Steuerung der Umweltauswirkungen eines Unternehmens (z.B. Abfallaufkommen pro Produktionseinheit)
  2. Umweltmanagementkennzahlen: beschreiben die Leistungen der organisatorischen Maßnahmen im Umweltschutz (z.B. Anzahl durchgeführter Umweltbetriebsprüfungen)
  3. Umweltzustandskennzahlen: liefern Informationen über die Qualität der Umwelt in der Umgebung des Unternehmens (z.B. Wassergüte eines nahegelegenen Sees oder die regionale Luftqualität)
Q:

Was ist das wichtigste Steuerungsinstrument des Umweltcontrolling?

Und warum?

A:

Kennzahlen

Umweltkennzahlen verdichten umfangreiche Umweltdaten auf eine überschaubare Anzahl aussagekräftiger Schlüsselinformationen.

Wichtige Entwicklungen im betrieblichen Umweltschutz können durch Umweltkennzahlen beschrieben und über Jahre hinweg vergleichbar gemacht werden.

Q:

Was ist ein Sankey-Diagramm?

A:

Ein Sankey-Diagramm ist eine graphische Darstellungsform von Mengenflüssen, die durch mengenproportional dicke Pfeile dargestellt werden.

Q:

Petrinetz: Definiere:

(Prozess-)Modul

A:

kleinster in der Sachbilanz berücksichtigter Bestandteil, für den Input- und Outputdaten quantifiziert werden.

Q:

Definiere:

Koppelprodukt

A:

eines von zwei oder mehreren Produkten aus dem selben Prozessmodul oder Produktsystem

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Definiere:

Stoffrekursion

A:

Stoff- und Energierückführungen (z. B. Materialrecycling; Stoffe werden benötigt, die erst flussabwärts entstehen)

Q:

Petrinetz: Was sind Stellen und was Transitionen?

A:

Transition: findet die Energie- und Stoffumwandlung eines Stromnetzes statt

Stelle: Lager, in denen keine Materialumwandlung, sondern nur das Halten von Energie- und Stoffbeständen und die Verteilung derselben erfolgen


Eine Transition kann nie mit einer anderen Transition direkt, sondern immer nur über eine Stelle verbunden werden.

Q:

Unterschied Fluss und Flussdichte

A:

Fluss beschreibt einen Massestrom (z.B. kg/s oder t/a)


bei der Flussdichte wird der Massestrom als spezifische Größe auf eine Bezugsgröße bezogen (z.B. kg/[s*m], Co2-Emissionen pro Person und Jahr, Abfallaufkommen pro Haushalt/Unternehmen und Jahr)

Q:

Definition:

  1. Stoffe
  2. Güter/Produkte
  3. Material
A:
  1. Stoffe (auch Substanzen) sind im naturwissenschaftlichen Sinne Elemente (z.B. Cadmium) und Substanzen (z.B. CO2 ). Brunner und Rechberger unterscheiden „chemical elements“ [z.B. Cd] und „chemical compounds“ [z.B. CdCl2 ].Stoffe sind im naturwissenschaftlichem Sinne: Element und Substanzen im ökonomischen Sinne: Rohstoffe und Materialien. [Schebeck L. – IWAR]
  2. Güter oder Produkte bestehen aus einer oder mehrerer Substanzen [Brunner und Rechberger]
  3. Übergreifend wird der Begriff „Material“ verwendet [Handbook of Material Flow Analysis - Brunner und Rechberger, 2016]
Q:

Die Stoffstromanalyse ist

A:

nicht international genormt.

Q:

Was ist eine Stoffstromanalyse

A:

Eine Stoffstromanalyse ist eine analytische Methode, um Stoffflüsse und Lagerbestände von Materialien oder Substanzen in einem klar definierten System zu quantifizieren.

Das System kann ein Prozess, eine Industrieanlage, ein Industriesektor eine Region etc. sein. Der Detaillierungsgrad hängt dabei vom Ziel der Studie ab.

Q:

Welche Einheit hat ein EGW?

A:

Einwohnergleichwert in kg*CO2/(E*a)

Emissionsdaten z.B. einer Region auf die Anzahl der Einwohner dieser Region beziehen

Instrumente

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Instrumente an der RWTH Aachen

Für deinen Studiengang Instrumente an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Instrumente Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Instruments

School of Planning and Architecture

Zum Kurs
Instrumental

Universidad Nacional de San Juan

Zum Kurs
Instrumentenleer

Saxion Universities

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Instrumente
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Instrumente