Fachkunde at RWTH Aachen | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Fachkunde an der RWTH Aachen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Fachkunde Kurs an der RWTH Aachen zu.

TESTE DEIN WISSEN

7.)    Was ist mit dem Begriff „ Fahrbahndecke “ gemeint ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

7.)

 

Die nutzbare Oberfläche der Straße wobei die Binder und die Deckschicht zusammengefasst werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

11.)  Das Bitumen soll möglichst gut am Gestein haften.

        a ) was geschieht wenn die Haftung nicht ausreicht ? 

        b.) was bewirkt eine schlechte Haftung ?

 

 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

11.)

 

Es kommt bei nicht ausreichender Haftung zu plastischen Verformungen, zu glatte Oberfläche, ungewaschenes Gestein mit bindigen Anteilen, Brechstaubanteile auf der Oberfläche.

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

3.)    Zählen Sie mindestens drei Nachteile von Asphaltf ahrbahnen

         im Vergleich zu Fahrbahnen aus Beton auf.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

3.)

 

Geringe Druckfestigkeit, geringe Schubstabilität, temperaturempfindlich, Schädigung bei Fahrzeugbrand.

 

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

6.)    Welche Aufgaben haben die einzelnen Schichten im Oberbau einer Straße zu erfüllen ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

6.)

 

Verteilung der Nutzlasten, Ausgleich letzter Unebenheiten, Abdichtung gegen eindringendes Wasser.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

9.)    Erklären Sie den Unterschied bei der Verformung einer Asphaltstraße durch

        a ) Fließen und b ) Nachverdichten. 

 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

9.)

 

Das Fließen ist eine seitliche Materialverlagerung eines gut verdichteten Asphaltes ohne Verdichtung von Hohlräumen.

Beim Nachverdichten werden im Asphalt vorhandene Hohlräume unter der Nutzlast senkrecht zusammengedrückt. 

Keine seitliche Verschiebung.

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

10.)  Welche Anforderungen werden an die Gesteinskörnung im Asphalt gestellt ? 

         Zählen Sie mindestens vier davon auf.

 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

10.)

 

Witterungsbeständig, Druckfest, Bindefähigkeit zum Bindemittel, möglichst helle Farbe, abgestufte Kornzusammensetzung.

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1.)    Im Straßenbau unterscheidet man zwischen „ flexibler Bauweise “ 

        und „ starrer Bauweise “. Was ist damit gemeint ?

 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1.)

 

Flexible Bauweisesind alle Bauweisen, die sich unter Belastung plastisch verformen und anpassen können.

Starre Bauweisen sind alle Bauweisen, die sich unter Belastung nicht elastisch verformen können.

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2.)    Nennen Sie mindestens acht Vorteile einer Asphaltfahrbahn, im Vergleich zur Betonfahrbahn ? 

 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

2.)

 

Keine Rissbildung, elastische Verformung, fugenlos herstellbar, dicht kein eindringendes Oberflächenwasser, 

beständig gegen Tausalze und Frost, sofort befahrbar, preiswert, geringer technischer Aufwand bei der 

Herstellung, einfachere Reparaturen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

4.)    Wonach richten sich Anzahl und Dicke der Schichten im Straßenoberbau ?

         In welchem Regelwerk kann man den Schichtenaufbau finden ?

 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

4.)

 

Nach Verkehrsbelastung RStO

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

5.)    Aus welchen Schichten besteht der Oberbau einer Asphaltstraße ?

 

 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

5.)

 

Ein oder mehrere Tragschichten, Binderschicht, Deckschicht

 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

8.)    Nennen Sie mindestens drei Ursachen, die zu Rissen in der Fahrbahnoberfläche führen können ?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

8.)

 

Zu geringe Schichtdicke, falsche Materialauswahl, höhere Verkehrsbelastung als ursprünglich geplant,

starke Setzungen im Unterbau oder Untergrund, mangelhafte Entwässerung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

12.)  Zählen Sie mindestens drei gebrochene bzw. ungebrochene Gesteinskörnungen auf,

        die in Tragschichten verwendet werden können

 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

12.)

 

Gebrochen: Brechsand, Splitt, Schotter, Beton – Recycling - material

Ungebrochen: Natursand, Kies, Kis – Sand – Gemische.

 

Lösung ausblenden
  • 175725 Karteikarten
  • 4159 Studierende
  • 315 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Fachkunde Kurs an der RWTH Aachen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

7.)    Was ist mit dem Begriff „ Fahrbahndecke “ gemeint ?

A:

7.)

 

Die nutzbare Oberfläche der Straße wobei die Binder und die Deckschicht zusammengefasst werden.

Q:

11.)  Das Bitumen soll möglichst gut am Gestein haften.

        a ) was geschieht wenn die Haftung nicht ausreicht ? 

        b.) was bewirkt eine schlechte Haftung ?

 

 

A:

11.)

 

Es kommt bei nicht ausreichender Haftung zu plastischen Verformungen, zu glatte Oberfläche, ungewaschenes Gestein mit bindigen Anteilen, Brechstaubanteile auf der Oberfläche.

 

Q:

3.)    Zählen Sie mindestens drei Nachteile von Asphaltf ahrbahnen

         im Vergleich zu Fahrbahnen aus Beton auf.

A:

3.)

 

Geringe Druckfestigkeit, geringe Schubstabilität, temperaturempfindlich, Schädigung bei Fahrzeugbrand.

 

 

Q:

6.)    Welche Aufgaben haben die einzelnen Schichten im Oberbau einer Straße zu erfüllen ?

A:

6.)

 

Verteilung der Nutzlasten, Ausgleich letzter Unebenheiten, Abdichtung gegen eindringendes Wasser.

Q:

9.)    Erklären Sie den Unterschied bei der Verformung einer Asphaltstraße durch

        a ) Fließen und b ) Nachverdichten. 

 

A:

9.)

 

Das Fließen ist eine seitliche Materialverlagerung eines gut verdichteten Asphaltes ohne Verdichtung von Hohlräumen.

Beim Nachverdichten werden im Asphalt vorhandene Hohlräume unter der Nutzlast senkrecht zusammengedrückt. 

Keine seitliche Verschiebung.

 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

10.)  Welche Anforderungen werden an die Gesteinskörnung im Asphalt gestellt ? 

         Zählen Sie mindestens vier davon auf.

 

A:

10.)

 

Witterungsbeständig, Druckfest, Bindefähigkeit zum Bindemittel, möglichst helle Farbe, abgestufte Kornzusammensetzung.

 

Q:

1.)    Im Straßenbau unterscheidet man zwischen „ flexibler Bauweise “ 

        und „ starrer Bauweise “. Was ist damit gemeint ?

 

A:

1.)

 

Flexible Bauweisesind alle Bauweisen, die sich unter Belastung plastisch verformen und anpassen können.

Starre Bauweisen sind alle Bauweisen, die sich unter Belastung nicht elastisch verformen können.

 

Q:

2.)    Nennen Sie mindestens acht Vorteile einer Asphaltfahrbahn, im Vergleich zur Betonfahrbahn ? 

 

A:

2.)

 

Keine Rissbildung, elastische Verformung, fugenlos herstellbar, dicht kein eindringendes Oberflächenwasser, 

beständig gegen Tausalze und Frost, sofort befahrbar, preiswert, geringer technischer Aufwand bei der 

Herstellung, einfachere Reparaturen.

Q:

4.)    Wonach richten sich Anzahl und Dicke der Schichten im Straßenoberbau ?

         In welchem Regelwerk kann man den Schichtenaufbau finden ?

 

A:

4.)

 

Nach Verkehrsbelastung RStO

Q:

5.)    Aus welchen Schichten besteht der Oberbau einer Asphaltstraße ?

 

 

A:

5.)

 

Ein oder mehrere Tragschichten, Binderschicht, Deckschicht

 

Q:

8.)    Nennen Sie mindestens drei Ursachen, die zu Rissen in der Fahrbahnoberfläche führen können ?

A:

8.)

 

Zu geringe Schichtdicke, falsche Materialauswahl, höhere Verkehrsbelastung als ursprünglich geplant,

starke Setzungen im Unterbau oder Untergrund, mangelhafte Entwässerung

Q:

12.)  Zählen Sie mindestens drei gebrochene bzw. ungebrochene Gesteinskörnungen auf,

        die in Tragschichten verwendet werden können

 

A:

12.)

 

Gebrochen: Brechsand, Splitt, Schotter, Beton – Recycling - material

Ungebrochen: Natursand, Kies, Kis – Sand – Gemische.

 

Fachkunde

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Fachkunde an der RWTH Aachen

Für deinen Studiengang Fachkunde an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Fachkunde
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Fachkunde