Rechtspsychologie Klausurfragen at Medical School Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Rechtspsychologie Klausurfragen an der Medical School Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Rechtspsychologie Klausurfragen Kurs an der Medical School Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche Rechtsbereiche werden unterschieden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- In Deutschland wird das Recht im Allgemeinen in zwei Bereiche unterteilt: Privatrecht und Öffentliches Recht 


- Eigentlich ist auch das Strafrecht als ein Öffentliches Recht anzusehen; allerdings wird dieses meistens eigenständig behandelt.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen und erläutern Sie die Verfahrensschritte des Strafrechts! - 1) Vor-/Ermittlungsverfahren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Erhält die Staatsanwaltschaft (StA) Kenntnis von einer Straftat und besteht auf Grund tatsächlicher Anhaltspunkte ein Anfangsverdacht, so ist sie verpflichtet, das Vorverfahren einzuleiten (Legalitätsprinzip). 


- Im Vorverfahren ermittelt die StA, ob ein hinreichender Tatverdacht zur Erhebung einer öffentlichen Klage besteht. 


- Das Vorverfahren liegt vollständig und ausschließlich im Zuständigkeitsbereich der StA („Herrin des Vorverfahrens“)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen und erläutern Sie die Verfahrensschritte des Strafrechts! - 2) Zwischenverfahren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Entschließt sich die StA zur Erhebung der öffentlichen Klage, so leitet sie die Anklageschrift an das zuständige Gericht weiter, womit der zweite Abschnitt des Erkenntnisverfahrens beginnt (Zwischenverfahren). 


- Grund: Das Gericht soll als unabhängige zweite Instanz prüfen, ob hinreichende Verdachtsgründe vorliegen, bevor eine Hauptverhandlung durchgeführt wird, da diese mit schwerwiegenden persönlichen Nachteilen einhergeht.


- Das Gericht untersucht im Zwischenverfahren, ob das Hauptverfahren auf Grund der von der StA übermittelten Anklageschrift zu eröffnen ist oder ob nach Auffassung des Gerichts noch Änderungen anzubringen sind.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen und erläutern Sie die Verfahrensschritte des Strafrechts! - 3) Hauptverfahren

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Im Hauptverfahren wird die mündliche Hauptverhandlung vor dem Gericht durchgeführt. 


- Sie ist daher besonderen rechtsstaatlichen Grundsätzen unterworfen; viele der Maximen des Strafprozesses entfalten erst hier ihre besondere Bedeutung, wie etwa Mündlichkeitsprinzip, Unschuldsvermutung etc.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird die angezeigte Person in den jeweiligen Phasen des Strafverfahrens genannt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Vorverfahren: Beschuldigter 

- Zwischenverfahren: Angeschuldigter 

- Hauptverfahren: Angeklagter

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Rechtsmittel werden unterschieden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Berufung ist nur bei Urteilen der Amtsgerichte (AG) zulässig 


- Gegen erstinstanzliche Urteile der Landgerichte (LG) ist nur Revision beim Bundesgerichtshof zugelassen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nennen Sie die Phasen einer Vernehmung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Vorbereitung

2) Rapport

3) Vernehmungsgespräch

4) Schlussphase

5) Nachbereitung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was versteht man unter einer Trichterbefragung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Die Trichterbefragung ist eine Befragungsform, die vom Allgemeinen zum Besonderen, d.h. von offenen zu spezifischen, suggestionsfreien Fragen angelegt ist

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Formen von Vernehmungsansätzen werden unterschieden?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) Informationssammelnder Vernehmungsansatz 

2) Konfrontierender Vernehmungsansatz

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie bewerten Sie die Reid-Technik?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- kritisch zu betrachten, da viele der grundlegenden Annahmen (z. B. die angenommenen verbalen und nonverbalen Unterschiede zwischen lügenden und wahraussagenden Beschuldigten) dieser Vernehmungsmethode nicht repliziert werden können. 

- Die mit dem BAI erzielten Korrektheitsgrade unterscheiden sich nicht signifikant von der Ratewahrscheinlichkeit. 

- In Deutschland verstößt sie gegen Bestimmungen der Strafprozessordnung, da sie schon vom Konzept her mit Täuschungen und Drohungen arbeitet und Belehrungspflichten missachtet. 

- Sie stellt ein großes Risiko für Falschgeständnisse dar.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welche Arten von Falschgeständnissen unterscheiden Kassin & Wrightsman (1985)?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1) freiwillig

2) erzwungen (internalisiert)

3) erzwungen (wissentlich)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist Rechtspsychologie?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Der Gegenstand der Rechtspsychologie ist die Anwendung psychologischer Theorien, Methoden und Erkenntnisse zur Lösung spezifischer Probleme des Rechtssystems. 


- Die Bezeichnung Rechtspsychologie stellt dabei den Oberbegriff über die Forensische Psychologie (früher auch Gerichtspsychologie) einerseits und die Kriminalpsychologie andererseits dar.

Lösung ausblenden
  • 162755 Karteikarten
  • 1727 Studierende
  • 111 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Rechtspsychologie Klausurfragen Kurs an der Medical School Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche Rechtsbereiche werden unterschieden?

A:

- In Deutschland wird das Recht im Allgemeinen in zwei Bereiche unterteilt: Privatrecht und Öffentliches Recht 


- Eigentlich ist auch das Strafrecht als ein Öffentliches Recht anzusehen; allerdings wird dieses meistens eigenständig behandelt.

Q:

Nennen und erläutern Sie die Verfahrensschritte des Strafrechts! - 1) Vor-/Ermittlungsverfahren

A:

- Erhält die Staatsanwaltschaft (StA) Kenntnis von einer Straftat und besteht auf Grund tatsächlicher Anhaltspunkte ein Anfangsverdacht, so ist sie verpflichtet, das Vorverfahren einzuleiten (Legalitätsprinzip). 


- Im Vorverfahren ermittelt die StA, ob ein hinreichender Tatverdacht zur Erhebung einer öffentlichen Klage besteht. 


- Das Vorverfahren liegt vollständig und ausschließlich im Zuständigkeitsbereich der StA („Herrin des Vorverfahrens“)

Q:

Nennen und erläutern Sie die Verfahrensschritte des Strafrechts! - 2) Zwischenverfahren

A:

- Entschließt sich die StA zur Erhebung der öffentlichen Klage, so leitet sie die Anklageschrift an das zuständige Gericht weiter, womit der zweite Abschnitt des Erkenntnisverfahrens beginnt (Zwischenverfahren). 


- Grund: Das Gericht soll als unabhängige zweite Instanz prüfen, ob hinreichende Verdachtsgründe vorliegen, bevor eine Hauptverhandlung durchgeführt wird, da diese mit schwerwiegenden persönlichen Nachteilen einhergeht.


- Das Gericht untersucht im Zwischenverfahren, ob das Hauptverfahren auf Grund der von der StA übermittelten Anklageschrift zu eröffnen ist oder ob nach Auffassung des Gerichts noch Änderungen anzubringen sind.

Q:

Nennen und erläutern Sie die Verfahrensschritte des Strafrechts! - 3) Hauptverfahren

A:

- Im Hauptverfahren wird die mündliche Hauptverhandlung vor dem Gericht durchgeführt. 


- Sie ist daher besonderen rechtsstaatlichen Grundsätzen unterworfen; viele der Maximen des Strafprozesses entfalten erst hier ihre besondere Bedeutung, wie etwa Mündlichkeitsprinzip, Unschuldsvermutung etc.

Q:

Wie wird die angezeigte Person in den jeweiligen Phasen des Strafverfahrens genannt?

A:

- Vorverfahren: Beschuldigter 

- Zwischenverfahren: Angeschuldigter 

- Hauptverfahren: Angeklagter

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Welche Rechtsmittel werden unterschieden?

A:

- Berufung ist nur bei Urteilen der Amtsgerichte (AG) zulässig 


- Gegen erstinstanzliche Urteile der Landgerichte (LG) ist nur Revision beim Bundesgerichtshof zugelassen

Q:

Nennen Sie die Phasen einer Vernehmung

A:

1) Vorbereitung

2) Rapport

3) Vernehmungsgespräch

4) Schlussphase

5) Nachbereitung

Q:

Was versteht man unter einer Trichterbefragung?

A:

Die Trichterbefragung ist eine Befragungsform, die vom Allgemeinen zum Besonderen, d.h. von offenen zu spezifischen, suggestionsfreien Fragen angelegt ist

Q:

Welche Formen von Vernehmungsansätzen werden unterschieden?

A:

1) Informationssammelnder Vernehmungsansatz 

2) Konfrontierender Vernehmungsansatz

Q:

Wie bewerten Sie die Reid-Technik?

A:

- kritisch zu betrachten, da viele der grundlegenden Annahmen (z. B. die angenommenen verbalen und nonverbalen Unterschiede zwischen lügenden und wahraussagenden Beschuldigten) dieser Vernehmungsmethode nicht repliziert werden können. 

- Die mit dem BAI erzielten Korrektheitsgrade unterscheiden sich nicht signifikant von der Ratewahrscheinlichkeit. 

- In Deutschland verstößt sie gegen Bestimmungen der Strafprozessordnung, da sie schon vom Konzept her mit Täuschungen und Drohungen arbeitet und Belehrungspflichten missachtet. 

- Sie stellt ein großes Risiko für Falschgeständnisse dar.

Q:

Welche Arten von Falschgeständnissen unterscheiden Kassin & Wrightsman (1985)?

A:

1) freiwillig

2) erzwungen (internalisiert)

3) erzwungen (wissentlich)

Q:

Was ist Rechtspsychologie?

A:

- Der Gegenstand der Rechtspsychologie ist die Anwendung psychologischer Theorien, Methoden und Erkenntnisse zur Lösung spezifischer Probleme des Rechtssystems. 


- Die Bezeichnung Rechtspsychologie stellt dabei den Oberbegriff über die Forensische Psychologie (früher auch Gerichtspsychologie) einerseits und die Kriminalpsychologie andererseits dar.

Rechtspsychologie Klausurfragen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Rechtspsychologie Klausurfragen an der Medical School Hamburg

Für deinen Studiengang Rechtspsychologie Klausurfragen an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Rechtspsychologie Klausurfragen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biopsychologie Klausurfragen

Universität Trier

Zum Kurs
Klausurfragen Gesundheitspsychologie

IU Internationale Hochschule

Zum Kurs
Psychologie Klausurfragen

Universität zu Köln

Zum Kurs
recht Klausurfragen

Technische Hochschule Köln

Zum Kurs
BIOPSYCHOLOGIE - HFH - KLAUSURFRAGEN

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Rechtspsychologie Klausurfragen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Rechtspsychologie Klausurfragen