MedAT Biologie at Medizinische Universität Wien | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für MedAT Biologie an der Medizinische Universität Wien

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen MedAT Biologie Kurs an der Medizinische Universität Wien zu.

TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Osmose?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diffusion von Wasser durch semipermeable Membran

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter Diffusion?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Molekülbewegung vom Ort der höheren Konzentration zum Ort der niedrigeren Konzentration

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Woraus besteht die Zellmembran?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Phopholipid-Doppelschicht mit eingelagerten (Glyko-)Lipiden und (Glyko-)Proteinen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Welche Arten des passiven Transports gibt es?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Diffusion 

Erleichterte Diffusion

Osmose

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN


Wo sind periphere Proteine anzufinden?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

außen oder innen an polaren Köpfen der Membran (angelagert oder eingelagert)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo werden die Lipide der Zellmembran hauptsächlich gebildet?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

unter enzymatischer Mithilfe von Proteinen am ER

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was kann an periphere Membranproteine durch Acetylierung angehängt werden?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Fettsäuren

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet amphipatisch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

an Molekülenden entgegengesetzte Eigenschaften

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche passiven Transportproteine werden benötigt, um geladene Moleküle zu transportieren?


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Carrier (hohe Selektivität, langsamer Transport)

Ionenkanäle/Kanalproteine (geringe Selektivität, schneller Transport)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie nennt man integrale Proteine, die eine Pore bilden für den Durchtritt von Ionen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Kanalproteine

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Von welchen Faktoren ist die Fluidiät der Zellmembran abhängig?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Temperatur und Zusammensetzung (z.B. Cholesterolgehalt und Verhältnis gesättigte und ungesättigte Fettsäuren)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was bedeutet apolar noch?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

apolar=wasserabstoßend=hydrophob=lipophil (fettfreundlich)

Lösung ausblenden
  • 108249 Karteikarten
  • 925 Studierende
  • 21 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen MedAT Biologie Kurs an der Medizinische Universität Wien - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Was versteht man unter Osmose?

A:

Diffusion von Wasser durch semipermeable Membran

Q:

Was versteht man unter Diffusion?


A:

Molekülbewegung vom Ort der höheren Konzentration zum Ort der niedrigeren Konzentration

Q:

Woraus besteht die Zellmembran?

A:

Phopholipid-Doppelschicht mit eingelagerten (Glyko-)Lipiden und (Glyko-)Proteinen

Q:


Welche Arten des passiven Transports gibt es?
A:

Diffusion 

Erleichterte Diffusion

Osmose

Q:


Wo sind periphere Proteine anzufinden?
A:

außen oder innen an polaren Köpfen der Membran (angelagert oder eingelagert)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wo werden die Lipide der Zellmembran hauptsächlich gebildet?


A:

unter enzymatischer Mithilfe von Proteinen am ER

Q:

Was kann an periphere Membranproteine durch Acetylierung angehängt werden?


A:

Fettsäuren

Q:

Was bedeutet amphipatisch?

A:

an Molekülenden entgegengesetzte Eigenschaften

Q:

Welche passiven Transportproteine werden benötigt, um geladene Moleküle zu transportieren?


A:

Carrier (hohe Selektivität, langsamer Transport)

Ionenkanäle/Kanalproteine (geringe Selektivität, schneller Transport)

Q:

Wie nennt man integrale Proteine, die eine Pore bilden für den Durchtritt von Ionen?

A:

Kanalproteine

Q:

Von welchen Faktoren ist die Fluidiät der Zellmembran abhängig?

A:

Temperatur und Zusammensetzung (z.B. Cholesterolgehalt und Verhältnis gesättigte und ungesättigte Fettsäuren)

Q:

Was bedeutet apolar noch?

A:

apolar=wasserabstoßend=hydrophob=lipophil (fettfreundlich)

MedAT Biologie

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang MedAT Biologie an der Medizinische Universität Wien

Für deinen Studiengang MedAT Biologie an der Medizinische Universität Wien gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten MedAT Biologie Kurse im gesamten StudySmarter Universum

MedAT Biologie

Universität Wien

Zum Kurs
Biologie MEDAT*

Medizinische Universität Graz

Zum Kurs
Biologie MedAt

LMU München

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden MedAT Biologie
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen MedAT Biologie