Biochemie at RWTH Aachen | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Biochemie an der RWTH Aachen

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biochemie Kurs an der RWTH Aachen zu.

TESTE DEIN WISSEN


Welche 3 Wege gibt es, ATP zu synthetisieren?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


1. Substratkettenphosphorylierung (Glykolyse)


2. Oxidative Phosphorylierung (Atmungskette/Elektronentransportkette) 


3. Photosynthese


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne 2 Schwefelhaltige Aminosäuren 


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Cystein und Methionin

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist Glykogen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= ein großes verzweigtes Polymer aus Glucoseeinheiten

-> Glykogen ist die Speicherform der Glucose. 


-das häufigste Homopolymer tierischer Zellen 


-Glykogen kommt in den meisten menschlichen Geweben vor, am häufigsten jedoch in der Muskulatur und in der Leber. 


-Die meisten der Glucoseeinheiten sind über α-1,4-glykosidische Bindungen miteinander verbunden. 


-Die Verzweigungen werden durch α-1,6-glykosidische Bindungen gebildet, die durchschnittlich einmal alle zehn Einheiten auftreten.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

An der Bildung von aktiven Zentren sind nur wenige Aminosäuren beteiligt. Warum sind sie dennoch so groß?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das aktive Zentrum:

-ein dreidimensionaler Spalt, der von vielen Gruppen aus verschiedenen Abschnitten der Aminosäuresequenz gebildet wird. 


-> Dennoch stellt das es nur einen relativ kleinen Teil des Gesamtenzyms dar. 


-> Trotzdem sind praktisch alle Enzyme aus mehr als 100 Aminosäuren aufgebaut


-> Die zusätzlichen Aminosäuren dienen als Gerüst zur Bildung des dreidimensionalen aktiven Zentrums. 


-> In vielen Proteinen fungieren die restlichen Aminosäuren auch als regulatorische Zentren, als Zentren zur Wechselwirkung mit anderen Proteinen oder als Kanäle, über welche die Substrate zu den aktiven Zentren gelangen.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

In welchen Synthesen kommt UDP Glucose vor? Wähle aus! 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Glycogensynthese

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Nennen Sie drei basische Aminosäuren.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Lysin, Arginin, Histidin


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter einer kovalenten Bindung?



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= die stärksten Bindungen. 


-> eine kovalente Bindung bildet sich dadurch, dass zwei benachbarte Atome ein Paar Elektronen miteinander teilen


-> Da kovalente Bindungen so stark sind, ist ein erheblicher Energiebetrag erforderlich, um sie zu lösen 


(→kovalente Bindungen sind zwar die stärksten, aber das heißt nicht, dass sie am besten sind).

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine trans-delta-5 Fettsäure?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Eine Fettsäure, die eine trans-Doppelbindung zwischen den Kohlenstoffatomen fünf und sechs besitzt.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Zu isolierten Membranstücken wird 6N NaCl-Lösung gegeben, woraufhin die Konzentration der Proteine in der Lösung steigt. Was kann man über die Wechselwirkungen der Proteine sagen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Es handelt sich um periphere Membranproteine. 


-> Diese sind über elektrostatische Kräfte und Wasserstoffbrücken mit den Kopfgruppen der Lipide an die Membran gebunden. 


-> Durch Salzzugabe oder Änderung des pH-Wertes lassen sich diese Wechselwirkungen zerstören. 


= Dadurch fallen die Proteine aus und die Konzentration der Proteine in der Lösung steigt.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Was ist der isoelektrische Punkt?



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Der isoelektrische Punkt eines Proteins ist der pH-Wert, bei dem die Nettoladung des Proteins null beträgt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie zwei Aminosäuren. Eine mit saurer, eine andere mit basischer Seitenkette.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN


Aminosäuren mit saurer Seitenkette: Glutamat, Aspartat 


Aminosäuren mit basischer Seitenkette: Lysin, Arginin, Histidin


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

6. Nennen Sie drei Aminosäuren mit aromatischen Seitenketten.



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Phenylalanin

-Tryptophan

-Tyrosin

Lösung ausblenden
  • 362483 Karteikarten
  • 6449 Studierende
  • 332 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biochemie Kurs an der RWTH Aachen - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:


Welche 3 Wege gibt es, ATP zu synthetisieren?


A:


1. Substratkettenphosphorylierung (Glykolyse)


2. Oxidative Phosphorylierung (Atmungskette/Elektronentransportkette) 


3. Photosynthese


Q:

Nenne 2 Schwefelhaltige Aminosäuren 


A:

-Cystein und Methionin

Q:


Was ist Glykogen?


A:

= ein großes verzweigtes Polymer aus Glucoseeinheiten

-> Glykogen ist die Speicherform der Glucose. 


-das häufigste Homopolymer tierischer Zellen 


-Glykogen kommt in den meisten menschlichen Geweben vor, am häufigsten jedoch in der Muskulatur und in der Leber. 


-Die meisten der Glucoseeinheiten sind über α-1,4-glykosidische Bindungen miteinander verbunden. 


-Die Verzweigungen werden durch α-1,6-glykosidische Bindungen gebildet, die durchschnittlich einmal alle zehn Einheiten auftreten.


Q:

An der Bildung von aktiven Zentren sind nur wenige Aminosäuren beteiligt. Warum sind sie dennoch so groß?


A:

Das aktive Zentrum:

-ein dreidimensionaler Spalt, der von vielen Gruppen aus verschiedenen Abschnitten der Aminosäuresequenz gebildet wird. 


-> Dennoch stellt das es nur einen relativ kleinen Teil des Gesamtenzyms dar. 


-> Trotzdem sind praktisch alle Enzyme aus mehr als 100 Aminosäuren aufgebaut


-> Die zusätzlichen Aminosäuren dienen als Gerüst zur Bildung des dreidimensionalen aktiven Zentrums. 


-> In vielen Proteinen fungieren die restlichen Aminosäuren auch als regulatorische Zentren, als Zentren zur Wechselwirkung mit anderen Proteinen oder als Kanäle, über welche die Substrate zu den aktiven Zentren gelangen.


Q:

In welchen Synthesen kommt UDP Glucose vor? Wähle aus! 

A:

Glycogensynthese

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:


Nennen Sie drei basische Aminosäuren.

A:


Lysin, Arginin, Histidin


Q:

Was versteht man unter einer kovalenten Bindung?



A:

= die stärksten Bindungen. 


-> eine kovalente Bindung bildet sich dadurch, dass zwei benachbarte Atome ein Paar Elektronen miteinander teilen


-> Da kovalente Bindungen so stark sind, ist ein erheblicher Energiebetrag erforderlich, um sie zu lösen 


(→kovalente Bindungen sind zwar die stärksten, aber das heißt nicht, dass sie am besten sind).

Q:

Was ist eine trans-delta-5 Fettsäure?


A:

Eine Fettsäure, die eine trans-Doppelbindung zwischen den Kohlenstoffatomen fünf und sechs besitzt.


Q:


Zu isolierten Membranstücken wird 6N NaCl-Lösung gegeben, woraufhin die Konzentration der Proteine in der Lösung steigt. Was kann man über die Wechselwirkungen der Proteine sagen?


A:

-Es handelt sich um periphere Membranproteine. 


-> Diese sind über elektrostatische Kräfte und Wasserstoffbrücken mit den Kopfgruppen der Lipide an die Membran gebunden. 


-> Durch Salzzugabe oder Änderung des pH-Wertes lassen sich diese Wechselwirkungen zerstören. 


= Dadurch fallen die Proteine aus und die Konzentration der Proteine in der Lösung steigt.


Q:


Was ist der isoelektrische Punkt?



A:

Der isoelektrische Punkt eines Proteins ist der pH-Wert, bei dem die Nettoladung des Proteins null beträgt.

Q:

Nennen Sie zwei Aminosäuren. Eine mit saurer, eine andere mit basischer Seitenkette.

A:


Aminosäuren mit saurer Seitenkette: Glutamat, Aspartat 


Aminosäuren mit basischer Seitenkette: Lysin, Arginin, Histidin


Q:

6. Nennen Sie drei Aminosäuren mit aromatischen Seitenketten.



A:

-Phenylalanin

-Tryptophan

-Tyrosin

Biochemie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biochemie an der RWTH Aachen

Für deinen Studiengang Biochemie an der RWTH Aachen gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Biochemie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

biochemie

Universität Wien

Zum Kurs
Biochemie

Universität Göttingen

Zum Kurs
biochemie

Veterinärmedizinische Universität Wien

Zum Kurs
Biochemie

Sigmund Freud Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biochemie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biochemie