Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Herz-Kreislauf-System an der Medizinische Universität Graz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Herz-Kreislauf-System Kurs an der Medizinische Universität Graz zu.

TESTE DEIN WISSEN

Herz Eigenschaft #42

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Körperkreislauf: Der Körperkreislauf hat die Funktion, das mit Sauerstoff
angereicherte Blut (aus dem Lungenkreislauf kommend) an den ganzen Körper zu
verteilen und das sauerstoffarme, kohlendioxidreiche Blut aus dem Körper in den
Lungenkreislauf zu pumpen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Herz Eigenschaft #17
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Das Reizleitungssystem des Herzens (Sinus-Knoten, AV-Knoten,  His-Bündel,  Tawara-Schenkel, Purkinje-Fasern) besteht aus spezialisierten Hermuskelzellen.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Herz Eigenschaft #27

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Dauer (nicht die Frequenz!) der Systole bleibt auch bei Belastung relativ
konstant, während die diastolische Phase mit schnellerem Puls immer kürzer wird.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Herz Eigenschaft #21

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Vom AV-Knoten wird die vom Sinusknoten ausgehende Erregung über das
His-Bündel, die Tawara-Schenkel und schließlich die Purkinje-Fasern auf die
Herzmuskelzellen in den Herzkammern übertragen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Herz Eigenschaft #32

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Bei körperlicher Belastung wird die Herzleistung über die Einwirkung
sympathischer Nervenfasern gesteigert.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Herz Eigenschaft #18
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Der Sinus-Knoten ist der primäre Taktgeber der Herzkontraktion und befindet sich im rechten Vorhof
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Herz Eigenschaft #16
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Pumpfunktion des Herzens ist ausschlaggebend dafür, dass all unsere Organe zu jeder Zeit mit genügend Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Herz Eigenschaft #15
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Venen führen Blut immer zum Herzen, während Arterien die Gefäße sind, in denen das Blut vom Herzen wegfließt. Arterien fördern also nicht immer das sauerstoffreiche Blut!
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Herz Eigenschaft #12
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Über die Pulmonalarterie wird das Sauerstoffarme Blut in die Lunge geleitet, wo es mit Sauerstoff angereichert wird.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Herz Eigenschaft #11
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Vom rechten Vorhof fließt das Blut in die rechte Herzkammer, von wo aus es in die Pulmonalarterie gepumpt wird.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Herz Eigenschaft #14
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Von der linken Herzkammer wird das sauerstoffreiche Blut in die Aorta ausgeworfen und gelangt in den Körperkreislauf, wodurch das Gewebe mit Sauerstoff versorgt wird.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Herz Eigenschaft #10
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Sauerstoffarmes Blut aus dem Körperkreislauf gelangen über die Hohlvenen in den rechten Vorhof.
Lösung ausblenden
  • 28578 Karteikarten
  • 426 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Herz-Kreislauf-System Kurs an der Medizinische Universität Graz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Herz Eigenschaft #42

A:

Körperkreislauf: Der Körperkreislauf hat die Funktion, das mit Sauerstoff
angereicherte Blut (aus dem Lungenkreislauf kommend) an den ganzen Körper zu
verteilen und das sauerstoffarme, kohlendioxidreiche Blut aus dem Körper in den
Lungenkreislauf zu pumpen.

Q:
Herz Eigenschaft #17
A:
Das Reizleitungssystem des Herzens (Sinus-Knoten, AV-Knoten,  His-Bündel,  Tawara-Schenkel, Purkinje-Fasern) besteht aus spezialisierten Hermuskelzellen.
Q:

Herz Eigenschaft #27

A:

Die Dauer (nicht die Frequenz!) der Systole bleibt auch bei Belastung relativ
konstant, während die diastolische Phase mit schnellerem Puls immer kürzer wird.

Q:

Herz Eigenschaft #21

A:

Vom AV-Knoten wird die vom Sinusknoten ausgehende Erregung über das
His-Bündel, die Tawara-Schenkel und schließlich die Purkinje-Fasern auf die
Herzmuskelzellen in den Herzkammern übertragen.

Q:

Herz Eigenschaft #32

A:

Bei körperlicher Belastung wird die Herzleistung über die Einwirkung
sympathischer Nervenfasern gesteigert.

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Herz Eigenschaft #18
A:
Der Sinus-Knoten ist der primäre Taktgeber der Herzkontraktion und befindet sich im rechten Vorhof
Q:
Herz Eigenschaft #16
A:
Die Pumpfunktion des Herzens ist ausschlaggebend dafür, dass all unsere Organe zu jeder Zeit mit genügend Sauerstoff und Nährstoffen versorgt werden
Q:
Herz Eigenschaft #15
A:
Venen führen Blut immer zum Herzen, während Arterien die Gefäße sind, in denen das Blut vom Herzen wegfließt. Arterien fördern also nicht immer das sauerstoffreiche Blut!
Q:
Herz Eigenschaft #12
A:
Über die Pulmonalarterie wird das Sauerstoffarme Blut in die Lunge geleitet, wo es mit Sauerstoff angereichert wird.
Q:
Herz Eigenschaft #11
A:
Vom rechten Vorhof fließt das Blut in die rechte Herzkammer, von wo aus es in die Pulmonalarterie gepumpt wird.
Q:
Herz Eigenschaft #14
A:
Von der linken Herzkammer wird das sauerstoffreiche Blut in die Aorta ausgeworfen und gelangt in den Körperkreislauf, wodurch das Gewebe mit Sauerstoff versorgt wird.
Q:
Herz Eigenschaft #10
A:
Sauerstoffarmes Blut aus dem Körperkreislauf gelangen über die Hohlvenen in den rechten Vorhof.
Herz-Kreislauf-System

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Herz-Kreislauf-System Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Herz - Kreislaufsystem

Universität Tübingen

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Herz-Kreislauf-System
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Herz-Kreislauf-System