UEx at Medical School Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für UEx an der Medical School Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen UEx Kurs an der Medical School Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
M. rectus femoris 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
U: SIAI
A: über Lig. patellae an Tuberositas tibiae 
I: N. femoralis
F: Flex (HG)
    Ext (KG)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Mm. gemelli
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
U: Spina ischiadica (sup)
    Tuber ischiadicum (inf) 
A: Fossa trochanterica 
I: Plexus sacralis 
F: AR, Add, Ext
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Verbindungen der Beckenknochen
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Symphyse = Synchondrose
- verbindet Os pubis miteinander durch Discus interpubicus
- Bänder: Lig. Pubicum inferius/superius, Lig. arcuatum pubicum 

Art. iliosacralis: ISG-Gelenk
- Os coxae und Os sacrum 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
CCD Winkel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
= Centrum-Collum-Diaphysen-Winkel
- Winkel, der die Längsachse des Schenkelhalses mit der Hauptachse des Schaftes bildet 
- bei Erwachsenen: 125-130° 
- CCD < 125° = Coxa vara
  - Schwachpunkt: Schenkelhals
- CCD > 125° coxa valga
  - mehr Belastung auf Pfannenrannd —> mehr Belastung auf Pfannenrand —> Veränderung Arthrose 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Antetorsionswinkel
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Winkel, wo sich die transversalachse durch beide Femurcondylen und Schenkelhalsachse schneiden 
- Normal 12° bei Erwachsenen 
- bei Neugeborenen größer 
- Schenkelhals nach hinten gerichtet = Retrotorsion  
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
M. pectineus 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
U: pecten ossis pubis 
A: Linea pectinea femoris
I: N. femoris 
  N. obturatoris (Add. Nerv) 
F: Add, Flex, AR
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
M. addcutor brevis 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
U. Ramus inferior ossis pubis
A: oberes 1/3 der Linea aspera (Labium mediale)
I: N. obutratorius 
F: Add, Flex, AR
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
M. adductor longus
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
U: Ramus superior ossis pubis
A: mittleres 1/3 der Linea aspera (Labium mediale) 
I: N. obturatoirus
F: Add, Flex, AR
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
M. adductor magnus
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
U: R. inferior ossis pubis, R. ossis ischii und Tuber ischiadicum
A: Labium mediale der Linea aspera
    Epicondylus medialis femoris am Tuberculum adductorium 
I: N. obturatorius
   N. tibialis
F: Flex &AR (ant)
    Ext &IR (post) 
    Add
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
M.  gracilis
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
U: Ramus inferior ossis pubis
A: Pes anserinus superficialis
I: N. obturatoris
F: Add, Flex, AR (HG)
   Flex, IR (KG)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
M. obturatoris internus et externus 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
U: Innenseite Membrana obturatoria (internus) liegt post.
    außenseite Membrana obturatoria (externus) liegt ant.
A: Fossa trochanterica 
I: Plexus sacralis (int.)
   N. obturatorius (ecternus) 
F: AR, ADD, Ext (internus), Flex (externus) 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
M. satorius 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
U: SIAS
A: Pes anserounus superficialis 
I: N. femoralis
F: Flex, Abd, AR (HG)
   Flex, IR (KG) 
Lösung ausblenden
  • 125869 Karteikarten
  • 1434 Studierende
  • 112 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen UEx Kurs an der Medical School Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
M. rectus femoris 
A:
U: SIAI
A: über Lig. patellae an Tuberositas tibiae 
I: N. femoralis
F: Flex (HG)
    Ext (KG)
Q:
Mm. gemelli
A:
U: Spina ischiadica (sup)
    Tuber ischiadicum (inf) 
A: Fossa trochanterica 
I: Plexus sacralis 
F: AR, Add, Ext
Q:
Verbindungen der Beckenknochen
A:
Symphyse = Synchondrose
- verbindet Os pubis miteinander durch Discus interpubicus
- Bänder: Lig. Pubicum inferius/superius, Lig. arcuatum pubicum 

Art. iliosacralis: ISG-Gelenk
- Os coxae und Os sacrum 
Q:
CCD Winkel
A:
= Centrum-Collum-Diaphysen-Winkel
- Winkel, der die Längsachse des Schenkelhalses mit der Hauptachse des Schaftes bildet 
- bei Erwachsenen: 125-130° 
- CCD < 125° = Coxa vara
  - Schwachpunkt: Schenkelhals
- CCD > 125° coxa valga
  - mehr Belastung auf Pfannenrannd —> mehr Belastung auf Pfannenrand —> Veränderung Arthrose 
Q:
Antetorsionswinkel
A:
Winkel, wo sich die transversalachse durch beide Femurcondylen und Schenkelhalsachse schneiden 
- Normal 12° bei Erwachsenen 
- bei Neugeborenen größer 
- Schenkelhals nach hinten gerichtet = Retrotorsion  
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
M. pectineus 

A:
U: pecten ossis pubis 
A: Linea pectinea femoris
I: N. femoris 
  N. obturatoris (Add. Nerv) 
F: Add, Flex, AR
Q:
M. addcutor brevis 
A:
U. Ramus inferior ossis pubis
A: oberes 1/3 der Linea aspera (Labium mediale)
I: N. obutratorius 
F: Add, Flex, AR
Q:
M. adductor longus
A:
U: Ramus superior ossis pubis
A: mittleres 1/3 der Linea aspera (Labium mediale) 
I: N. obturatoirus
F: Add, Flex, AR
Q:
M. adductor magnus
A:
U: R. inferior ossis pubis, R. ossis ischii und Tuber ischiadicum
A: Labium mediale der Linea aspera
    Epicondylus medialis femoris am Tuberculum adductorium 
I: N. obturatorius
   N. tibialis
F: Flex &AR (ant)
    Ext &IR (post) 
    Add
Q:
M.  gracilis
A:
U: Ramus inferior ossis pubis
A: Pes anserinus superficialis
I: N. obturatoris
F: Add, Flex, AR (HG)
   Flex, IR (KG)
Q:
M. obturatoris internus et externus 
A:
U: Innenseite Membrana obturatoria (internus) liegt post.
    außenseite Membrana obturatoria (externus) liegt ant.
A: Fossa trochanterica 
I: Plexus sacralis (int.)
   N. obturatorius (ecternus) 
F: AR, ADD, Ext (internus), Flex (externus) 
Q:
M. satorius 
A:
U: SIAS
A: Pes anserounus superficialis 
I: N. femoralis
F: Flex, Abd, AR (HG)
   Flex, IR (KG) 
UEx

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang UEx an der Medical School Hamburg

Für deinen Studiengang UEx an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten UEx Kurse im gesamten StudySmarter Universum

UES

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
UE

Universität zu Köln

Zum Kurs
UEX

Medizinische Universität Innsbruck

Zum Kurs
UE1

Université de Montpellier I

Zum Kurs
UE

University of Warsaw

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden UEx
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen UEx