Neuroanatomie V2+3 at Medical School Hamburg | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Neuroanatomie V2+3 an der Medical School Hamburg

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Neuroanatomie V2+3 Kurs an der Medical School Hamburg zu.

TESTE DEIN WISSEN

die 4 Gehirnlappen + Bedeutung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Frontallappen: Sprache, motor. Kontrolle, Emotion


Parietallappen: Wahrnehmung, sensor. Signale


Temporallappen: auditorische Areale


Okzipitallappen: visueller Cortex

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ZNS wo u. was?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gehirn u. Rückenmark


Integration aller von Reiße, die dem Organismus zugeleitet werden


Koordination der motor. Eigenleistung


Regulation aller dabei ablaufenden innerorganischen Abstimmungsvorgänge

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

anatomische Lagebezeichnungen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

dorsal, ventral, anterior, posterior


anterior


medial, lateral

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

welche Faktoren spielen bei Händigkeit eine Rolle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

kulturelle Variationen

Alter . ältere mussten noch Umlernen

Saisonale Variation : zwischen März und Juni eher Linkshänder 11% statt 10%

gestillte Babys seltener links

Männer sind eher Linkshänder

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schnittebenen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Sagittal-, Koronal, Horizontalebene

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was sind (Hirn-)Ventrikel u. Funktionen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Stoßdämpfer, die das Gehirn tragen, da es selbst keine Stützfunktion hat, Kammern sind mit Liquor gefüllt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie ist das Gehirn geschützt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schädelknochen

3 Meningen (Hirnhäute) umgeben das ganze ZNS

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

hemisphärische Asymmetrie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

funktionelle o. strukturelle links-rechts-Unterschiede im Gehirn

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

welche Sprachzentren gibt es 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Broca-Areal, Wernicke-Areal

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

wozu Wada-Test und wie läuft er ab

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bestimmt die Beteiligung der Hemisphären an der Sprache, indem jede Hemisphäre separat betäubt wird

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Limbisches System (Telencephalon) Bestandteile u. Funktion

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Amygdala, Mammilarkörperchen, Hippocampus, Thalamus, cingulärer Cortex, Fornix


wesentliche Aktivierung bei Emotionen, Amygdala bei Angst, Anteil Gedächtnisbildung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

efferent u. afferent

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Nerven des PNS senden


a) Befehle an Muskeln o. Drüsen (motor. Bahnen)  -> efferent


b) Sinnesinformationen ins ZNS (sensor. Bahnen)  -> afferent

Lösung ausblenden
  • 162755 Karteikarten
  • 1727 Studierende
  • 111 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Neuroanatomie V2+3 Kurs an der Medical School Hamburg - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

die 4 Gehirnlappen + Bedeutung

A:

Frontallappen: Sprache, motor. Kontrolle, Emotion


Parietallappen: Wahrnehmung, sensor. Signale


Temporallappen: auditorische Areale


Okzipitallappen: visueller Cortex

Q:

ZNS wo u. was?

A:

Gehirn u. Rückenmark


Integration aller von Reiße, die dem Organismus zugeleitet werden


Koordination der motor. Eigenleistung


Regulation aller dabei ablaufenden innerorganischen Abstimmungsvorgänge

Q:

anatomische Lagebezeichnungen

A:

dorsal, ventral, anterior, posterior


anterior


medial, lateral

Q:

welche Faktoren spielen bei Händigkeit eine Rolle

A:

kulturelle Variationen

Alter . ältere mussten noch Umlernen

Saisonale Variation : zwischen März und Juni eher Linkshänder 11% statt 10%

gestillte Babys seltener links

Männer sind eher Linkshänder

Q:

Schnittebenen

A:

Sagittal-, Koronal, Horizontalebene

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

was sind (Hirn-)Ventrikel u. Funktionen

A:

Stoßdämpfer, die das Gehirn tragen, da es selbst keine Stützfunktion hat, Kammern sind mit Liquor gefüllt

Q:

Wie ist das Gehirn geschützt?

A:

Schädelknochen

3 Meningen (Hirnhäute) umgeben das ganze ZNS

Q:

hemisphärische Asymmetrie

A:

funktionelle o. strukturelle links-rechts-Unterschiede im Gehirn

Q:

welche Sprachzentren gibt es 

A:

Broca-Areal, Wernicke-Areal

Q:

wozu Wada-Test und wie läuft er ab

A:

bestimmt die Beteiligung der Hemisphären an der Sprache, indem jede Hemisphäre separat betäubt wird

Q:

Limbisches System (Telencephalon) Bestandteile u. Funktion

A:

Amygdala, Mammilarkörperchen, Hippocampus, Thalamus, cingulärer Cortex, Fornix


wesentliche Aktivierung bei Emotionen, Amygdala bei Angst, Anteil Gedächtnisbildung

Q:

efferent u. afferent

A:

Nerven des PNS senden


a) Befehle an Muskeln o. Drüsen (motor. Bahnen)  -> efferent


b) Sinnesinformationen ins ZNS (sensor. Bahnen)  -> afferent

Neuroanatomie V2+3

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Neuroanatomie V2+3 an der Medical School Hamburg

Für deinen Studiengang Neuroanatomie V2+3 an der Medical School Hamburg gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Neuroanatomie V2+3 Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Neuroanatomie

Universität Düsseldorf

Zum Kurs
Neuroanatomie

SRH Hochschule Heidelberg

Zum Kurs
Neuroanatomie

Hochschule für Gesundheit

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Neuroanatomie V2+3
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Neuroanatomie V2+3