Botanik 1 Blatt at Pädagogische Hochschule Ludwigsburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Botanik 1 Blatt an der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Botanik 1 Blatt Kurs an der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Phloem & Xylem
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verantwortlich für den Säftefluss.

Zusammen mit dem Xylem bildet das Phloem das Leitgewebe (Leitbündel) von Pflanzen, welches alle Organe durchzieht.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beispiel für Dicotyle Pflanze 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sonnenblume 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beispiel für Monocotyle Pflanze 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mais 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Versuche zur Kohäsion
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wassertropfenlupe: 
Klebe den Griff einer Schere mit durchsichtiqem Klebeband auf einer Seite zu.
fülle ein Glas etwa 2 cm hoch mit wasser.
Stelle
das konrchen in das Glas, Ver
schilepe das obere Ende des Rohrchens fest mit deinem Finger. Laß den Finger
Immer noch test aur dem Rohrchen draut und tühre es von dem Glas zum
Scheren-
griff.
Wenn du über der Mitte des
Scherengrifts Dist, mupt du ganz vorsichtig
den Finger
vom Rohrchen lösen. Dabei fällt ein Tropfen auf den Klebstreifen.
untersuche nun Gegenstände aus deinem Mäppchen und Schrift aus Heft oder
buch
mit
der wassertroprenlupe. Versuche es mit verschieden qroßen Wassertropfen.

Wasserberg:
Lege zuerst eine Geldmünze (z.B. 10 Pf) auf deinen Tisch. Fülle ein Glas etwa
cm hoch mit Wasser. Stelle einen Röhrchen in das Glas. Verschließe das obere
Ende des Röhrchens fest mit Deinem Finger. Laß den Finger immer noch fest auf
dem Röhrchen drauf und führe es von dem Glas zur Münze. Wenn du über der Mitte
der Münze bist, mußt du ganz vorsichtig den Finger vom Röhrchen lösen. Laß nun
soviele Tropfen auf die Münze fallen, bis darauf ein kleiner Berg steht. Versu-
che den Berg so groß wie möglich zu machen.

Schwimmende Büroklammer 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wieso fallen die Blätter im Herbst ab?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Da es den Baum mehr Energie kosten würde die Blätter zu halten, als sie abzulegen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Anteile des Lichts benötigt die Pflanze für die Fotosynthese?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
die roten und blauen Anteile des Sonnenlichts
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ursache für die Herbstverfärbungen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Herbstverfärbung an Blättern hat keine einheitliche Ursache.
Braun von Buchen und Eichen ist Folge von Oxidationsprozessen. Leuchtendes Rot kommt von Anthocyanen bedingt durch Zuckerreste im Blatt.
Gelb der Pappeln ist Carotin, das schon immer im Blatt war aber erst sichtbar wird, wenn das Cholorophyll abgebaut wurde.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ökologische Nischen auf dem Blatt 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Birkenstecher nagt vor allem die Cuticulla ab.
Sackträgerlarve frißt Schwamm- und Palisadenparenchym.
Blattlaus saugt aus dem Phloem.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welchen „Trick“ nutzen Pflanzen um Wasser und Mineralien aus dem Boden zu ziehen? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zuckerverbindungen in Wirzelhärchen.
Symbiotisch Assoziation mithilfe von Pilzen.

Wasser diffundiert entlang des Konzentraionsgefälle (Osmose) um die Zuckerkonzentration auszugleichen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist das Xylem?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Xylem sind die „Gänge“ in den Zellen, in welchem Adhäsion und Kohäsion stattfindet. 

Pumpt Wasser von unten nach oben. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist Phloem? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Teil des Leitgewebes (+Xylem) 
Ist für den Transport von Zuckerverbindungen (energiereiche Verbindungen), welche bei der Fotosynthese entstanden sind, verantwortlich.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wieso sind die Blätter grün? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Pflanzen reflektieren den grünen Anteil des Sonnenlichts, da sie ihn nicht brauchen. 


Lösung ausblenden
  • 21684 Karteikarten
  • 550 Studierende
  • 25 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Botanik 1 Blatt Kurs an der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Phloem & Xylem
A:
Verantwortlich für den Säftefluss.

Zusammen mit dem Xylem bildet das Phloem das Leitgewebe (Leitbündel) von Pflanzen, welches alle Organe durchzieht.
Q:
Beispiel für Dicotyle Pflanze 
A:
Sonnenblume 
Q:
Beispiel für Monocotyle Pflanze 
A:
Mais 
Q:
Versuche zur Kohäsion
A:
Wassertropfenlupe: 
Klebe den Griff einer Schere mit durchsichtiqem Klebeband auf einer Seite zu.
fülle ein Glas etwa 2 cm hoch mit wasser.
Stelle
das konrchen in das Glas, Ver
schilepe das obere Ende des Rohrchens fest mit deinem Finger. Laß den Finger
Immer noch test aur dem Rohrchen draut und tühre es von dem Glas zum
Scheren-
griff.
Wenn du über der Mitte des
Scherengrifts Dist, mupt du ganz vorsichtig
den Finger
vom Rohrchen lösen. Dabei fällt ein Tropfen auf den Klebstreifen.
untersuche nun Gegenstände aus deinem Mäppchen und Schrift aus Heft oder
buch
mit
der wassertroprenlupe. Versuche es mit verschieden qroßen Wassertropfen.

Wasserberg:
Lege zuerst eine Geldmünze (z.B. 10 Pf) auf deinen Tisch. Fülle ein Glas etwa
cm hoch mit Wasser. Stelle einen Röhrchen in das Glas. Verschließe das obere
Ende des Röhrchens fest mit Deinem Finger. Laß den Finger immer noch fest auf
dem Röhrchen drauf und führe es von dem Glas zur Münze. Wenn du über der Mitte
der Münze bist, mußt du ganz vorsichtig den Finger vom Röhrchen lösen. Laß nun
soviele Tropfen auf die Münze fallen, bis darauf ein kleiner Berg steht. Versu-
che den Berg so groß wie möglich zu machen.

Schwimmende Büroklammer 

Q:
Wieso fallen die Blätter im Herbst ab?
A:
Da es den Baum mehr Energie kosten würde die Blätter zu halten, als sie abzulegen. 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Welche Anteile des Lichts benötigt die Pflanze für die Fotosynthese?
A:
die roten und blauen Anteile des Sonnenlichts
Q:
Ursache für die Herbstverfärbungen
A:
Die Herbstverfärbung an Blättern hat keine einheitliche Ursache.
Braun von Buchen und Eichen ist Folge von Oxidationsprozessen. Leuchtendes Rot kommt von Anthocyanen bedingt durch Zuckerreste im Blatt.
Gelb der Pappeln ist Carotin, das schon immer im Blatt war aber erst sichtbar wird, wenn das Cholorophyll abgebaut wurde.
Q:
Ökologische Nischen auf dem Blatt 
A:
Birkenstecher nagt vor allem die Cuticulla ab.
Sackträgerlarve frißt Schwamm- und Palisadenparenchym.
Blattlaus saugt aus dem Phloem.

Q:
Welchen „Trick“ nutzen Pflanzen um Wasser und Mineralien aus dem Boden zu ziehen? 
A:
Zuckerverbindungen in Wirzelhärchen.
Symbiotisch Assoziation mithilfe von Pilzen.

Wasser diffundiert entlang des Konzentraionsgefälle (Osmose) um die Zuckerkonzentration auszugleichen.
Q:
Was ist das Xylem?
A:
Xylem sind die „Gänge“ in den Zellen, in welchem Adhäsion und Kohäsion stattfindet. 

Pumpt Wasser von unten nach oben. 

Q:
Was ist Phloem? 

A:
Teil des Leitgewebes (+Xylem) 
Ist für den Transport von Zuckerverbindungen (energiereiche Verbindungen), welche bei der Fotosynthese entstanden sind, verantwortlich.

Q:
Wieso sind die Blätter grün? 
A:
Pflanzen reflektieren den grünen Anteil des Sonnenlichts, da sie ihn nicht brauchen. 


Botanik 1 Blatt

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Botanik 1 Blatt an der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

Für deinen Studiengang Botanik 1 Blatt an der Pädagogische Hochschule Ludwigsburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Botanik 1 Blatt Kurse im gesamten StudySmarter Universum

botanik 1

Universität Stuttgart

Zum Kurs
Botanik 1

Universität Wien

Zum Kurs
botanik 1

Universität Wien

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Botanik 1 Blatt
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Botanik 1 Blatt