Randoms at Medizinische Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Randoms an der Medizinische Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Randoms Kurs an der Medizinische Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN
Unterschied Katabolismus und Anabolismus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
A: Aufbau von chem. Verb. (benötigt Energie)

K: Reaktion des Stoffwechsels, die dem Abbau von Stoffwechsel dient (P/KH/F) (liefert Energie)

Metabolismus = Stoffwechsel


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie viele Brustwirbel gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
12
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Bayer Probe?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gibt man zu einer wässrigen Kaliumpermanganatlösung (KMnO4) die Probe eines ungesättigten Kohlenwasserstoffs und durchmischt gut, färbt sich die rosa Kaliumpermanganatlösung relativ schnell braun. Auch diese Reaktion ist wie die Bromaddition eine elektrophile (elektronensuchende) Addition an die π-Elektronen der Doppelbindung. Mit ihr kann man Alkene nachweisen, ohne giftiges Brom benutzen zu müssen. 

Das Permanganat ist ein sehr starkes Oxidationsmittel, das bei dieser Reaktion zwei Sauerstoffatome an den Kohlenwasserstoff überträgt. 




Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Linde - Verfahren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zur Abkühlung und Verflüssigung der Luft.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Entropie strebt ein……..an.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Entropie strebt in einem abgeschlossenem adiabatischen System immer ein Maximum an.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Woraus setzt sich Ökosystem zusammen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Biotop und Biozönose
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wann ist der Zahnschmelz vollständig ausgebildet und wann wächst er aus?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vor dem Durchbruch der Zähne
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Plasmodium?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
?
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Fette bestehen aus drei verschiedenen Fäuren und…..?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
3 wertigen Alkohol: Glycerin
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Cholesterin?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zellmembran
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Cyanwasserstoff?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
HCN
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Formel für relative Atommasse?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
m = n*M

rel. Atommasse (m) = u oder g -> PSS
molare Masse (M) = g/m
Stoffmenge (n) = mol 
Lösung ausblenden
  • 108249 Karteikarten
  • 925 Studierende
  • 21 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Randoms Kurs an der Medizinische Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Unterschied Katabolismus und Anabolismus?
A:
A: Aufbau von chem. Verb. (benötigt Energie)

K: Reaktion des Stoffwechsels, die dem Abbau von Stoffwechsel dient (P/KH/F) (liefert Energie)

Metabolismus = Stoffwechsel


Q:
Wie viele Brustwirbel gibt es?
A:
12
Q:
Bayer Probe?
A:
Gibt man zu einer wässrigen Kaliumpermanganatlösung (KMnO4) die Probe eines ungesättigten Kohlenwasserstoffs und durchmischt gut, färbt sich die rosa Kaliumpermanganatlösung relativ schnell braun. Auch diese Reaktion ist wie die Bromaddition eine elektrophile (elektronensuchende) Addition an die π-Elektronen der Doppelbindung. Mit ihr kann man Alkene nachweisen, ohne giftiges Brom benutzen zu müssen. 

Das Permanganat ist ein sehr starkes Oxidationsmittel, das bei dieser Reaktion zwei Sauerstoffatome an den Kohlenwasserstoff überträgt. 




Q:
Linde - Verfahren?
A:
Zur Abkühlung und Verflüssigung der Luft.
Q:
Entropie strebt ein……..an.
A:
Entropie strebt in einem abgeschlossenem adiabatischen System immer ein Maximum an.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Woraus setzt sich Ökosystem zusammen?
A:
Biotop und Biozönose
Q:
Wann ist der Zahnschmelz vollständig ausgebildet und wann wächst er aus?

A:
Vor dem Durchbruch der Zähne
Q:
Plasmodium?
A:
?
Q:
Fette bestehen aus drei verschiedenen Fäuren und…..?
A:
3 wertigen Alkohol: Glycerin
Q:
Cholesterin?
A:
Zellmembran
Q:
Cyanwasserstoff?
A:
HCN
Q:
Formel für relative Atommasse?
A:
m = n*M

rel. Atommasse (m) = u oder g -> PSS
molare Masse (M) = g/m
Stoffmenge (n) = mol 
Randoms

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Randoms an der Medizinische Universität Wien

Für deinen Studiengang Randoms an der Medizinische Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Randoms Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Random

Europäische Fernhochschule Hamburg

Zum Kurs
random

Medizinische Universität Innsbruck

Zum Kurs
random

University of Wales, Bangor

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Randoms
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Randoms