Wissenschaftliches Arbeiten at Pädagogische Hochschule Weingarten | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für wissenschaftliches Arbeiten an der Pädagogische Hochschule Weingarten

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen wissenschaftliches Arbeiten Kurs an der Pädagogische Hochschule Weingarten zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Ursache-Wirkung-Gliederung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sinnvoll für die Darstellung einer Untersuchung kausaler Zusammenhänge/entweder ausgehen von
EINER Ursache oder ausgehen von MEHREREN Ursachen

Einleitung
 Ursache 1
o Wirkung 1
o Wirkung 2

 Folgerung
 Schluss

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was zeichnet Kinesik aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Spannung, Haltung und Position des Körpers
  • Embodiment-Prinzip; innere und äußere Haltung sind kongruent
  • Rezeption nonverbal vor verbal



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Datenbanken gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Faktendatenbank
Volltextdatenbank
Adress- und Firmenverzeichnis

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sollte ich bei einem Vortrag sprechen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stimmgebrauch: mühelos, nicht störend, belastbar, ausdrucksvoll
Lautstärke: nicht (zu) laut - sondern deutlich(er)
Sprechausdruck: Der Ton macht die Musik!
Artikulation: Situation vs. Grad der Standardsprache
Sprechgeschwindigkeit: Information vs. Tempo (~250 Silben/ Min.)
Melodie: Kadenzen deutlich setzen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum lohnt sich die Auseinandersetzung mit
Kommunikationsmodellen?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kommunikation (meist) unbewusst. → Übung „Deautomatisierung“

  • Institutionelle Kommunikation verlangt professionelle Kommunikation.

  • Professionalität verlangt ein bewusstes Handeln.

  • Modelle als Bewusstsein für
    das eigene Kommunikationsverhalten 
    → Metakognition

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was kann man bei Lampebfieber tun?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Einatmen (4sec) >Pause (4Sec) >ausatmen (6Sec) und dabei auf Puls achten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Gliederungstypen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Systematisch gliedern

2. Chronologisch gliedern

3. Blockgliederung

4. Alternierende Gliederung

5. Ursache-Wirkung-Gliederung

6. Phänomen-Ursachen-Gliederung

7. Deduktiv versus induktiv

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist eine systematische Gliederung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Das systematische Gliedern entspricht einer allgemeinen Logik; sollte in wissenschaftlichen Arbeiten
grundsätzlich gewählt werden.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Chronologisch gliedern?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sinnvoll für historische Abläufe, für Entwicklungen und Entwicklungsprozesse, für Phasen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Recherschetypen gibt es?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  1. Überblick
  2. Systematische Recherche, wenn das Thema klar ist.
  3. . Detailsuche während des Schreibens. Während des Schreibens kann es notwendig sein,
    weitere Zahlen, Daten, Fakten, Belege gezielt zu suchen …)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die Boolschen Operatoren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nutzen Sie für Ihre Suche die Booleschen Operatoren „und“, „oder“ sowie „nicht“.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sieht die Grundposition bei der Kinesik aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Grundposition: offen, zugewandt, aufrecht, sicher…
• Publikum frontal ansprechen
• Standpunkt fest auf beiden Füßen, Beine hüftbreit stellen
• Knie leicht beugen
• Oberkörper/ Brustkorb aufrichten – ‚Scheinwerfer an!‘
• Kopf aufrichten – ‚Marionettenspieler‘

Lösung ausblenden
  • 24999 Karteikarten
  • 645 Studierende
  • 115 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen wissenschaftliches Arbeiten Kurs an der Pädagogische Hochschule Weingarten - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was ist die Ursache-Wirkung-Gliederung?

A:

Sinnvoll für die Darstellung einer Untersuchung kausaler Zusammenhänge/entweder ausgehen von
EINER Ursache oder ausgehen von MEHREREN Ursachen

Einleitung
 Ursache 1
o Wirkung 1
o Wirkung 2

 Folgerung
 Schluss

Q:

Was zeichnet Kinesik aus?

A:
  • Spannung, Haltung und Position des Körpers
  • Embodiment-Prinzip; innere und äußere Haltung sind kongruent
  • Rezeption nonverbal vor verbal



Q:

Welche Datenbanken gibt es?

A:

Faktendatenbank
Volltextdatenbank
Adress- und Firmenverzeichnis

Q:

Wie sollte ich bei einem Vortrag sprechen?

A:

Stimmgebrauch: mühelos, nicht störend, belastbar, ausdrucksvoll
Lautstärke: nicht (zu) laut - sondern deutlich(er)
Sprechausdruck: Der Ton macht die Musik!
Artikulation: Situation vs. Grad der Standardsprache
Sprechgeschwindigkeit: Information vs. Tempo (~250 Silben/ Min.)
Melodie: Kadenzen deutlich setzen

Q:

Warum lohnt sich die Auseinandersetzung mit
Kommunikationsmodellen?


A:
  • Kommunikation (meist) unbewusst. → Übung „Deautomatisierung“

  • Institutionelle Kommunikation verlangt professionelle Kommunikation.

  • Professionalität verlangt ein bewusstes Handeln.

  • Modelle als Bewusstsein für
    das eigene Kommunikationsverhalten 
    → Metakognition

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was kann man bei Lampebfieber tun?

A:

Einatmen (4sec) >Pause (4Sec) >ausatmen (6Sec) und dabei auf Puls achten

Q:

Welche Gliederungstypen gibt es?

A:

1. Systematisch gliedern

2. Chronologisch gliedern

3. Blockgliederung

4. Alternierende Gliederung

5. Ursache-Wirkung-Gliederung

6. Phänomen-Ursachen-Gliederung

7. Deduktiv versus induktiv

Q:

Was ist eine systematische Gliederung?

A:

Das systematische Gliedern entspricht einer allgemeinen Logik; sollte in wissenschaftlichen Arbeiten
grundsätzlich gewählt werden.

Q:

Was ist Chronologisch gliedern?

A:

Sinnvoll für historische Abläufe, für Entwicklungen und Entwicklungsprozesse, für Phasen

Q:

Welche Recherschetypen gibt es?

A:
  1. Überblick
  2. Systematische Recherche, wenn das Thema klar ist.
  3. . Detailsuche während des Schreibens. Während des Schreibens kann es notwendig sein,
    weitere Zahlen, Daten, Fakten, Belege gezielt zu suchen …)
Q:

Was sind die Boolschen Operatoren?

A:

Nutzen Sie für Ihre Suche die Booleschen Operatoren „und“, „oder“ sowie „nicht“.

Q:

Wie sieht die Grundposition bei der Kinesik aus?

A:

Grundposition: offen, zugewandt, aufrecht, sicher…
• Publikum frontal ansprechen
• Standpunkt fest auf beiden Füßen, Beine hüftbreit stellen
• Knie leicht beugen
• Oberkörper/ Brustkorb aufrichten – ‚Scheinwerfer an!‘
• Kopf aufrichten – ‚Marionettenspieler‘

wissenschaftliches Arbeiten

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang wissenschaftliches Arbeiten an der Pädagogische Hochschule Weingarten

Für deinen Studiengang wissenschaftliches Arbeiten an der Pädagogische Hochschule Weingarten gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden wissenschaftliches Arbeiten
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen wissenschaftliches Arbeiten