Physik at Medical School Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Physik an der Medical School Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Physik Kurs an der Medical School Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN
Nennen und erläutern Sie die 4 mechanischen Eigenschaften der Muskulatur!
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kontraktilität: Fähigkeit, sich aktiv zu verkürzen
  • Dehnbarkeit: Längenveränderung aufgrund von außen einwirkender Kraft
  • Elastizität: Fähigkeit zur Rückkehr in den ursprünglichen Zustand
  • Viskosität: bremsendes Element bei Kontraktion / Dehnung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie die folgenden Begriffe
A) Hebel B) Lastarm C) Kraftarm
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Hebel: Mechanismus der eine angewandte Kraft (Anstrengung) vergrößern kann
  • Lastarm: Abstand zwischen Drehpunkt und Last
  • Kraftarm: Abstand zwischen Drehpunkt Und Kraft
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Nennen Sie das erste Newton Axiom.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Jeder Körper verharrt im Zustand der Ruhe oder eine gleichförmige geradlinigen Bewegung so lange keine äußere Kräfte auf ihn einwirken.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Aufgabe: ein 4 kg schwerer Gegenstand bewegt sich mit konstanter Geschwindigkeit über eine reibungslos Oberfläche. Welche Kraft ist notwendig, damit sich der Gegenstand mit konstanter Geschwindigkeit weiter bewegt? Begründen Sie Ihre Antwort.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Es wirken keine äußere Kräfte auf den Körper ein, die Geschwindigkeit ist konstant. Da es sich um eine reibungslose Oberfläche handelt, wird keine Kraft benötigt, damit sich der Körper mit konstanter Geschwindigkeit weiter bewegt, so lange keine äußere Kraft auftritt. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie das zweite Axiom.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Grundgesetz der Dynamik/Mechanik: ein Körper auf den eine Kraft einwirkt, erfährt eine Beschleunigung die proportional zur einwirkenden Kraft ist.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie das dritte Axiom.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rückstoßprinzip: jede Kraft bewirkt eine gleichgroße Gegenkraft: Aktio gleich Reaktio
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie den Begriff Translation.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bewegung eines Körpers auf gerader Linie/beliebig gekrümmt der Kurve im Raum
  • Körper dreht sich dabei nicht
  • alle Masse-Punkte des Körpers bewegen sich auf parallelen geraden 
  • Lineare Bewegung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie den Begriff Rotation.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Drehung eines Körpers um eine Achse/um einen Mittelpunkt
  • Drehpunkt kann innerhalb oder außerhalb eines Körpers liegen
  • Alle Masie-Punkte des Körpers bewegen sich auf konzentrische Kreise um den Drehpunkt
  • Anguläre Bewegung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie gehen Sie vor, wenn sie mit einem Patienten ein Training zur Verbesserung von Gleichgewicht und Standsicherheit erreichen möchten? Nennen Sie drei Möglichkeiten.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Gezieltes verringern der USF
  • Verlagerung der KSP an den Rand der USF
  • Einsatz labiler Untergründe
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie können Sie bei einem Patienten die Stand Sicherheit erhöhen nennen und erläutern Sie drei Möglichkeiten.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Vergrößerung der Unterstützungsfläche (Veränderung der Einstellung, Einsatz von GehHilfen)
  • tiefer legen des Schwerpunktes (Seit Lage, Bauchlage, Rückenlage) 
  • Erhöhung des Gewichtes (beschweren, Approximation am Becken)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie Körperschwerpunkt.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Der Körperschwerpunkt ist ein fiktiver Punkt im  Körper, in dem man sich dessen Gewicht oder Masse vereinigt denkt.
  • Angriffspunkt aller äußeren Kräfte 
  • Schwerkraft Moment aller Masse Teile halten sich die Waage
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Definieren Sie Unterstützungsfläche.
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Die Unterstützungsfläche ist die von Auflage Punkten eingerahmt Fläche.
Lösung ausblenden
  • 162711 Karteikarten
  • 1725 Studierende
  • 111 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Physik Kurs an der Medical School Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Nennen und erläutern Sie die 4 mechanischen Eigenschaften der Muskulatur!
A:
  • Kontraktilität: Fähigkeit, sich aktiv zu verkürzen
  • Dehnbarkeit: Längenveränderung aufgrund von außen einwirkender Kraft
  • Elastizität: Fähigkeit zur Rückkehr in den ursprünglichen Zustand
  • Viskosität: bremsendes Element bei Kontraktion / Dehnung
Q:
Definieren Sie die folgenden Begriffe
A) Hebel B) Lastarm C) Kraftarm
A:
  • Hebel: Mechanismus der eine angewandte Kraft (Anstrengung) vergrößern kann
  • Lastarm: Abstand zwischen Drehpunkt und Last
  • Kraftarm: Abstand zwischen Drehpunkt Und Kraft
Q:
Nennen Sie das erste Newton Axiom.
A:
Jeder Körper verharrt im Zustand der Ruhe oder eine gleichförmige geradlinigen Bewegung so lange keine äußere Kräfte auf ihn einwirken.
Q:
Aufgabe: ein 4 kg schwerer Gegenstand bewegt sich mit konstanter Geschwindigkeit über eine reibungslos Oberfläche. Welche Kraft ist notwendig, damit sich der Gegenstand mit konstanter Geschwindigkeit weiter bewegt? Begründen Sie Ihre Antwort.
A:
Es wirken keine äußere Kräfte auf den Körper ein, die Geschwindigkeit ist konstant. Da es sich um eine reibungslose Oberfläche handelt, wird keine Kraft benötigt, damit sich der Körper mit konstanter Geschwindigkeit weiter bewegt, so lange keine äußere Kraft auftritt. 
Q:
Definieren Sie das zweite Axiom.
A:
Grundgesetz der Dynamik/Mechanik: ein Körper auf den eine Kraft einwirkt, erfährt eine Beschleunigung die proportional zur einwirkenden Kraft ist.
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Definieren Sie das dritte Axiom.
A:
Rückstoßprinzip: jede Kraft bewirkt eine gleichgroße Gegenkraft: Aktio gleich Reaktio
Q:
Definieren Sie den Begriff Translation.
A:
  • Bewegung eines Körpers auf gerader Linie/beliebig gekrümmt der Kurve im Raum
  • Körper dreht sich dabei nicht
  • alle Masse-Punkte des Körpers bewegen sich auf parallelen geraden 
  • Lineare Bewegung

Q:
Definieren Sie den Begriff Rotation.
A:
  • Drehung eines Körpers um eine Achse/um einen Mittelpunkt
  • Drehpunkt kann innerhalb oder außerhalb eines Körpers liegen
  • Alle Masie-Punkte des Körpers bewegen sich auf konzentrische Kreise um den Drehpunkt
  • Anguläre Bewegung
Q:
Wie gehen Sie vor, wenn sie mit einem Patienten ein Training zur Verbesserung von Gleichgewicht und Standsicherheit erreichen möchten? Nennen Sie drei Möglichkeiten.
A:
  • Gezieltes verringern der USF
  • Verlagerung der KSP an den Rand der USF
  • Einsatz labiler Untergründe
Q:
Wie können Sie bei einem Patienten die Stand Sicherheit erhöhen nennen und erläutern Sie drei Möglichkeiten.
A:
  • Vergrößerung der Unterstützungsfläche (Veränderung der Einstellung, Einsatz von GehHilfen)
  • tiefer legen des Schwerpunktes (Seit Lage, Bauchlage, Rückenlage) 
  • Erhöhung des Gewichtes (beschweren, Approximation am Becken)
Q:
Definieren Sie Körperschwerpunkt.
A:
  • Der Körperschwerpunkt ist ein fiktiver Punkt im  Körper, in dem man sich dessen Gewicht oder Masse vereinigt denkt.
  • Angriffspunkt aller äußeren Kräfte 
  • Schwerkraft Moment aller Masse Teile halten sich die Waage
Q:
Definieren Sie Unterstützungsfläche.
A:
Die Unterstützungsfläche ist die von Auflage Punkten eingerahmt Fläche.
Physik

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Physik Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Physik 2

Technische Universität Wien

Zum Kurs
Physik - AF

Universität Graz

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Physik
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Physik