Kognitiv-affektive Neurowissenschaften at Medical School Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Kognitiv-affektive Neurowissenschaften an der Medical School Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Kognitiv-affektive Neurowissenschaften Kurs an der Medical School Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Kognition 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gedanken, Denken 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Efferenzen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weiterleitung von Informationen aus dem Gehirn/Rückenmark


("excape" > vom Gehirn weg)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Vegetatives Nervensystem 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- regelt Körperprozesse, die nicht willentlich gesteuert werden können

> Beispiele: Herzschlag, Stoffwechsel, Körpertemperatur 

- 3 Teilsysteme:

> Sympathikus: vermittelt anregende, leistungssteigernde Reize

> Parasympathikus: fördert die Erholung

> Darmnervensystem


(Sowohl das zentrale als auch das periphere Nervensystem lassen sich je nach Funktionsweise in Somatisches und Vegetatives Nervensystem unterteilen)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

weiße Substanz 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Besteht hauptsächlich aus myelinisierten Axonen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kognitive Fähigkeiten 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Wahrnehmung

Lernen

Aufmerksamkeit

Gedächtnis

Sprache

Problemlösen

Entscheiden und Bewerten 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Graue Substanz 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Bereiche des Nervensystem, die vornehmlich Nervenzellkörper enthalten

> im Gehirn: Hirnrinde und subkortikale Kerngebiete 

> im Rückenmark: markante schmetterlingsförmige Struktur 

> im peripheren Nervensystem: Ganglien

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Afferenzen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Weiterleitung von Informationen zum Rückenmark/Gehirn


("approach" > zum Gehirn hin)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Subkortikale Strukturen 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Strukturen unterhalb des Cortex 

- Funktionen: Steuerung von Emotionen, Trieben, vegetative Funktionen und Gedächtnis 


- Basalganglien: zahlreiche Funktionen (willkürliche Bewegungsteuerung, prozedurales, habituelles und konditioniertes Lernen, Augenbewegungen, wichtige Rolle bei Emotion und Kognition)

- Limbisches System: Verarbeitung von Emotionen, Triebverhalten, Langzeitgedächtnis (Hippocampus)

- Hypophyse: Fortsetzung des Hypothalamus, hormonelle Regulation

- weitere Teile des Zwischenhirns 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Somatisches Nervensystem

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Steuert Vorgänge, die uns bewusst sind und die wir willentlich beeinflussen können

> Beispiele: gezielte Steuerung von Muskeln (Fortbewegung, Augenbewegungen, usw.) und Aufmerksamkeit

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die kortikale Vergrößerung? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= der Bereich um die Fovea ist bzgl. der kortikalen Oberfläche des visuellen Cortex überrepräsentiert 

--> dadurch bessere Verarbeitung & Repräsentation visueller Reize im zentralen Bereich d. Sehfeldes (im Vgl. zur Peripherie)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist der McCollough - Effekt? (Farbwahrnehmung) 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

= ein besonderer Nacheffekt 

Kontingenter Nacheffekt: Farbeffekt hängt nicht nur von der Inducer-Farbe ab (rot/grün), sondern ist auch kontingent /spezifisch für eine bestimmte Orientierung des Liniengitters
Langzeiteffekte: je nach Adaptationszeit kann der
Nacheffekt Stunden oder Wochen(!) andauern

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beschreibe das Phänomen der Farbkonstanz

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

(= Fähigkeit, bekannte Gegenstände auch unter stark wechselnden Lichtverhältnissen der Umgebung (z.B. Sonnenlicht vs. Glühbirnenlicht), welche die Wellenlängen, die von diesen Gegenständen reflektiert werden, variieren, trotzdem unverändert in den selben Farben wahrzunehmen.) 


Unser visuelles System kann verschiedene
Beleuchtungsbedingungen „herausrechnen“, so dass der subjektive Eindruck einer konstanten Farbe entsteht, obwohl die physikalische
Farbinformation sich unterscheidet

Lösung ausblenden
  • 115682 Karteikarten
  • 913 Studierende
  • 39 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Kognitiv-affektive Neurowissenschaften Kurs an der Medical School Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Kognition 

A:

Gedanken, Denken 

Q:

Efferenzen

A:

Weiterleitung von Informationen aus dem Gehirn/Rückenmark


("excape" > vom Gehirn weg)

Q:

Vegetatives Nervensystem 

A:

- regelt Körperprozesse, die nicht willentlich gesteuert werden können

> Beispiele: Herzschlag, Stoffwechsel, Körpertemperatur 

- 3 Teilsysteme:

> Sympathikus: vermittelt anregende, leistungssteigernde Reize

> Parasympathikus: fördert die Erholung

> Darmnervensystem


(Sowohl das zentrale als auch das periphere Nervensystem lassen sich je nach Funktionsweise in Somatisches und Vegetatives Nervensystem unterteilen)

Q:

weiße Substanz 

A:

- Besteht hauptsächlich aus myelinisierten Axonen

Q:

Kognitive Fähigkeiten 

A:

Wahrnehmung

Lernen

Aufmerksamkeit

Gedächtnis

Sprache

Problemlösen

Entscheiden und Bewerten 

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Graue Substanz 

A:

- Bereiche des Nervensystem, die vornehmlich Nervenzellkörper enthalten

> im Gehirn: Hirnrinde und subkortikale Kerngebiete 

> im Rückenmark: markante schmetterlingsförmige Struktur 

> im peripheren Nervensystem: Ganglien

Q:

Afferenzen

A:

Weiterleitung von Informationen zum Rückenmark/Gehirn


("approach" > zum Gehirn hin)

Q:

Subkortikale Strukturen 

A:

- Strukturen unterhalb des Cortex 

- Funktionen: Steuerung von Emotionen, Trieben, vegetative Funktionen und Gedächtnis 


- Basalganglien: zahlreiche Funktionen (willkürliche Bewegungsteuerung, prozedurales, habituelles und konditioniertes Lernen, Augenbewegungen, wichtige Rolle bei Emotion und Kognition)

- Limbisches System: Verarbeitung von Emotionen, Triebverhalten, Langzeitgedächtnis (Hippocampus)

- Hypophyse: Fortsetzung des Hypothalamus, hormonelle Regulation

- weitere Teile des Zwischenhirns 

Q:

Somatisches Nervensystem

A:

- Steuert Vorgänge, die uns bewusst sind und die wir willentlich beeinflussen können

> Beispiele: gezielte Steuerung von Muskeln (Fortbewegung, Augenbewegungen, usw.) und Aufmerksamkeit

Q:

Was ist die kortikale Vergrößerung? 

A:

= der Bereich um die Fovea ist bzgl. der kortikalen Oberfläche des visuellen Cortex überrepräsentiert 

--> dadurch bessere Verarbeitung & Repräsentation visueller Reize im zentralen Bereich d. Sehfeldes (im Vgl. zur Peripherie)

Q:

Was ist der McCollough - Effekt? (Farbwahrnehmung) 

A:

= ein besonderer Nacheffekt 

Kontingenter Nacheffekt: Farbeffekt hängt nicht nur von der Inducer-Farbe ab (rot/grün), sondern ist auch kontingent /spezifisch für eine bestimmte Orientierung des Liniengitters
Langzeiteffekte: je nach Adaptationszeit kann der
Nacheffekt Stunden oder Wochen(!) andauern

Q:

Beschreibe das Phänomen der Farbkonstanz

A:

(= Fähigkeit, bekannte Gegenstände auch unter stark wechselnden Lichtverhältnissen der Umgebung (z.B. Sonnenlicht vs. Glühbirnenlicht), welche die Wellenlängen, die von diesen Gegenständen reflektiert werden, variieren, trotzdem unverändert in den selben Farben wahrzunehmen.) 


Unser visuelles System kann verschiedene
Beleuchtungsbedingungen „herausrechnen“, so dass der subjektive Eindruck einer konstanten Farbe entsteht, obwohl die physikalische
Farbinformation sich unterscheidet

Kognitiv-affektive Neurowissenschaften

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Kognitiv-affektive Neurowissenschaften an der Medical School Berlin

Für deinen Studiengang Kognitiv-affektive Neurowissenschaften an der Medical School Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Kognitiv-affektive Neurowissenschaften Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Kognitive Affektive Neurowissenschaften

Medical School Hamburg

Zum Kurs
Modul B Kognitiv affektive Neurowissenschaften

Universität Mainz

Zum Kurs
Kognitiv-Affektive Neurowissenschaften

Medical School Hamburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Kognitiv-affektive Neurowissenschaften
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Kognitiv-affektive Neurowissenschaften