Entwicklungspsychologie (Flo) at Medical School Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Entwicklungspsychologie (Flo) an der Medical School Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Entwicklungspsychologie (Flo) Kurs an der Medical School Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN
Was zeichnet eine spezielle Fragestellung aus? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Entwicklung von speziellen Gruppen 

z.B. Entwicklung von Kindern mit psychisch kranken Elternteilen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Fakten und Zahlen zu Alkoholkonsum während der Schwangerschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Irrglaube, „wenig Alkohol schadet nichts“ 

(Kind kann die Menge an Alkohol viel langsamer und schwerer abbauen wie wir) 


- Bereits wenig Alkohol erhöht das Risiko für das fetale Alkoholsyndrom 


 Physiologie: 

Alkohol geht in fetalen Blutkreislauf über, die noch unreife Leber kann ihn aber kaum abbauen Akkumulation; lange Einwirkung!


 In USA: jährlich > 10.000 Geburten mit alkoholbedingten Symptomen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was sind die proximalen Variablen, die zu einer reziproken Futterstörung führen? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Lethargie und Rückzug

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ist die Entwicklungstheorie von Piaget ein Phasen oder Stufenmodell? 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Phasenmodell

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Verstehen Sie den „Anwendungsgesichtspunkt“ die Prof. Pauen am Ende berichtet? (in dem Videoclip der Vorlesung 4)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Mit dem Anwendungsaspekt meint Prof. Pauen  etwas wie „kognitive Trainings“ oder „Frühförderung“


 (z.B. anregungsreiche Umgebung anbieten) für (benachteiligte) Säuglinge oder Kleinkinder nach.



Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was bedeutet „funktional bzw. adaptiv" in der Entwicklungspychologie? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
„begünstigend, anpassungsfähig"
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was zeichnet die differenzielle Fragestellung aus? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Unterschiede von Individuen in Entwicklung 

z.B. Wie unterscheiden sich Kinder in der Entwicklung mit/ohne Geburtskomplikationen 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beschreibung, Erklärung und Vorhersage von Entwicklung könndn unterschiedliche Perspektiven der Fragestellungen verfolgen, welche sind das? 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Universell

Speziell

Differenziell

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Entwicklung der Traditionellen Entwicklungsmodellen in Stufen meint ...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Zusätzlich zum Phasenkonzept noch exakten Stufenfolge und ein End- oder Reifestadium 



Von Entwicklungsstufen wird also dann gesprochen wenn: 


-  die eine Richtung auf einen End- oder Reifezustand hinweist, der gegenüber dem Ausgangszustand höherwertig ist

z. B. Laufen davor Ausgangszustand krabbeln


- deren Schritte unumkehrbar (irreversibel) sind, was durch die Überlegenheit der höheren Stufe erklärbar ist


- deren Stufen qualitative, strukturelle Transformationen im Unterschied zu nur quantitativem Wachstum beschreibbar sind

 → Kind kann dann etwas " ganz anderes"

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Entwicklung laut der traditionellen Entwicklungspsychologie in Phasen meint ...

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Eine Veränderungsreihe in mehreren unterscheidbaren Schritten


- Frühere Veränderungen sind Voraussetzung für später 


- Entwicklungsveränderungen hängen eng mit dem Alter zusammen.



Die zwei Kernannahmen solcher Konzepte:


- Entwicklung ist eine geordnete Transformation

→ Entwicklung erfolgt nach geordneter Logik 

(z.B. erst mit dem Anheben von Kinn → Brustanbeten etc.) 


-Entwicklung ist Entfaltung eines inneren Bauplans

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Beispiele für Entwicklungsphasen der Traditionellen Entwicklungsmodelle

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Klassische psychoanalytischen Entwicklungsphasen 

(orale, anale, genitale, ödipale und Latenz-Phase)


- Körperwachstum (z.B. pubertäre Wachstumsphase)


- Sensible Phasen der Entwicklung (z.B. Prägungsphase für Muttersprache)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie sind Entwicklungen in der traditionellen Entwicklungspsychologie oft gegliedert?   

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Haben häufig Stufen-, Treppen- oder Leiterform 


- Entwicklung als lineare Reihung, hin zu einem höheren Niveau

 → Baukastenmäßiges Aufbauen auf grundlegende Bausteine 


Bekannte Beispiele:

- Motorische Entwicklung 

- Kognitive Entwicklung

- Identitätsentwicklung

- Moralische Entwicklung

Lösung ausblenden
  • 108663 Karteikarten
  • 872 Studierende
  • 39 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Entwicklungspsychologie (Flo) Kurs an der Medical School Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Was zeichnet eine spezielle Fragestellung aus? 
A:
Entwicklung von speziellen Gruppen 

z.B. Entwicklung von Kindern mit psychisch kranken Elternteilen 
Q:

Fakten und Zahlen zu Alkoholkonsum während der Schwangerschaft

A:

- Irrglaube, „wenig Alkohol schadet nichts“ 

(Kind kann die Menge an Alkohol viel langsamer und schwerer abbauen wie wir) 


- Bereits wenig Alkohol erhöht das Risiko für das fetale Alkoholsyndrom 


 Physiologie: 

Alkohol geht in fetalen Blutkreislauf über, die noch unreife Leber kann ihn aber kaum abbauen Akkumulation; lange Einwirkung!


 In USA: jährlich > 10.000 Geburten mit alkoholbedingten Symptomen.

Q:

Was sind die proximalen Variablen, die zu einer reziproken Futterstörung führen? 

A:

Lethargie und Rückzug

Q:

Ist die Entwicklungstheorie von Piaget ein Phasen oder Stufenmodell? 

A:

Phasenmodell

Q:

Verstehen Sie den „Anwendungsgesichtspunkt“ die Prof. Pauen am Ende berichtet? (in dem Videoclip der Vorlesung 4)

A:

- Mit dem Anwendungsaspekt meint Prof. Pauen  etwas wie „kognitive Trainings“ oder „Frühförderung“


 (z.B. anregungsreiche Umgebung anbieten) für (benachteiligte) Säuglinge oder Kleinkinder nach.



Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Was bedeutet „funktional bzw. adaptiv" in der Entwicklungspychologie? 
A:
„begünstigend, anpassungsfähig"
Q:
Was zeichnet die differenzielle Fragestellung aus? 
A:
Unterschiede von Individuen in Entwicklung 

z.B. Wie unterscheiden sich Kinder in der Entwicklung mit/ohne Geburtskomplikationen 
Q:
Beschreibung, Erklärung und Vorhersage von Entwicklung könndn unterschiedliche Perspektiven der Fragestellungen verfolgen, welche sind das? 
A:
Universell

Speziell

Differenziell

Q:

Entwicklung der Traditionellen Entwicklungsmodellen in Stufen meint ...

A:

- Zusätzlich zum Phasenkonzept noch exakten Stufenfolge und ein End- oder Reifestadium 



Von Entwicklungsstufen wird also dann gesprochen wenn: 


-  die eine Richtung auf einen End- oder Reifezustand hinweist, der gegenüber dem Ausgangszustand höherwertig ist

z. B. Laufen davor Ausgangszustand krabbeln


- deren Schritte unumkehrbar (irreversibel) sind, was durch die Überlegenheit der höheren Stufe erklärbar ist


- deren Stufen qualitative, strukturelle Transformationen im Unterschied zu nur quantitativem Wachstum beschreibbar sind

 → Kind kann dann etwas " ganz anderes"

Q:

Entwicklung laut der traditionellen Entwicklungspsychologie in Phasen meint ...

A:

- Eine Veränderungsreihe in mehreren unterscheidbaren Schritten


- Frühere Veränderungen sind Voraussetzung für später 


- Entwicklungsveränderungen hängen eng mit dem Alter zusammen.



Die zwei Kernannahmen solcher Konzepte:


- Entwicklung ist eine geordnete Transformation

→ Entwicklung erfolgt nach geordneter Logik 

(z.B. erst mit dem Anheben von Kinn → Brustanbeten etc.) 


-Entwicklung ist Entfaltung eines inneren Bauplans

Q:

Beispiele für Entwicklungsphasen der Traditionellen Entwicklungsmodelle

A:

- Klassische psychoanalytischen Entwicklungsphasen 

(orale, anale, genitale, ödipale und Latenz-Phase)


- Körperwachstum (z.B. pubertäre Wachstumsphase)


- Sensible Phasen der Entwicklung (z.B. Prägungsphase für Muttersprache)

Q:

Wie sind Entwicklungen in der traditionellen Entwicklungspsychologie oft gegliedert?   

A:

- Haben häufig Stufen-, Treppen- oder Leiterform 


- Entwicklung als lineare Reihung, hin zu einem höheren Niveau

 → Baukastenmäßiges Aufbauen auf grundlegende Bausteine 


Bekannte Beispiele:

- Motorische Entwicklung 

- Kognitive Entwicklung

- Identitätsentwicklung

- Moralische Entwicklung

Entwicklungspsychologie (Flo)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Entwicklungspsychologie (Flo) an der Medical School Berlin

Für deinen Studiengang Entwicklungspsychologie (Flo) an der Medical School Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Entwicklungspsychologie (Flo) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Entwicklungspsychologie

Universität Münster

Zum Kurs
Entwicklungspsychologie

Universität Salzburg

Zum Kurs
Entwicklungspsychologie

Universität Greifswald

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Entwicklungspsychologie (Flo)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Entwicklungspsychologie (Flo)