Literaturwissenschaft at Pädagogische Hochschule Ludwigsburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Literaturwissenschaft an der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Literaturwissenschaft Kurs an der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Wieso spielt die Frage "was ist Literatur" keine entscheidende Rolle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1. Literaturwissenschaft der Gegenwart behandelt literarische und nichtliterarische Texte unter ähnlichen Fragestellungen

2. Merkmale literarischer Texte finden sich auch in nichtliterarischen Texten

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fiktional

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Status der Mitteilung (Ohne Anspruch, an der Wirklichkeit gemessen werden zu können )

- Kontextmarkierung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kanths Ästhetik

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Begriff des "interesselosen Wohlgefallens"
  • "Schönheit ist Form der Zweckmäßifkeit eines GEgenstandes, sofern sie, ohne Vorstellung eines Zwecks, an ihm wahrgenommen wird"
  • Feies Spiel der Erkenntnisvermögen (Einbildungskraft und Verstand)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

"Kräftig umrühren und fünf Minuten ziehen lassen?" steht in einer Aphorismensammlung - Ist das Literatur?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wenn dieser Satz in einem als Literatur bezeichneten Kontext erscheint verändert sich der Kontext, in dem der Text zu lesen ist. Der gleiche Satz öffnet sich auf mehreren Bedeutungsoptionen


-> Text verweist nur noch auf sich selbst und fordert den Leser auf BEzüger herzustelllen


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche der folgenden sprachlichen Funktionen ist im Kommunikationsmodell von Bühlernicht berücksichtigt?

a. Sender: Ausdrucksfunktionb. Code: metasprachliche Funktion
c. Empfänger: Appellfunktion
d. Gegenstand / Sachverhalt: Darstellungsfunktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

b

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was hat der Literaturbegriff früher bedeutet

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Zuvor bezeichnete man unter Literatur das gesammte Schriftgut einer Gesellschaft, ihr Buchwissen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der Begriff von Literatur?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bild was man von Literatur hat ist immer Zeit und Kulturgebunden. Somit ist es Abhängig von Kulturellen Kontexten und Gesellschaftlichen Prozessen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Der Moderne Literaturbegriff

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Heutige Vorstellubg von Literatur als "imaginationsbestimmten Schreibens" erst seit rund 250 Jahren relevant.


-> Autonomie der Literatur zur Zeit des 18 Jahrhunderts bildet sich aus

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist die poetische Funktion auf Literatur beschränkt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Poetische Funktion ist nicht auf Literaur beschränkt. Sie ist auch in anderen verwendungskontexten.


z.B auf den Empfänger in besonderer Art einwirken

BSP: Werbespüche die über die poetische Funktion arbeiten und sich auf den Empfänger beziehen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

2. Mehrfachcodierung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In Literarischen Texten ist es möglich verschiedene Bezüge zwischen einzelner Textelemente zu konstuieren und somit automatische unterschiedliche Lesesarten /Bedeutungszuweiseung eines Textes vorzunehmen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

1. Poetische Funktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

verweist auf die Sprache selbst

- medium Sprache spielt eine ganz Besonder Rolle

-Die Sprache rückt als Medium in den Fokus der Aufmerksamkeit

- Einfache reime machen den Klang bewusst Wahrnehmbar, Stilfiguren, helle oder dunkle Vokale

- Dort wo die Poetische Funktion ist steuert sich den Bedeutungsaufbau Textintern und Textextern. Die Art und Weise wie Literatur gestaltet wird zum Bedeutungsträger

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was zeichnet Literarische Texte aus?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Literarische Texte

  • Können auf erfundene Welten bezugnehemne
  • Konstruktionen von Wirklichkeit keine Abbildungen
  • Menschen, Wesen, Orte erfinden die es nicht gibt
  • Literatur pflext einen anderen Umgang mit Sprache-> inszeniert sprachliche Schönheit
  • nicht möglich sie auf eine bestimmte aussage zu reduzieren : Bedeutungsoffen und Interpretationsfähig
  • Gesellschaftliche Entwicklungen werden Kritisch zur Reflektion gestellt (hinter der Maske der Fiktion
  • Reflektion sozialer Prozesse
Lösung ausblenden
  • 21684 Karteikarten
  • 550 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Literaturwissenschaft Kurs an der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Wieso spielt die Frage "was ist Literatur" keine entscheidende Rolle?

A:

1. Literaturwissenschaft der Gegenwart behandelt literarische und nichtliterarische Texte unter ähnlichen Fragestellungen

2. Merkmale literarischer Texte finden sich auch in nichtliterarischen Texten

Q:

Fiktional

A:

Status der Mitteilung (Ohne Anspruch, an der Wirklichkeit gemessen werden zu können )

- Kontextmarkierung

Q:

Kanths Ästhetik

A:
  • Begriff des "interesselosen Wohlgefallens"
  • "Schönheit ist Form der Zweckmäßifkeit eines GEgenstandes, sofern sie, ohne Vorstellung eines Zwecks, an ihm wahrgenommen wird"
  • Feies Spiel der Erkenntnisvermögen (Einbildungskraft und Verstand)
Q:

"Kräftig umrühren und fünf Minuten ziehen lassen?" steht in einer Aphorismensammlung - Ist das Literatur?

A:

Wenn dieser Satz in einem als Literatur bezeichneten Kontext erscheint verändert sich der Kontext, in dem der Text zu lesen ist. Der gleiche Satz öffnet sich auf mehreren Bedeutungsoptionen


-> Text verweist nur noch auf sich selbst und fordert den Leser auf BEzüger herzustelllen


Q:

Welche der folgenden sprachlichen Funktionen ist im Kommunikationsmodell von Bühlernicht berücksichtigt?

a. Sender: Ausdrucksfunktionb. Code: metasprachliche Funktion
c. Empfänger: Appellfunktion
d. Gegenstand / Sachverhalt: Darstellungsfunktion

A:

b

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was hat der Literaturbegriff früher bedeutet

A:

Zuvor bezeichnete man unter Literatur das gesammte Schriftgut einer Gesellschaft, ihr Buchwissen

Q:

Was ist der Begriff von Literatur?

A:

Bild was man von Literatur hat ist immer Zeit und Kulturgebunden. Somit ist es Abhängig von Kulturellen Kontexten und Gesellschaftlichen Prozessen.

Q:

Der Moderne Literaturbegriff

A:

Heutige Vorstellubg von Literatur als "imaginationsbestimmten Schreibens" erst seit rund 250 Jahren relevant.


-> Autonomie der Literatur zur Zeit des 18 Jahrhunderts bildet sich aus

Q:

Ist die poetische Funktion auf Literatur beschränkt?

A:

Poetische Funktion ist nicht auf Literaur beschränkt. Sie ist auch in anderen verwendungskontexten.


z.B auf den Empfänger in besonderer Art einwirken

BSP: Werbespüche die über die poetische Funktion arbeiten und sich auf den Empfänger beziehen

Q:

2. Mehrfachcodierung

A:

In Literarischen Texten ist es möglich verschiedene Bezüge zwischen einzelner Textelemente zu konstuieren und somit automatische unterschiedliche Lesesarten /Bedeutungszuweiseung eines Textes vorzunehmen

Q:

1. Poetische Funktion

A:

verweist auf die Sprache selbst

- medium Sprache spielt eine ganz Besonder Rolle

-Die Sprache rückt als Medium in den Fokus der Aufmerksamkeit

- Einfache reime machen den Klang bewusst Wahrnehmbar, Stilfiguren, helle oder dunkle Vokale

- Dort wo die Poetische Funktion ist steuert sich den Bedeutungsaufbau Textintern und Textextern. Die Art und Weise wie Literatur gestaltet wird zum Bedeutungsträger

Q:

Was zeichnet Literarische Texte aus?


A:

Literarische Texte

  • Können auf erfundene Welten bezugnehemne
  • Konstruktionen von Wirklichkeit keine Abbildungen
  • Menschen, Wesen, Orte erfinden die es nicht gibt
  • Literatur pflext einen anderen Umgang mit Sprache-> inszeniert sprachliche Schönheit
  • nicht möglich sie auf eine bestimmte aussage zu reduzieren : Bedeutungsoffen und Interpretationsfähig
  • Gesellschaftliche Entwicklungen werden Kritisch zur Reflektion gestellt (hinter der Maske der Fiktion
  • Reflektion sozialer Prozesse
Literaturwissenschaft

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Literaturwissenschaft an der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Für deinen Studiengang Literaturwissenschaft an der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Literaturwissenschaft Kurse im gesamten StudySmarter Universum

literaturwissenschaften

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs
Literaturwissenschaft

Bergische Universität Wuppertal

Zum Kurs
literaturwissenschaft

Universität Koblenz-Landau

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Literaturwissenschaft
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Literaturwissenschaft