Arbeitsanalyse at Private Universität Für Medizinische Informatik Und Technik Tirol | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Arbeitsanalyse an der Private Universität für Medizinische Informatik und Technik Tirol

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Arbeitsanalyse Kurs an der Private Universität für Medizinische Informatik und Technik Tirol zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Definition der Arbeitsanalyse?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- ...die Gesamtheit strukturiert vorgenommener Methoden zur Erfassung und Bewertung des Prozesses der psychischen Struktur und Regulation menschlicher Arbeitstätigkeit im Zusammenhang mit ihren Bedingungen und Auswirkungen


- ....Gegenstand ist somit die konkrete Arbeitstätigkeit als psychisch regulierte Tätigkeit (eines arbeitenden Menschen)


- ....trägt im besten Fall zu einer Erhöhung der Wirksamkeit von Arbeitsabläufen bei.


Definition: Gegenstand der psychologischen Arbeitsanalyse ist die Analyse und Bewertung von Arbeitstätigkeiten und ihrer Bedingungen, sowie der Wirkungen der Arbeitsbedingungen und Anforderungen auf das Individuum


- dabei werden in systematischer Form Informationen über die Tätigkeit eines arbeitenden Menschen gesammelt, geordnete und beurteilt, um Aussagen über die psychologisch relevanten Aspekte von Arbeitssituationen treffen zu können


• dabei wird u.a. der Produktionsprozess erfasst, Arbeitsaufträge oder Teilschritte einer Aufgabe analysiert oder der Zeitaufwand für bestimmte Tätigkeiten erfasst


- Ist eine spezielle Form der Arbeitsanalyse. die sich mit der Beschreibung der Anforderungen der Arbeit an die Mitarbeiter befasst und zu bestimmen versucht, welche Aufgaben und Handlungen für bestimmte Arbeitstätigkeiten relevant sind 


- Der Fokus liegt auf der Passung zwischen Personenmerkmalen und Tätigkeitsanforderungen und es werden systematische Anforderungen an Stellenbewerber abgeleitet

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Ziele spielen psychologische Arbeitsanalysen an?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

die Ermittlung von Gestaltungs- und Optimierungsbedarf in Bezug auf 

• Probleme der Arbeitsausführung und -organisation

• gesundheitliche Belastungen

• motivationale und qualifikatorische Defizite


Ziele von Arbeitsanalyseverfahren im Überblick sind 

• Erhaltung des Gesundheits- und Arbeitsschutzes

• Optimierung der Arbeitsgestaltung und –organisation

• Bestimmung von Eignungsanforderungen

• Bestimmung von personalen Fördermaßnahmen 

• Vergleiche von Fördermaßnahmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ziele und Einsatzgebiete der Arbeitsanalysen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Maßnahmen zur Arbeitsplatz- und Organisationsgestaltung, sowie Ermittlung von Schwachstellen im Arbeitsablauf 


2. Ermittlung von Qualifikationsanforderungen und -inhalten (z.B. zur Entwicklungvon Trainings-, Schulungs- und Ausbildungsinhalten)

- Einzelne Arbeitsplätze werden hinsichtlich ihrer Anforderungen an den Mitarbeiter untersucht

- Basierend auf den ermittelten Anforderungen werden die Inhalte von gezielten Trainings, Schulungen und Ausbildungen den Entwicklungsbedürfnissen der Mitarbeiter angepasst.


3. Bestimmung von Eignungsanforderungen 

- Analyse der Eignungsanforderungen an einen Stelleninhaber

- z.B. für Assessment Center, Arbeitsplatzbewertung, Personalauswahl allgemein


4. Vergleich verschiedener Arbeitstätigkeiten 

- Vergleich von Arbeitstätigkeiten anhand verschiedener Kriterien 

- Mögliche Vergleichskriterien: Anteil an selbstständiger Arbeit, Projektarbeit, Gruppenarbeit;Anzahl der unterstellten Mitarbeiter, formale Qualifikationen an Stelleninhaber

- z.B. zur Klassifikation von Berufen, Berufsberatung, Vergleich von Positionen innerhalb von Organisationen


5. Lohn- und Gehaltsfindung

- Analyse von Arbeitstätigkeiten, Verantwortungsbereich und formaler Qualifikationen eines Stelleninhabers zur Festlegung der Lohnstufe

- bei neu geschaffenen Stellen können Vergleiche zu bereits bestehenden Stellen bzw. Stelleninhabern gezogen werden

- Festlegung des Gehalts ist so einfacher, da sich die Analyse an klaren Kennwerten (Arbeitszeit, -ort, - tätigkeiten, Verantwortungsbereich etc.) orientieren kann


6. Leistungsbeurteilung

- Soll-Ist-Abgleich zw. zu erfüllenden Aufgaben und dem Grad, in dem der jeweilige Mitarbeiter diesen nachkommt

- Arbeitsanalysen als Grundlage der Leistungsbeurteilung, deren Ergebnisse in Mitarbeitergesprächen rückgemeldet werden können

- als Anstoß zu Personalentwicklungsmaßnahmen


7. Abschätzung von Technikfolgen

- Abschätzung der Folgen für den Mitarbeiter bei Einführung neuer Technologien

- Z.B. Identifikation des Trainingsbedarfs bei Einführung eines neuen Softwareprogramms


8. Arbeits- und Gesundheitsschutz

- Insbesondere in der Produktion zur Vermeidung v. Unfällen und berufsbedingter Erkrankungen, Reduktion psychischer Belastungen

- Durch die gezielte Analyse der Arbeitsbedingungen und möglicher Gefahren wie Lärm, giftige Chemikalien oder einseitige Belastungen können Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz (z.B. das Tragen von Helmen oder Schutzkleidung) eingeleitet werden


9. Entwicklung von Anreizsystemen

- Anreizsysteme innerhalb einer Organisation können materieller oder immaterieller Art sein

- Ein klassischer materieller Anreiz ist der Lohn, die Art der Arbeitsgestaltung kannbeispielsweise als immaterieller Anreiz gewertet werden

- Um diese Anreizsysteme zu entwickeln, bedarf es einer genauen Analyse der Bedürfnisse der Mitarbeiter und der Arbeitstätigkeiten


10. Überprüfung wissenschaftlicher Theorien

- In der Wissenschaft entwickelte Theorien z.B. zum Thema der Arbeitsgestaltung können durch empirisch durchgeführte Arbeitsanalysen bestätigt oder verworfen werden


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was beschreiben und analysieren Arbeitsanalysen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Arbeitsaufgaben (Abläufe, Inhalte, Prozesse)

- Aufgabenbezogene Verhaltensweisen und Anforderungen (z.B. Denk- und Entscheidungserfordernisse, Handlungsspielräume, Informationen)

- Interaktionen mit Werkzeugen, Maschinen und Materialien

- Arbeitsprodukte Arbeitsumgebung (z.B. Arbeitszeit, gefordertes Arbeitstempo, Belastungsfaktoren wie Lärm und Hitze)

- Soziale Bedingungen (z.B. Kontaktmöglichkeiten, Betriebsklima)

- Methoden der Qualitätssicherung (z.B. Produktivitäts-, Fehlerraten)

- Zur Ausführung der Arbeitsaufgabe erforderliche Leistungsvoraussetzungen (z.B. Fähigkeiten, Fertigkeiten, Wissen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

​Wie läuft eine Arbeitsanalyse ab?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Festlegung der Untersuchungsziele

2. Auswahl und Anpassung der Erhebungsinstrumente

3. Durchführung der psychologischen Aufgaben- & Tätigkeitsanalyse

4. Auswertung der gewonnenen Daten

5. Rückmeldung der Ergebnisse an die Organisation

6. Ableitung von Gestaltungsmaßnahmen für die Organisation

7. Einführung und Umsetzung der Gestaltungsmaßnahmen in der Organisation

8. Evaluation der Gestaltungsmaßnahmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Festlegung der Untersuchungsziele

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Klärung von Untersuchungsanliegen und –zielen mit dem jeweiligen Auftraggeber

- Überblick über die Gesamtorganisation und Untersuchungseinheit (z.B. Abteilung,Produktionseinheit) verschaffen

- Überblick über anfallende Arbeitstätigkeiten und deren Ausführungsbedingungen in der Untersuchungseinheit verschaffen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Auswahl und Anpassung der Erhebungsinstrumente

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Bestimmung ausgewählter Analysemethoden und -instrumente zur Arbeitsanalyse (z.B. Fragebogen oder Beobachtungsverfahren) in Abhängigkeit von der Fragestellung/ Zielsetzung


- Anpassung des Untersuchungsinstruments an den Untersuchungskontext bzw. Schulung der Untersucher

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Durchführung der psychologischen Aufgaben- & Tätigkeitsanalyse

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Durchführung der gewählten Analysemethode mittels des gewählten Untersuchungsinstruments (z.B. Fragebogenuntersuchung mittels SALSA oder JDS)


- Je nach Zielsetzung z.B. Messung der Lärm-, Klima- und Lichtverhältnisse, Analyse der Material – oder Informationsflüsse, Identifikation von Behinderungen im Arbeitsvollzug

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Auswertung der gewonnenen Daten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Auswertung der erhobenen Daten inklusive Dokumentation und graphischer Aufbereitung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Rückmeldung der Ergebnisse an die Organisation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Rückmeldung der Ergebnisse an die Auftraggeber bzw. an betroffene Mitarbeiter, evtl. unter Einbezug der Verantwortlichen

- Diskussion der Ergebnisse

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Ableitung von Gestaltungsmaßnahmen für die Organisation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Entwicklung von betrieblichen Gestaltungsmaßnahmen auf Grundlage der gewonnen Ergebnisse und idealerweise Zusammenarbeit mit den betrieblichen Instanzen, die diese später umsetzen sollen


- Schriftliche Fixierung der Maßnahmen, um deren Umsetzung sicherzustellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Einführung und Umsetzung der Gestaltungsmaßnahmen in der Organisation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

• Entwickelte Gestaltungsmaßnahmen werden in die Organisationseinheiten eingeführt und umgesetzt

Lösung ausblenden
  • 1999 Karteikarten
  • 34 Studierende
  • 0 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Arbeitsanalyse Kurs an der Private Universität für Medizinische Informatik und Technik Tirol - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist die Definition der Arbeitsanalyse?

A:

- ...die Gesamtheit strukturiert vorgenommener Methoden zur Erfassung und Bewertung des Prozesses der psychischen Struktur und Regulation menschlicher Arbeitstätigkeit im Zusammenhang mit ihren Bedingungen und Auswirkungen


- ....Gegenstand ist somit die konkrete Arbeitstätigkeit als psychisch regulierte Tätigkeit (eines arbeitenden Menschen)


- ....trägt im besten Fall zu einer Erhöhung der Wirksamkeit von Arbeitsabläufen bei.


Definition: Gegenstand der psychologischen Arbeitsanalyse ist die Analyse und Bewertung von Arbeitstätigkeiten und ihrer Bedingungen, sowie der Wirkungen der Arbeitsbedingungen und Anforderungen auf das Individuum


- dabei werden in systematischer Form Informationen über die Tätigkeit eines arbeitenden Menschen gesammelt, geordnete und beurteilt, um Aussagen über die psychologisch relevanten Aspekte von Arbeitssituationen treffen zu können


• dabei wird u.a. der Produktionsprozess erfasst, Arbeitsaufträge oder Teilschritte einer Aufgabe analysiert oder der Zeitaufwand für bestimmte Tätigkeiten erfasst


- Ist eine spezielle Form der Arbeitsanalyse. die sich mit der Beschreibung der Anforderungen der Arbeit an die Mitarbeiter befasst und zu bestimmen versucht, welche Aufgaben und Handlungen für bestimmte Arbeitstätigkeiten relevant sind 


- Der Fokus liegt auf der Passung zwischen Personenmerkmalen und Tätigkeitsanforderungen und es werden systematische Anforderungen an Stellenbewerber abgeleitet

Q:

Welche Ziele spielen psychologische Arbeitsanalysen an?

A:

die Ermittlung von Gestaltungs- und Optimierungsbedarf in Bezug auf 

• Probleme der Arbeitsausführung und -organisation

• gesundheitliche Belastungen

• motivationale und qualifikatorische Defizite


Ziele von Arbeitsanalyseverfahren im Überblick sind 

• Erhaltung des Gesundheits- und Arbeitsschutzes

• Optimierung der Arbeitsgestaltung und –organisation

• Bestimmung von Eignungsanforderungen

• Bestimmung von personalen Fördermaßnahmen 

• Vergleiche von Fördermaßnahmen

Q:

Ziele und Einsatzgebiete der Arbeitsanalysen

A:

1. Maßnahmen zur Arbeitsplatz- und Organisationsgestaltung, sowie Ermittlung von Schwachstellen im Arbeitsablauf 


2. Ermittlung von Qualifikationsanforderungen und -inhalten (z.B. zur Entwicklungvon Trainings-, Schulungs- und Ausbildungsinhalten)

- Einzelne Arbeitsplätze werden hinsichtlich ihrer Anforderungen an den Mitarbeiter untersucht

- Basierend auf den ermittelten Anforderungen werden die Inhalte von gezielten Trainings, Schulungen und Ausbildungen den Entwicklungsbedürfnissen der Mitarbeiter angepasst.


3. Bestimmung von Eignungsanforderungen 

- Analyse der Eignungsanforderungen an einen Stelleninhaber

- z.B. für Assessment Center, Arbeitsplatzbewertung, Personalauswahl allgemein


4. Vergleich verschiedener Arbeitstätigkeiten 

- Vergleich von Arbeitstätigkeiten anhand verschiedener Kriterien 

- Mögliche Vergleichskriterien: Anteil an selbstständiger Arbeit, Projektarbeit, Gruppenarbeit;Anzahl der unterstellten Mitarbeiter, formale Qualifikationen an Stelleninhaber

- z.B. zur Klassifikation von Berufen, Berufsberatung, Vergleich von Positionen innerhalb von Organisationen


5. Lohn- und Gehaltsfindung

- Analyse von Arbeitstätigkeiten, Verantwortungsbereich und formaler Qualifikationen eines Stelleninhabers zur Festlegung der Lohnstufe

- bei neu geschaffenen Stellen können Vergleiche zu bereits bestehenden Stellen bzw. Stelleninhabern gezogen werden

- Festlegung des Gehalts ist so einfacher, da sich die Analyse an klaren Kennwerten (Arbeitszeit, -ort, - tätigkeiten, Verantwortungsbereich etc.) orientieren kann


6. Leistungsbeurteilung

- Soll-Ist-Abgleich zw. zu erfüllenden Aufgaben und dem Grad, in dem der jeweilige Mitarbeiter diesen nachkommt

- Arbeitsanalysen als Grundlage der Leistungsbeurteilung, deren Ergebnisse in Mitarbeitergesprächen rückgemeldet werden können

- als Anstoß zu Personalentwicklungsmaßnahmen


7. Abschätzung von Technikfolgen

- Abschätzung der Folgen für den Mitarbeiter bei Einführung neuer Technologien

- Z.B. Identifikation des Trainingsbedarfs bei Einführung eines neuen Softwareprogramms


8. Arbeits- und Gesundheitsschutz

- Insbesondere in der Produktion zur Vermeidung v. Unfällen und berufsbedingter Erkrankungen, Reduktion psychischer Belastungen

- Durch die gezielte Analyse der Arbeitsbedingungen und möglicher Gefahren wie Lärm, giftige Chemikalien oder einseitige Belastungen können Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz (z.B. das Tragen von Helmen oder Schutzkleidung) eingeleitet werden


9. Entwicklung von Anreizsystemen

- Anreizsysteme innerhalb einer Organisation können materieller oder immaterieller Art sein

- Ein klassischer materieller Anreiz ist der Lohn, die Art der Arbeitsgestaltung kannbeispielsweise als immaterieller Anreiz gewertet werden

- Um diese Anreizsysteme zu entwickeln, bedarf es einer genauen Analyse der Bedürfnisse der Mitarbeiter und der Arbeitstätigkeiten


10. Überprüfung wissenschaftlicher Theorien

- In der Wissenschaft entwickelte Theorien z.B. zum Thema der Arbeitsgestaltung können durch empirisch durchgeführte Arbeitsanalysen bestätigt oder verworfen werden


Q:

Was beschreiben und analysieren Arbeitsanalysen?


A:

- Arbeitsaufgaben (Abläufe, Inhalte, Prozesse)

- Aufgabenbezogene Verhaltensweisen und Anforderungen (z.B. Denk- und Entscheidungserfordernisse, Handlungsspielräume, Informationen)

- Interaktionen mit Werkzeugen, Maschinen und Materialien

- Arbeitsprodukte Arbeitsumgebung (z.B. Arbeitszeit, gefordertes Arbeitstempo, Belastungsfaktoren wie Lärm und Hitze)

- Soziale Bedingungen (z.B. Kontaktmöglichkeiten, Betriebsklima)

- Methoden der Qualitätssicherung (z.B. Produktivitäts-, Fehlerraten)

- Zur Ausführung der Arbeitsaufgabe erforderliche Leistungsvoraussetzungen (z.B. Fähigkeiten, Fertigkeiten, Wissen)

Q:

​Wie läuft eine Arbeitsanalyse ab?

A:

1. Festlegung der Untersuchungsziele

2. Auswahl und Anpassung der Erhebungsinstrumente

3. Durchführung der psychologischen Aufgaben- & Tätigkeitsanalyse

4. Auswertung der gewonnenen Daten

5. Rückmeldung der Ergebnisse an die Organisation

6. Ableitung von Gestaltungsmaßnahmen für die Organisation

7. Einführung und Umsetzung der Gestaltungsmaßnahmen in der Organisation

8. Evaluation der Gestaltungsmaßnahmen

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Festlegung der Untersuchungsziele

A:

- Klärung von Untersuchungsanliegen und –zielen mit dem jeweiligen Auftraggeber

- Überblick über die Gesamtorganisation und Untersuchungseinheit (z.B. Abteilung,Produktionseinheit) verschaffen

- Überblick über anfallende Arbeitstätigkeiten und deren Ausführungsbedingungen in der Untersuchungseinheit verschaffen

Q:

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Auswahl und Anpassung der Erhebungsinstrumente

A:

- Bestimmung ausgewählter Analysemethoden und -instrumente zur Arbeitsanalyse (z.B. Fragebogen oder Beobachtungsverfahren) in Abhängigkeit von der Fragestellung/ Zielsetzung


- Anpassung des Untersuchungsinstruments an den Untersuchungskontext bzw. Schulung der Untersucher

Q:

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Durchführung der psychologischen Aufgaben- & Tätigkeitsanalyse

A:

- Durchführung der gewählten Analysemethode mittels des gewählten Untersuchungsinstruments (z.B. Fragebogenuntersuchung mittels SALSA oder JDS)


- Je nach Zielsetzung z.B. Messung der Lärm-, Klima- und Lichtverhältnisse, Analyse der Material – oder Informationsflüsse, Identifikation von Behinderungen im Arbeitsvollzug

Q:

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Auswertung der gewonnenen Daten

A:

• Auswertung der erhobenen Daten inklusive Dokumentation und graphischer Aufbereitung

Q:

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Rückmeldung der Ergebnisse an die Organisation

A:

- Rückmeldung der Ergebnisse an die Auftraggeber bzw. an betroffene Mitarbeiter, evtl. unter Einbezug der Verantwortlichen

- Diskussion der Ergebnisse

Q:

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Ableitung von Gestaltungsmaßnahmen für die Organisation

A:

- Entwicklung von betrieblichen Gestaltungsmaßnahmen auf Grundlage der gewonnen Ergebnisse und idealerweise Zusammenarbeit mit den betrieblichen Instanzen, die diese später umsetzen sollen


- Schriftliche Fixierung der Maßnahmen, um deren Umsetzung sicherzustellen

Q:

Ablauf einer Arbeitsanalyse: Einführung und Umsetzung der Gestaltungsmaßnahmen in der Organisation

A:

• Entwickelte Gestaltungsmaßnahmen werden in die Organisationseinheiten eingeführt und umgesetzt

Arbeitsanalyse

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Arbeitsanalyse an der Private Universität für Medizinische Informatik und Technik Tirol

Für deinen Studiengang Arbeitsanalyse an der Private Universität für Medizinische Informatik und Technik Tirol gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Arbeitsanalyse Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Analyse

Hochschule für angewandtes Management

Zum Kurs
Arbeitsanalyse/-gestaltung

Freie Universität Berlin

Zum Kurs
Analyse

Aix-Marseille Université

Zum Kurs
Arbeitsanalyse- und bewertung

Universität Konstanz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Arbeitsanalyse
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Arbeitsanalyse