Gesundheitspsychologie at Private Hochschule Göttingen

Flashcards and summaries for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Selbstwirksamkeit Bandura erklären

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Was sind die vier Quellen der Selbstwirksamkeit

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Wie kann die Selbstwirksamkeit erhöht werden
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Wie kann man Selbstwirksamkeit erfassen

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Welche Form von Selbstwirksamkeit gibt es

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Was ist das Health belief Modell

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Health belief Modell Risikowahrnehmung und Kosten-Nutzen Überlegungen
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Kritik am Health belief Modell

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Heutiger Stellenwert des Health belief Modells

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Hapa Modell (Health Action process approach / sozial-kognitive Prozessmodell ) 

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Welche Phasen unterscheidet das Hapa Modell ( Health Action process approach / sozial-kognitive Prozessmodell) 
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Lazarus stresstheorie

Your peers in the course Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen on StudySmarter:

Gesundheitspsychologie

Selbstwirksamkeit Bandura erklären
Gibt an wie vulnerabel sich eine Person findet

Gesundheitspsychologie

Was sind die vier Quellen der Selbstwirksamkeit
Handlungsergebnisse (Erfolge Misserfolge)

Gesundheitspsychologie

Wie kann die Selbstwirksamkeit erhöht werden
Um die Selbstwirksamkeitskompetenz zu steigern, sollte zunächst klar sein wo und wie die Selbstwirksamkeit entsteht. Entsprechend der Quellen können Maßnahmen ergriffen werden. 

  • Erfolgs Erfahrungen beeinflussen am stärksten die Selbstwirksamkeit erwartungen. (Personen sollten Erfolge vermittelt werden die sie ihren eigenen Fähigkeiten zuschreiben können) - > das Setzen von Nahzielen kann solche Erfolge und ihre angemessen Interpretationen vermitteln
  • stellvertretender Erfahrung beeinflussen die Selbstwirksamkeit also kann es sinnvoll sein verhaltensmodelle bereitzustellen und zur Nachahmung zu empfehlen (das Modell sollte der Personen möglichst ähnlich sein) - > eigene Erfahrungen können häufig nicht gemacht werden
  • Überredung durch andere beeinflusst die Selbstwirksamkeit ist allerdings nicht so wirksam. Aussagen wie "du kannst das" Können helfen wrrdem aber häufig fehlinterpretiert und bewirken genau das Gegenteil. 

Gesundheitspsychologie

Wie kann man Selbstwirksamkeit erfassen
Es gibt verschiedene Skalen die sich zur Erfassung bewährt haben. Bandura unterscheidet hier die drei Aspekte 
  • Niveau
  • allgemeinheitgrad
  •  Stärke der Selbstwirksamkeit
da es sich bei Selbstwirksamkeit um eine subjektive kompetenzüberzeugung handelt eignet sich Befragung am besten zu Erfassung. 

Gesundheitspsychologie

Welche Form von Selbstwirksamkeit gibt es
  • Situationsspezifisch/allgemein
  • individuell/Kollektiv

Gesundheitspsychologie

Was ist das Health belief Modell
Ein modernes Modell des Gesundheitsverhaltens

Gesundheitspsychologie

Health belief Modell Risikowahrnehmung und Kosten-Nutzen Überlegungen
Wer sich als verwundbar gegenüber Krankheiten sieht ist er geneigt sich präventiv zu verhalten. 
  •  Je nachdem wie  schwer Symptome einer Krankheit erlebt werden. Oft wird die Objektive Gefährlichkeit von Krankheiten unterschätzt -> keine Risikowahrnehmung
  • für eine Verhaltensänderung muss eine erfolgreiche Gegenmaßnahme vorhanden sein -> Kosten-Nutzen-Abwägung: die Vorbeugung/ Behandlung wird dem Nutzen gegenübergestellt.  Dieses Verhalten könnte anstrengend, schwer zugänglich oder treuer sein. 
  • Auch externe und interne Reize (Handlungsgrößen) beeinflussen die wahrgenommene Vulnerabilität und das Gesundheitsverhalten

Gesundheitspsychologie

Kritik am Health belief Modell
Es fehlen Vermittlungsgrößen
  • Intention (motivationaler Prozess der Intention Gipfel)
  • kompetenzerwartung

der direkte Einfluss von Bedrohung wird überschätzt
  • Kennzeichen der Denkweise der 50er/60er Jahre (Angst erzeugen um Verhalten zu ändern) 
  • Bedrohung scheint auf einer früheren Stufe der Auseinandersetzung eine Rolle zu spielen (Prävention) nicht aber als Motivation für Verhaltensänderung

Einfluss von Handlunggrößen auf Bedrohungen scheint fehlerhaft (situative Reize wirken auf Intentionen nicht auf Bedrohung)

Verhaltensänderung werden allein durch Kosten Nutzen Überlegungen begründet (dies lässt die Existenz anderer Faktoren außen vor) 

Gesundheitspsychologie

Heutiger Stellenwert des Health belief Modells
Die Autoren haben Ihr Modell noch einmal angepasst und mein interpretiert. Dies rettet das Modell jedoch nicht und es wäre besser sich aktuellen ansetzen zuzuwenden, als alte wieder aufleben zu lassen.

Gesundheitspsychologie

Hapa Modell (Health Action process approach / sozial-kognitive Prozessmodell ) 
Es gibt verschiedene Stufen die Person zur Verhaltensänderung durchlaufen

Gesundheitspsychologie

Welche Phasen unterscheidet das Hapa Modell ( Health Action process approach / sozial-kognitive Prozessmodell) 
  • Präaktionale Phase (Zielauswahl und Setzung) 
  • aktionale Phase (Investition von Anstrengung)
  • Post aktionale Phase (Ausdauer -> Umgang mit Rückschlägen)
jede Phase beinhaltet verschiedene psychische Prozesse und wird von Selbstwirksamkeitserwartung geprägt. 

Die Planung der Verhaltensänderung erweist sich als wichtigster Prädiktor

Gesundheitspsychologie

Lazarus stresstheorie
Kognitive Einschätzung ist nach diesem Modell zentral für die stresswahrnehmung

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Private Hochschule Göttingen overview page

neuropsychologie

Quantitaive Methoden

Kognition VL 5

Persönlichkeitspsycholofielgie

Motivation & Emotion

Differenzielle Psychologie

4. Semester SS20 Grafiken

Diagnostik

Kogni

Gesundheitspsychologie Fragenkatalog

SS20 ÄÄS Sabaß

MVA_Seminar+VL+Einheiten

Differentielle Psychologie

Sport VL 5

Sport VL 2

M3b Biologische & Allgemeine Psychologie II

Diagnostik II

Methoden

SS20 SD Härtl

Statistik I

Grundlagen der Diagnostik

Rückfallprognose

Angststörungen

Diagnostik VL 4&5

Sport VL 7

Wahrnehmung Altklausurfragen

Sport

Differentielle Psychologie

Sport VL 4

Rechtspsychologie

Klinische Neuropsychologie

TT & TK, Buch 1

Wahrnehmung VL 2

SB-BPY3

Nosologie - Altklausuren

Psychotherapieforschung

M3a Allgemeine Psychologie I

2.3 Biopsychologische Prozesse

Entwicklungspsychologie

Sport VL 0

QM1 Altklausur

Psychotherapieforschung

Differentielle und Persönlichkeitspsychologie

Medizin

Allgemeine Psychologie II

Klinische Psychologie 2

M2 Statistik

Neuroanatomie

Tutorium QM1

Rückfallprognose

Wahrnehmung VL 2

Wahrnehmung VL 4

Wahrnehmung VL 6

Sport VL 1

Angststörung

Klinische Psychologie

Versuchsplanung & Datenerhebung

Sport VL 9

Sport VL 10

statistik M2

Diagnostik psychischer Erkrankungen

PsyBsc16 - Arbeits- und Organisationspsychologie

Multivariate Verfahren

Diagnostik

Diagnostik - Franke Prasse

Diagnostik

Biologische Psychologie

Lernen & Gedächtnis

Gesundheitspsychologie Basis at

Private Hochschule Göttingen

AF G Gesundheitspsychologie at

FernUniversität in Hagen

Basis Gesundheitspsychologie at

SRH Hochschule für Gesundheit

B06 Gesundheitspsychologie at

Humboldt-Universität zu Berlin

Gesundheitspsychologie I at

Private Hochschule Göttingen

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Gesundheitspsychologie at other universities

Back to Private Hochschule Göttingen overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Gesundheitspsychologie at the Private Hochschule Göttingen or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login