PT II - H. Becker at Rheinische Fachhochschule

Flashcards and summaries for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Nenne die 6 Hauptgruppen der Fertigungsverfahren gemäß DIN 8580!

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Nenne zwei Untergruppen der Hauptgruppe "Trennen" gemäß DIN 8580!

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Welche 7 Fertigungsverfahren gehören gemäß DIN 8580 in die Untergruppe "Spanen mit bestimmter Schneidenform" (Hauptgruppe "Trennen")?

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Welche 5 Fertigungsverfahren gehören gemäß DIN 8580 in die Untergruppe "Spanen mit unbestimmter Schneidenform" (Hauptgruppe "Trennen")?

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Welche Prozessgrößen beim Drehen lassen sich mit der Schneidkeilgeometrie beeinflussen?

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Welche Prozessgrößen beim Drehen lassen sich mit der Maschineneinstellung beeinflussen?

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Worauf hat der Spanwinkel Einfluss?

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Nenne 7 Anforderungen an Schneidstoffe!

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Nenne Vorteile (5) und Nachteile (3) des 5-Achsen-Fräsens!

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Nenne die 4 Schritte beim Tiefbohren!

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Definiere das Verfahren "Läppen"!

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

Wofür steht "EDM"?

Your peers in the course PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule on StudySmarter:

PT II - H. Becker

Nenne die 6 Hauptgruppen der Fertigungsverfahren gemäß DIN 8580!

  • Urformen
  • Umformen
  • Trennen
  • Fügen
  • Beschichten
  • Stoffeigenschaften ändern

PT II - H. Becker

Nenne zwei Untergruppen der Hauptgruppe "Trennen" gemäß DIN 8580!

  • Spanen mit geometrisch bestimmter Schneidenform
  • Spanen mit geometrisch unbestimmter Schneidenform

PT II - H. Becker

Welche 7 Fertigungsverfahren gehören gemäß DIN 8580 in die Untergruppe "Spanen mit bestimmter Schneidenform" (Hauptgruppe "Trennen")?

  • Drehen
  • Bohren
  • Fräsen
  • Hobeln
  • Räumen
  • Sägen
  • Feilen

PT II - H. Becker

Welche 5 Fertigungsverfahren gehören gemäß DIN 8580 in die Untergruppe "Spanen mit unbestimmter Schneidenform" (Hauptgruppe "Trennen")?

  • Schleifen
  • Honen
  • Läppen


  • Trommelspanen
  • Strahlspanen

PT II - H. Becker

Welche Prozessgrößen beim Drehen lassen sich mit der Schneidkeilgeometrie beeinflussen?

  • Spanbildung
  • Spanablauf
  • Zerspankraft
  • Verschleiß
  • Arbeitsergebnis

PT II - H. Becker

Welche Prozessgrößen beim Drehen lassen sich mit der Maschineneinstellung beeinflussen?

  • Vorschub
  • Schnitttiefe
  • Schnittbreite
  • Arbeitseingriff
  • Vorschubeingriff

PT II - H. Becker

Worauf hat der Spanwinkel Einfluss?

  • Spanbildung
  • Standzeit
  • Schnittkraft

PT II - H. Becker

Nenne 7 Anforderungen an Schneidstoffe!

  • Härte und Druckfestigkeit
  • Biegefestigkeit und Zähigkeit
  • Kantenfestigkeit
  • Innere Bindefestigkeit
  • Warmfestigkeit
  • Geringe Neigung zu Oxydation, Diffusion, Korrosion und Kleben
  • Abriebfestigkeit

PT II - H. Becker

Nenne Vorteile (5) und Nachteile (3) des 5-Achsen-Fräsens!

Vorteile:

  • hohe Oberflächengüte
  • hohe Formgenauigkeit
  • gute Zugänglichkeit des Werkstücks
  • definierte Schnittbedingungen
  • hohes Zeitspanvolumen
    • höhere Produktivität
    • kürzere Druchlaufzeit
    • weniger Nacharbeiten


Nachteile:

  • hoher Programmieraufwand
  • hohe Anforderungen an die Maschinenkonstruktion
  • komplexe Steuerung notwendig

PT II - H. Becker

Nenne die 4 Schritte beim Tiefbohren!

1.) Anspielen (Planfräsen)


2.) Zentrierbohrung

  • Tiefe ca. 3- bis 5-facher Durchmesser


3.) Pilotbohrung (ggf. mehrere)

  • Tiefe ca. 40- bis 60-facher Durchmesser


4.) Tiefbohren

  • Tiefe ca 100-facher Durchmesser


Allgemein:

  • Die ersten (weniger tiefen) Bohrungen haben einen höheren als die letzten, damit die folgenden Bohrer nicht die Seitenwände berühren, sondern nur in die Tiefe bohren
  • Beim Einführen eines Bohrers dreht dieser langsam Rückwärts, um nichts kaputt zu machen
  • Zum brechen des Spans wird die Bohrung immer wieder unterbrochen und der Bohrer 3 bis 4 Durchmesser herausgezogen

PT II - H. Becker

Definiere das Verfahren "Läppen"!

Läppen ist Spanen mit losem, in einer Paste oder Flüssigkeit verteiltem Korn, dem sog. Läppgemisch, das auf einem meist formübertragenden Gegenstück (dem Läppwerkzeug) bei möglichst ungeordneten Schnellbahnen der einzelnen Körner geführt wird.

PT II - H. Becker

Wofür steht "EDM"?

Electrical discharge machining (EDM)

Sign up for free to see all flashcards and summaries for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Rheinische Fachhochschule overview page

Werkstoffkunde

Führungslehre

Produktionstechnik 2

Labor Produktionstechnik 2

BWL2 - Coronafassung

PT2 Lernerfolgsfragen

W-Informatik

Werkzeugmaschinen und Produktionsverfahren

Business Englisch

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for PT II - H. Becker at the Rheinische Fachhochschule or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login