Produktionsmanagement at Rheinische Fachhochschule | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Produktionsmanagement an der Rheinische Fachhochschule

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Produktionsmanagement Kurs an der Rheinische Fachhochschule zu.

TESTE DEIN WISSEN
Hallo ist da die krosse Krabbe ? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Nein hier ist Patrick 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Skript 4

Was ist der Inhalt eines morphologischen Kastens ?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wird genutzt um Lösungsmöglichkeiten oder Produktvarianten zu betrachten bzw. zu erstellen (wie z.B. Brainstorming)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


  1. Welche Aufgaben kann ein Nummernsystem wahrnehmen ?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Identifikation

-Klassifizierung von Ähnlichkeiten 

-Informieren über Objektbeschreibungen 

-Kontrolle von Nummernsystemen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Definieren sie die Kennzahl Rentabilität (alternativen im Nenner?)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rentabilität: gewinn/eingesetztes Kapital


-> im Nenner kann stehen :

- Eigenkapital

- Fremdkapital

- Umsatzerlöse

                                       

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die (Produktions-) Faktoren (Ressourcen) eines Unternehmens?                    
                            

                                               


           

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

                                               

• Personal -> Direktes, indirektes (Zeitarbeit)
• Betriebsmittel -> Maschinen, Geräte, Anlagen
• Material -> Roh- und Hilfsstoffe, Halbzeug, Kaufteile
• Zeit -> Entwicklungszeit, Lieferzeit, Lieferzuverlässigkeit
• Information -> Know-How (Produkte, Verfahren), Auftragsdaten (Mengen, Termine)

                                       

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Die Rechtsformen von Unternehmen(s-Gesellschaften) lassen sich grundsätzlich in zwei Gruppen teilen. Welche ? Was ist der wesentliche Unterschied

                                       

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

                                               

• Personengesellschaft: Natürliche Personen, Haftung unbeschränkt mit Privat- und Geschäftsvermögen 

• Kapitalgesellschaft: Juristische Person, Haftung nur in Höhe der Einlage

                   

->Unterschied ist die Haftung

                                       

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Stärke einer Matrixorganisation nach Produkten/Branchen?

                                       

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Konzentration aufs Produkt

-direkte Kundennähe

-Produkt geht in der funktionalen Organisation nicht unter

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Fragen werden im Rahmen der Aufbauorganisation gestellt/beantwortet?

                                       

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wer macht was und wer ist wem unterstellt?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


  1. Nennen Sie 3 grundsätzliche Darstellungsformen einer Stückliste


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Mengen-Übersichtsstückliste

-Strukturstückliste

-Baukastenstückliste

-Variantenstückliste

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie Typen von Aufbauorganisationen (min 3)

                                       

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

-Einlinienorganisation

-Mehrlinienorganisation

-Stablinienorganisation

-Matrixorganisation

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Fragen werden im Rahmen der Ablauforganisation gestellt/beantwortet?

                                       

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Was ist in welcher Reihenfolge zu tun?

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welche Aufgabe fällt der Arbeitsplanung zu, wenn die Konstruktion eine Stückliste funktionsorientiert aufgebaut hat?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Damit die Arbeitsplanung nicht durch die Arbeitssteuerung beeinflusst wird. Bsp: Lärm etc.

Lösung ausblenden
  • 51501 Karteikarten
  • 895 Studierende
  • 27 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Produktionsmanagement Kurs an der Rheinische Fachhochschule - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Hallo ist da die krosse Krabbe ? 
A:
Nein hier ist Patrick 
Q:

Skript 4

Was ist der Inhalt eines morphologischen Kastens ?


A:

Wird genutzt um Lösungsmöglichkeiten oder Produktvarianten zu betrachten bzw. zu erstellen (wie z.B. Brainstorming)

Q:


  1. Welche Aufgaben kann ein Nummernsystem wahrnehmen ?


A:

-Identifikation

-Klassifizierung von Ähnlichkeiten 

-Informieren über Objektbeschreibungen 

-Kontrolle von Nummernsystemen

Q:

Definieren sie die Kennzahl Rentabilität (alternativen im Nenner?)

A:

Rentabilität: gewinn/eingesetztes Kapital


-> im Nenner kann stehen :

- Eigenkapital

- Fremdkapital

- Umsatzerlöse

                                       

Q:

Was sind die (Produktions-) Faktoren (Ressourcen) eines Unternehmens?                    
                            

                                               


           

A:

                                               

• Personal -> Direktes, indirektes (Zeitarbeit)
• Betriebsmittel -> Maschinen, Geräte, Anlagen
• Material -> Roh- und Hilfsstoffe, Halbzeug, Kaufteile
• Zeit -> Entwicklungszeit, Lieferzeit, Lieferzuverlässigkeit
• Information -> Know-How (Produkte, Verfahren), Auftragsdaten (Mengen, Termine)

                                       

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Die Rechtsformen von Unternehmen(s-Gesellschaften) lassen sich grundsätzlich in zwei Gruppen teilen. Welche ? Was ist der wesentliche Unterschied

                                       

A:

                                               

• Personengesellschaft: Natürliche Personen, Haftung unbeschränkt mit Privat- und Geschäftsvermögen 

• Kapitalgesellschaft: Juristische Person, Haftung nur in Höhe der Einlage

                   

->Unterschied ist die Haftung

                                       

Q:

Was ist die Stärke einer Matrixorganisation nach Produkten/Branchen?

                                       

A:

-Konzentration aufs Produkt

-direkte Kundennähe

-Produkt geht in der funktionalen Organisation nicht unter

Q:

Welche Fragen werden im Rahmen der Aufbauorganisation gestellt/beantwortet?

                                       

A:

Wer macht was und wer ist wem unterstellt?

Q:


  1. Nennen Sie 3 grundsätzliche Darstellungsformen einer Stückliste


A:

-Mengen-Übersichtsstückliste

-Strukturstückliste

-Baukastenstückliste

-Variantenstückliste

Q:

Nennen Sie Typen von Aufbauorganisationen (min 3)

                                       

A:

-Einlinienorganisation

-Mehrlinienorganisation

-Stablinienorganisation

-Matrixorganisation

Q:

Welche Fragen werden im Rahmen der Ablauforganisation gestellt/beantwortet?

                                       

A:

Was ist in welcher Reihenfolge zu tun?

Q:


Welche Aufgabe fällt der Arbeitsplanung zu, wenn die Konstruktion eine Stückliste funktionsorientiert aufgebaut hat?


A:

Damit die Arbeitsplanung nicht durch die Arbeitssteuerung beeinflusst wird. Bsp: Lärm etc.

Produktionsmanagement

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Produktionsmanagement an der Rheinische Fachhochschule

Für deinen Studiengang Produktionsmanagement an der Rheinische Fachhochschule gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Produktionsmanagement Kurse im gesamten StudySmarter Universum

V1_Produktionsmanagement

Hochschule RheinMain

Zum Kurs
Reproduktionsmanagement

Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Produktionsmanagement
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Produktionsmanagement