Chemie - Elemente Und Deren Verbindungen at Medizinische Universität Graz | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Chemie - Elemente und deren Verbindungen an der Medizinische Universität Graz

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Chemie - Elemente und deren Verbindungen Kurs an der Medizinische Universität Graz zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen zum Kohlenstoff ist NICHT richtig?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Kohlenstoff hat eine niedrige Temperaturbeständigkeit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen zum Wasserstoff sind korrekt?

1. Der Wasserstoff kann kovalente Verbindungen mit Nichtmetallen eingehen.
2. Salzartige Wasserstoffverbindungen enthalten stark elektropositive Metalle der 1. oder 2. Hauptgruppe.
3. Wasserstoff kann nur als positiv geladener Bindungspartner vorkommen.
4. In Übergangsmetallhydriden ist der Wasserstoff in die Metallstruktur eines Übergangsmetalls eingebettet. 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1, 2 und 4
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Chemische Eigenschaften des Sauerstoffs: 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
->Ist meistens ein Oxidationsmittel
->Hohe Bindungsenergie der kovalenten O-O Bindung
->Meisten Reaktionen finden in der Regel bei hohen Temperaturen statt. 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen zum Wasserstoff sind korrekt?

1. Es ist das häufigste Element im Universum.
2. Es gibt drei Wasserstoffisotope.
3. Die Isotope des Wasserstoffs unterscheiden sich durch ihre Protonenzahl.
4. Es ist ein starkes Oxidationsmittel.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1 und 2
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche dieser Eigenschaften hat Wasserstoff?

1. Metallischer Charakter
2. Wasserlöslichkeit
3. Hohe Bindungsenergie der H-Bindung
4. Elektrischer Dipol
5. Bei Normalbedingungen flüssig

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
3
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aufgaben von Deuterium und Tritium: 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Trauer in der Chemie und Biochemie
  • Brennstoffgemisch im Kernfusionsreaktor
  • Leuchtstoffröhren
  • Usw. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Herstellung von Wasserstoff:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Steak-Reforming (Industriell)
  • Metall und Säure (Labormaßstab)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche der folgenden Aussagen zum Wasserstoff ist/sind richtig?

1. Wasser ist die am häufigsten vorkommende Verbindung auf der Erde.
2. Elektronegativität ist ein Maß für die Fähgikeit eines Atoms, in einer chemischen Bindung Bindungselektronen abzugeben.
3. In max. der Hälfte aller bisher bekannten Minerale ist Wasserstoff enthalten.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Reduktion von Metalloxiden zu Metallen:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
->wir in der Metallurgie vorwiegend verwendet, um metallische Erze in Metalle zu reduzieren.
  • Bsp. CuO(s) + H2(g) → Cu(s) + H2O (Reduktion zu metallischem Kupfer)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wasserstoff-Verbindungen der Nichtmetalle:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
->In Verbindung mit Nichtmetallen sind die Wasserstoffatome Korallenriffe gebunden.
=kovalente Hydride 
  • Reaktion mit Halogenen (farbloser, gasförmiger Chlorwasserstoff)
  • Reaktion mit Sauerstoff (Knallgasreaktin, stark exotherm)
  • Reaktion mit Stickstoff (Haber/Bosch-Synthese)
  • Reaktion mit Kohlenstoff (Kohlenhydrierung) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Isotope des Wasserstoff gibt es?`
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Profimusiker (1H) -> normaler Wasserst.
  • Deuterium (2H) -> schwerer Wasserstoff
  • Tritium (3H) -> überschwerer Wasserst.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Einlagerungsverbindungen:
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Wasserstoff geht mit Übergangsmetallen der 3-5 Nebengruppe sowie Palladium, Chrom und Nickel, Einlagerungsverbindungen ein. 
Lösung ausblenden
  • 37129 Karteikarten
  • 605 Studierende
  • 1 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Chemie - Elemente und deren Verbindungen Kurs an der Medizinische Universität Graz - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche der folgenden Aussagen zum Kohlenstoff ist NICHT richtig?
A:
Kohlenstoff hat eine niedrige Temperaturbeständigkeit
Q:
Welche der folgenden Aussagen zum Wasserstoff sind korrekt?

1. Der Wasserstoff kann kovalente Verbindungen mit Nichtmetallen eingehen.
2. Salzartige Wasserstoffverbindungen enthalten stark elektropositive Metalle der 1. oder 2. Hauptgruppe.
3. Wasserstoff kann nur als positiv geladener Bindungspartner vorkommen.
4. In Übergangsmetallhydriden ist der Wasserstoff in die Metallstruktur eines Übergangsmetalls eingebettet. 
A:
1, 2 und 4
Q:
Chemische Eigenschaften des Sauerstoffs: 
A:
->Ist meistens ein Oxidationsmittel
->Hohe Bindungsenergie der kovalenten O-O Bindung
->Meisten Reaktionen finden in der Regel bei hohen Temperaturen statt. 

Q:
Welche der folgenden Aussagen zum Wasserstoff sind korrekt?

1. Es ist das häufigste Element im Universum.
2. Es gibt drei Wasserstoffisotope.
3. Die Isotope des Wasserstoffs unterscheiden sich durch ihre Protonenzahl.
4. Es ist ein starkes Oxidationsmittel.
A:
1 und 2
Q:
Welche dieser Eigenschaften hat Wasserstoff?

1. Metallischer Charakter
2. Wasserlöslichkeit
3. Hohe Bindungsenergie der H-Bindung
4. Elektrischer Dipol
5. Bei Normalbedingungen flüssig

A:
3
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Aufgaben von Deuterium und Tritium: 
A:
  • Trauer in der Chemie und Biochemie
  • Brennstoffgemisch im Kernfusionsreaktor
  • Leuchtstoffröhren
  • Usw. 
Q:
Herstellung von Wasserstoff:
A:
  • Steak-Reforming (Industriell)
  • Metall und Säure (Labormaßstab)
Q:
Welche der folgenden Aussagen zum Wasserstoff ist/sind richtig?

1. Wasser ist die am häufigsten vorkommende Verbindung auf der Erde.
2. Elektronegativität ist ein Maß für die Fähgikeit eines Atoms, in einer chemischen Bindung Bindungselektronen abzugeben.
3. In max. der Hälfte aller bisher bekannten Minerale ist Wasserstoff enthalten.

A:
1
Q:
Reduktion von Metalloxiden zu Metallen:
A:
->wir in der Metallurgie vorwiegend verwendet, um metallische Erze in Metalle zu reduzieren.
  • Bsp. CuO(s) + H2(g) → Cu(s) + H2O (Reduktion zu metallischem Kupfer)
Q:
Wasserstoff-Verbindungen der Nichtmetalle:
A:
->In Verbindung mit Nichtmetallen sind die Wasserstoffatome Korallenriffe gebunden.
=kovalente Hydride 
  • Reaktion mit Halogenen (farbloser, gasförmiger Chlorwasserstoff)
  • Reaktion mit Sauerstoff (Knallgasreaktin, stark exotherm)
  • Reaktion mit Stickstoff (Haber/Bosch-Synthese)
  • Reaktion mit Kohlenstoff (Kohlenhydrierung) 
Q:
Welche Isotope des Wasserstoff gibt es?`
A:
  • Profimusiker (1H) -> normaler Wasserst.
  • Deuterium (2H) -> schwerer Wasserstoff
  • Tritium (3H) -> überschwerer Wasserst.
Q:
Einlagerungsverbindungen:
A:
Wasserstoff geht mit Übergangsmetallen der 3-5 Nebengruppe sowie Palladium, Chrom und Nickel, Einlagerungsverbindungen ein. 
Chemie - Elemente und deren Verbindungen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Chemie - Elemente und deren Verbindungen an der Medizinische Universität Graz

Für deinen Studiengang Chemie - Elemente und deren Verbindungen an der Medizinische Universität Graz gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Chemie - Elemente und deren Verbindungen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Elemente und deren Verbindungen

Medizinische Universität Wien

Zum Kurs
Elemente und Verbindungen

University of Vienna

Zum Kurs
AC - Elemente und Verbindungen

Universität Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Chemie - Elemente und deren Verbindungen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Chemie - Elemente und deren Verbindungen