Organik at Medizinische Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Organik an der Medizinische Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Organik Kurs an der Medizinische Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Fettlösliche Vitamine?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

A

D

E

K

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Faktoren können Proteine denaturieren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • pH
  • Temperatur
  • Druck
  • Strahlung
  • Schwermetall-Ionen
  • Salzkonzentration
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Warum deprotonieren organische Säuren?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Resonanzstabiliserung des Carboxylations

--> Mesomere Grenzstruktur

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter optischer Aktivität?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rotation der Polarisationsebene von linear polarisiertem Licht

alle Stereoisomere sind optisch aktiv

Enantiomere drehen um denselben Betrag in unterschiedliche Richtung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter der Primärstruktur von Proteinen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

beschreibt die reine Abfolge der Aminosäuren (ohne auf jegliche Wechselwirkung außer der Amidbindung einzugehen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Muss jedes Protein eine Quartärstruktur ausbilden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nein, eine Polypeptidkette kann auch biologisch aktiv sein

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nomenklatur: Wie setzt sich das Suffix zusammen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Name der Gruppe mit höchster Priorität (Lokant falls sinnvoll)

höchste Priorität: meistens höchstoxidierte Gruppe

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter sekundärem Alkohol?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

OH-Gruppe an einem sekundären C-Atom

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Säurestärke: Carbonsäuren sind...


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

schwache Säuren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie entstehen Amide?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kondensationsreaktion: Carbonsäure + Amin --> Wasser + Amid

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Worauf beruht die D/L-Nomenklatur?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fischer-Projektion: C-Atom mit chiralem Zentrum, das am weitesten vom höchstoxidierten C-Atom entfernt ist:

  • OH-Gruppe links --> L-Glykose
  • OH-Gruppe rechts --> D-Glykose


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind Ballaststoffe?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

langkettige KH, die nicht gespalten werden im Körper

Lösung ausblenden
  • 105494 Karteikarten
  • 901 Studierende
  • 21 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Organik Kurs an der Medizinische Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Fettlösliche Vitamine?

A:

A

D

E

K

Q:

Welche Faktoren können Proteine denaturieren?

A:
  • pH
  • Temperatur
  • Druck
  • Strahlung
  • Schwermetall-Ionen
  • Salzkonzentration
Q:

Warum deprotonieren organische Säuren?

A:

Resonanzstabiliserung des Carboxylations

--> Mesomere Grenzstruktur

Q:

Was versteht man unter optischer Aktivität?

A:

Rotation der Polarisationsebene von linear polarisiertem Licht

alle Stereoisomere sind optisch aktiv

Enantiomere drehen um denselben Betrag in unterschiedliche Richtung

Q:

Was versteht man unter der Primärstruktur von Proteinen?

A:

beschreibt die reine Abfolge der Aminosäuren (ohne auf jegliche Wechselwirkung außer der Amidbindung einzugehen)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Muss jedes Protein eine Quartärstruktur ausbilden?

A:

Nein, eine Polypeptidkette kann auch biologisch aktiv sein

Q:

Nomenklatur: Wie setzt sich das Suffix zusammen?

A:

Name der Gruppe mit höchster Priorität (Lokant falls sinnvoll)

höchste Priorität: meistens höchstoxidierte Gruppe

Q:

Was versteht man unter sekundärem Alkohol?

A:

OH-Gruppe an einem sekundären C-Atom

Q:

Säurestärke: Carbonsäuren sind...


A:

schwache Säuren

Q:

Wie entstehen Amide?

A:

Kondensationsreaktion: Carbonsäure + Amin --> Wasser + Amid

Q:

Worauf beruht die D/L-Nomenklatur?

A:

Fischer-Projektion: C-Atom mit chiralem Zentrum, das am weitesten vom höchstoxidierten C-Atom entfernt ist:

  • OH-Gruppe links --> L-Glykose
  • OH-Gruppe rechts --> D-Glykose


Q:

Was sind Ballaststoffe?

A:

langkettige KH, die nicht gespalten werden im Körper

Organik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Organik an der Medizinische Universität Wien

Für deinen Studiengang Organik an der Medizinische Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Organik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

organe

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg

Zum Kurs
Organo

Universidad Complutense de Madrid

Zum Kurs
organico2

Universidad Católica del Norte

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Organik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Organik