Chemische Reaktionen at Medizinische Universität Innsbruck | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

It looks like you are in the US?
We have a website for your region.

Take me there

Lernmaterialien für Chemische Reaktionen an der Medizinische Universität Innsbruck

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Chemische Reaktionen Kurs an der Medizinische Universität Innsbruck zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was ist die Summenformel?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sie gibt die Art und Anzahl einer chemischen Verbindung wieder
  • Organische Verbindungen: Kohlestoffatome werden zuerst geschrieben, gefolgt von Wasserstoffatomen und den restlichen Elementen in alphabetischer Reihenfolge: Wasser —> H2O
  • Bei anorganischen Verbindungen werden die Atome mit der geringsten EN zuerst angegeben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was gibt die Strukturformel an?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gibt an, wie die Atome miteinander verbunden und wie sie im Raum angeordnet sind
  • Elektronenformel: Valenzelektronen werden als Punkte eingezeichnet
  • Valenzstrichformel: Elektronenpaare werden mit einem Strich angegeben —> Natürlich kann es mehrere Elektronenpaare geben —> Doppelbindung mit zwei Strichen und Dreifachbindung mit drei Strichen
  • Skelettformel: Das Elementsymbol C für Kohlenstoffatome und H für Wasserstoffatome werden nicht mehr aufgeschrieben —> Kohlenstoffatome werden als Ecken gezeigt, abgesehen von dem ersten und letzten C-Atom —> Bindungen werden weiterhin mit einem Strich angegeben
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wo wird die Skelettformel hergenommen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Sie wird nur bei organischen Verbindungen mit mehr als einem C-Atom angewendet
  • Außerdem können die H-Atome gezählt werden, indem man davon ausgehen kann, dass ein C-Atom immer 4 Bindungen eingeht
  • Bindet ein C-Atom an zwei weitere C-Atome, so geht es erst zwei Bindungen ein —> Deswegen bindet es noch an zwei weitere H-Atome
  • Bindet ein C-Atom aber nur an ein C-Atom, so muss es an drei H-Atome binden usw.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie gibt man chemische Reaktionen wieder?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gibt man in der Chemie in Gleichungen wieder
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie bezeichnet man die linke bzw. rechte Seite einer chemischen Formel?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Linke Seite: Edukte
  • Rechte Seite: Produkte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was schreibt man zwischen Ausgangs- und Endstoff?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Schreibt man einen Reaktionspfeil
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was passiert während einer chemischen Reaktion?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Edukte reagieren zu den Produkte

  • Im Laufe der Reaktion werden die Atome nicht verändert, sondern es kommt zu neuen Verbindungen —> Auf beiden Seiten muss die gleiche Art und Anzahl von Atomen stehen
  • Es wird so gut wie immer das kleinste gemeinsame Vielfachen genommen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Erkläre eine chemische Reaktion anhand vom Beispiel H2O!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Wasserstoff verbrennt mit Sauerstoff zu Wasser —> O und H kommen in der Natur als zweiatomige Gase vor
  • Formel für Wasser: H2O —> Jetzt muss man Koeffizienten ausgleichen:
    • H2 + O2 —> H2O
  • Links stehen jeweils zwei Sauerstoff- und Wasserstoffatome —> Rechts allerdings nur ein Wasserstoffatom —> Wird ausgeglichen, indem man eine Zwei vor dem H-Atom schreibt —> Jetzt hat man das Problem, dass rechts vier H-Atome stehen und links nur zwei
    • H2 + O2 —> 2 H2O
  • Daher schreibt man auf der linken Seite vor dem H-Atom eine Zwei
    • 2 H2 + O2 —> 2 H2O
  • Somit ist die Gleichung vollendet.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bezeichnet man als Stöchiometrie?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bezeichnet man das Errechnen der Zusammensetzung chemischer Verbindungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist ein Mol?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Mol (n) ist einer der essentiellsten Einheiten in den Naturwissenschaften —> Es ist die SI-Einheit der Stoffmenge —> Vor allem ist sie für Mengenangaben bei chemischen Reaktionen wichtig
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie wird ein Mol definiert?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Ein Mol besteht aus ebenso vielen Einzelteilchen, wie Atome in 12 Gramm des Nuklids Kohlenstoff-12 (12 C) enthalten sind —> In Stöchometrie anders angeschrieben: Teilchenzahl pro ein Mol Stoffmenge hat ca. den Wert: 6,022 * 10^23 = Avogadro-Konstante
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden Elemente in der Regel abgekürzt?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Werden in der Regel mit einem oder zwei Buchstaben abgekürzt —> Bsp. Sauerstoff mit O und Magnesium mit Mg (Erster Buchstabe wird groß und der zweite klein angegeben)
Lösung ausblenden
  • 93467 Karteikarten
  • 662 Studierende
  • 22 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Chemische Reaktionen Kurs an der Medizinische Universität Innsbruck - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was ist die Summenformel?
A:
  • Sie gibt die Art und Anzahl einer chemischen Verbindung wieder
  • Organische Verbindungen: Kohlestoffatome werden zuerst geschrieben, gefolgt von Wasserstoffatomen und den restlichen Elementen in alphabetischer Reihenfolge: Wasser —> H2O
  • Bei anorganischen Verbindungen werden die Atome mit der geringsten EN zuerst angegeben
Q:
Was gibt die Strukturformel an?
A:
Gibt an, wie die Atome miteinander verbunden und wie sie im Raum angeordnet sind
  • Elektronenformel: Valenzelektronen werden als Punkte eingezeichnet
  • Valenzstrichformel: Elektronenpaare werden mit einem Strich angegeben —> Natürlich kann es mehrere Elektronenpaare geben —> Doppelbindung mit zwei Strichen und Dreifachbindung mit drei Strichen
  • Skelettformel: Das Elementsymbol C für Kohlenstoffatome und H für Wasserstoffatome werden nicht mehr aufgeschrieben —> Kohlenstoffatome werden als Ecken gezeigt, abgesehen von dem ersten und letzten C-Atom —> Bindungen werden weiterhin mit einem Strich angegeben
Q:
Wo wird die Skelettformel hergenommen?
A:
  • Sie wird nur bei organischen Verbindungen mit mehr als einem C-Atom angewendet
  • Außerdem können die H-Atome gezählt werden, indem man davon ausgehen kann, dass ein C-Atom immer 4 Bindungen eingeht
  • Bindet ein C-Atom an zwei weitere C-Atome, so geht es erst zwei Bindungen ein —> Deswegen bindet es noch an zwei weitere H-Atome
  • Bindet ein C-Atom aber nur an ein C-Atom, so muss es an drei H-Atome binden usw.
Q:
Wie gibt man chemische Reaktionen wieder?
A:
Gibt man in der Chemie in Gleichungen wieder
Q:
Wie bezeichnet man die linke bzw. rechte Seite einer chemischen Formel?
A:
  • Linke Seite: Edukte
  • Rechte Seite: Produkte
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was schreibt man zwischen Ausgangs- und Endstoff?
A:
Schreibt man einen Reaktionspfeil
Q:
Was passiert während einer chemischen Reaktion?
A:
Edukte reagieren zu den Produkte

  • Im Laufe der Reaktion werden die Atome nicht verändert, sondern es kommt zu neuen Verbindungen —> Auf beiden Seiten muss die gleiche Art und Anzahl von Atomen stehen
  • Es wird so gut wie immer das kleinste gemeinsame Vielfachen genommen
Q:
Erkläre eine chemische Reaktion anhand vom Beispiel H2O!
A:
  • Wasserstoff verbrennt mit Sauerstoff zu Wasser —> O und H kommen in der Natur als zweiatomige Gase vor
  • Formel für Wasser: H2O —> Jetzt muss man Koeffizienten ausgleichen:
    • H2 + O2 —> H2O
  • Links stehen jeweils zwei Sauerstoff- und Wasserstoffatome —> Rechts allerdings nur ein Wasserstoffatom —> Wird ausgeglichen, indem man eine Zwei vor dem H-Atom schreibt —> Jetzt hat man das Problem, dass rechts vier H-Atome stehen und links nur zwei
    • H2 + O2 —> 2 H2O
  • Daher schreibt man auf der linken Seite vor dem H-Atom eine Zwei
    • 2 H2 + O2 —> 2 H2O
  • Somit ist die Gleichung vollendet.
Q:
Was bezeichnet man als Stöchiometrie?
A:
Bezeichnet man das Errechnen der Zusammensetzung chemischer Verbindungen
Q:
Was ist ein Mol?
A:
Das Mol (n) ist einer der essentiellsten Einheiten in den Naturwissenschaften —> Es ist die SI-Einheit der Stoffmenge —> Vor allem ist sie für Mengenangaben bei chemischen Reaktionen wichtig
Q:
Wie wird ein Mol definiert?
A:
Ein Mol besteht aus ebenso vielen Einzelteilchen, wie Atome in 12 Gramm des Nuklids Kohlenstoff-12 (12 C) enthalten sind —> In Stöchometrie anders angeschrieben: Teilchenzahl pro ein Mol Stoffmenge hat ca. den Wert: 6,022 * 10^23 = Avogadro-Konstante
Q:
Wie werden Elemente in der Regel abgekürzt?
A:
Werden in der Regel mit einem oder zwei Buchstaben abgekürzt —> Bsp. Sauerstoff mit O und Magnesium mit Mg (Erster Buchstabe wird groß und der zweite klein angegeben)
Chemische Reaktionen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Chemische Reaktionen an der Medizinische Universität Innsbruck

Für deinen Studiengang Chemische Reaktionen an der Medizinische Universität Innsbruck gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Chemische Reaktionen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Chemie - Redox-Reaktion

Medizinische Universität Graz

Zum Kurs
Organische Chemie 1 - Reaktionen

TU Dresden

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Chemische Reaktionen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Chemische Reaktionen