U-Untersuchungen at Medical School Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für U-Untersuchungen an der Medical School Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen U-Untersuchungen Kurs an der Medical School Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

U1 - Erste Vorsorge

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • findet direkt nach der Entbindung im Kreissaal statt
  • Zunächst wird begutachtet, ob das Kind die Geburt ohne Verletzungen überstanden hat und in welchem Gesundheitszustand es sich befindet. Dabei werden Herz und Lunge abgehorcht, die Haut auf ihre Durchblutung untersucht, sowie Muskelspannung und angeborene Reize sorgfältig überprüft.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der APGAR-Test?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • wird bei Vorsorgeuntersuchungdurchgeführt
  • wird nach Punkten beurteilt und ausgewertet
  • 0-2 Punkte werden vergeben
  • 8-10 Punkte --> Neugeborenes gesund
  • 5-7 Punkte --> Gesundheitszustand des Kindes beeinträchtigt
  • unter 5 Punkte --> sorgfältige medizinische Maßnahme notwendig
  • der Test wird nach 5 und 10 Minuten wiederholt
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das Ziel der Kindervorsorgeuntersuchung?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • soll sicherstellen, dass Defekte und Erkrankungen von Neugeborenen,Kleinkindern und Kindern, insbesondere solche, die eine normale körperliche und geistige Entwicklung des Kindes im besonderen Maße gefährden, möglichst schnell vom Kinderarzt erkannt werden, um früh eine entsprechende Therapie einleiten zu können.
  • Fälle von Vernachlässigung, Verwahrlosung,Kindesmisshandlung, sexuellem Missbrauch erkennen
  • Maßnahmen zur Früherkennung von Krankheiten bei Kindern bis Vollendung des 6. Lebensjahres
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das verbindliche Einlade- Und Meldewesen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesetze, die durch Datenübermittlungen der Meldebehörden und der Kinderärzte die Teilnahme an den Vorsorgeuntersuchungen sicherstellen sollen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was wird beim APGAR-Test gemessen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Atmung (Atemanstrengung)
  • Puls (Herzfrequenz)
  • Grundtonus (Muskeltonus)
  • Aussehen (Haut)
  • Reflexe (Reflexauslösbarkeit)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie wird gemessen und bewertet?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Bestimmung 1,5,10 Minuten nach der GEburt

Je Merkmal werden 

  • 0 Punkte (Merkmal fehlt)
  • 1 Punkt (Merkmal nicht ausgeprägt)
  • 2 Punkte (Merkmal gut vorhanden)

vergeben und in das Untersuchungsprotokoll eingetragen; die maximale Punktzahl 10 pro Untersuchungseinheit 

-->Tabelle<--

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

U1- welche Untersuchungen finden noch statt?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Es find noch zwei weitere Untersuchungen in der ersten Vorsorgeuntersuchung statt:

  1. etwas Blut wird aus der Nabelschnur entnommen und auf seinen Sauerstoffgehalt hin untersucht
  2. das verschluckte Fruchtwasser wird abgesaugt und dabei untersucht, ob Nase und Speiseröhre frei durchgängig sind
  • Bei der U1 erhält Säugling Vitamin K Tropfen, um eine Unterversorgung auszugleichen
  • Dann wird das Neugeborene von der Hebamme gewogen und Körperlage und Umfang gemessen.


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

U2- wann findet die statt und was wird untersucht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 3.-10. Lebenstag --> Neugeborenen-Basisuntersuchung
  • Gründliche Körperliche Neugeborenenuntersuchung
  • Geburtsverletzungen
  • Gesamteindruck (Kind altersgemäß entwickelt ist): 
  • Vitalität u. Motorik
  • Psychomotorische Entwicklung
  • Somatischer Status ( Körperliche Krankheit--> BEhinderung)
  • Vorsorge
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

U3 -wann findet die statt und was wird untersucht?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 4.-6. Lebenswoche
  • Systemanamnese (Ernährung,Schlaf-/Schreiverhalten,familiäres Umfeld)
  • Gesamteindruck (Kind altersgemäß entwickelt): 
  • Vitalität und Motorik
  • somatischer Status 
  • Beginnende Sozialentwicklung
  • Vorsorge


Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie viel sollte ein Säugling zunehmen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

der Säugling sollte in den ersten 2-3 Lebensmonaten etwa 150g pro Woche zunehmen. Die Tagestrinkmenge in der Zeit liegt meist bei 15% des aktuellen Körpergewichts

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist das erweiterte Neugeborenen-screening?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • eine flächendeckende Methode zur Früherkennung von Stoffwechselerkrankungen
  • Durch eine frühzeitige Erkennung können schwere geistige und körperliche Entwicklungsstörungen durch Diät oder medikamentöse Behandlung vermieden werden.
  • Betroffene Neugeborene sind in den ersten Lebenstagen unauffällig.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hüftsonographie  U3
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Fester Bestandteil der Neugeborenen- Untersuchung 
  • Durch die sofort eingeleitete Frühbehandlunh ist eine Heilung der Hüftreifestöru g wesentlich schneller möglich, da die Neugeborenenhüften eine enorme Nachreifungstendenz haben 
  • Bei der hüftsonographie ist das Kind nur mit einem Hemd bekleidet und wird in eine u förmige untersuchungsschale gelegt
  • Untersuchungsgel auf Oberschenkel und becken
  • Bei 2-4% der NG findet sich die Anlage zu einer Hüftgelenkdysplasie 
  • Gehäuft bei Mädchen 


Lösung ausblenden
  • 97294 Karteikarten
  • 829 Studierende
  • 30 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen U-Untersuchungen Kurs an der Medical School Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

U1 - Erste Vorsorge

A:
  • findet direkt nach der Entbindung im Kreissaal statt
  • Zunächst wird begutachtet, ob das Kind die Geburt ohne Verletzungen überstanden hat und in welchem Gesundheitszustand es sich befindet. Dabei werden Herz und Lunge abgehorcht, die Haut auf ihre Durchblutung untersucht, sowie Muskelspannung und angeborene Reize sorgfältig überprüft.
Q:

Was ist der APGAR-Test?

A:
  • wird bei Vorsorgeuntersuchungdurchgeführt
  • wird nach Punkten beurteilt und ausgewertet
  • 0-2 Punkte werden vergeben
  • 8-10 Punkte --> Neugeborenes gesund
  • 5-7 Punkte --> Gesundheitszustand des Kindes beeinträchtigt
  • unter 5 Punkte --> sorgfältige medizinische Maßnahme notwendig
  • der Test wird nach 5 und 10 Minuten wiederholt
Q:

Was ist das Ziel der Kindervorsorgeuntersuchung?

A:
  • soll sicherstellen, dass Defekte und Erkrankungen von Neugeborenen,Kleinkindern und Kindern, insbesondere solche, die eine normale körperliche und geistige Entwicklung des Kindes im besonderen Maße gefährden, möglichst schnell vom Kinderarzt erkannt werden, um früh eine entsprechende Therapie einleiten zu können.
  • Fälle von Vernachlässigung, Verwahrlosung,Kindesmisshandlung, sexuellem Missbrauch erkennen
  • Maßnahmen zur Früherkennung von Krankheiten bei Kindern bis Vollendung des 6. Lebensjahres
Q:

Was ist das verbindliche Einlade- Und Meldewesen?

A:

Gesetze, die durch Datenübermittlungen der Meldebehörden und der Kinderärzte die Teilnahme an den Vorsorgeuntersuchungen sicherstellen sollen.

Q:

Was wird beim APGAR-Test gemessen?

A:
  • Atmung (Atemanstrengung)
  • Puls (Herzfrequenz)
  • Grundtonus (Muskeltonus)
  • Aussehen (Haut)
  • Reflexe (Reflexauslösbarkeit)
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Wie wird gemessen und bewertet?

A:
  • Bestimmung 1,5,10 Minuten nach der GEburt

Je Merkmal werden 

  • 0 Punkte (Merkmal fehlt)
  • 1 Punkt (Merkmal nicht ausgeprägt)
  • 2 Punkte (Merkmal gut vorhanden)

vergeben und in das Untersuchungsprotokoll eingetragen; die maximale Punktzahl 10 pro Untersuchungseinheit 

-->Tabelle<--

Q:

U1- welche Untersuchungen finden noch statt?

A:

Es find noch zwei weitere Untersuchungen in der ersten Vorsorgeuntersuchung statt:

  1. etwas Blut wird aus der Nabelschnur entnommen und auf seinen Sauerstoffgehalt hin untersucht
  2. das verschluckte Fruchtwasser wird abgesaugt und dabei untersucht, ob Nase und Speiseröhre frei durchgängig sind
  • Bei der U1 erhält Säugling Vitamin K Tropfen, um eine Unterversorgung auszugleichen
  • Dann wird das Neugeborene von der Hebamme gewogen und Körperlage und Umfang gemessen.


Q:

U2- wann findet die statt und was wird untersucht?

A:
  • 3.-10. Lebenstag --> Neugeborenen-Basisuntersuchung
  • Gründliche Körperliche Neugeborenenuntersuchung
  • Geburtsverletzungen
  • Gesamteindruck (Kind altersgemäß entwickelt ist): 
  • Vitalität u. Motorik
  • Psychomotorische Entwicklung
  • Somatischer Status ( Körperliche Krankheit--> BEhinderung)
  • Vorsorge
Q:

U3 -wann findet die statt und was wird untersucht?

A:
  • 4.-6. Lebenswoche
  • Systemanamnese (Ernährung,Schlaf-/Schreiverhalten,familiäres Umfeld)
  • Gesamteindruck (Kind altersgemäß entwickelt): 
  • Vitalität und Motorik
  • somatischer Status 
  • Beginnende Sozialentwicklung
  • Vorsorge


Q:

Wie viel sollte ein Säugling zunehmen?

A:

der Säugling sollte in den ersten 2-3 Lebensmonaten etwa 150g pro Woche zunehmen. Die Tagestrinkmenge in der Zeit liegt meist bei 15% des aktuellen Körpergewichts

Q:

Was ist das erweiterte Neugeborenen-screening?

A:
  • eine flächendeckende Methode zur Früherkennung von Stoffwechselerkrankungen
  • Durch eine frühzeitige Erkennung können schwere geistige und körperliche Entwicklungsstörungen durch Diät oder medikamentöse Behandlung vermieden werden.
  • Betroffene Neugeborene sind in den ersten Lebenstagen unauffällig.
Q:
Hüftsonographie  U3
A:
  • Fester Bestandteil der Neugeborenen- Untersuchung 
  • Durch die sofort eingeleitete Frühbehandlunh ist eine Heilung der Hüftreifestöru g wesentlich schneller möglich, da die Neugeborenenhüften eine enorme Nachreifungstendenz haben 
  • Bei der hüftsonographie ist das Kind nur mit einem Hemd bekleidet und wird in eine u förmige untersuchungsschale gelegt
  • Untersuchungsgel auf Oberschenkel und becken
  • Bei 2-4% der NG findet sich die Anlage zu einer Hüftgelenkdysplasie 
  • Gehäuft bei Mädchen 


U-Untersuchungen

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang U-Untersuchungen an der Medical School Berlin

Für deinen Studiengang U-Untersuchungen an der Medical School Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten U-Untersuchungen Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Harnuntersuchungen

Fachhochschule Salzburg

Zum Kurs
Untersuchungsfristen

ASW - Berufsakademie Saarland (University of cooperative education)

Zum Kurs
Untersuchungen

Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden U-Untersuchungen
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen U-Untersuchungen