Biologische Psychologie (meins) at Medical School Berlin | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Biologische Psychologie (meins) an der Medical School Berlin

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Biologische Psychologie (meins) Kurs an der Medical School Berlin zu.

TESTE DEIN WISSEN

Regelkreis NNR

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

an der Freisetzung der Hormone der NNR (Gluko und Mineralokorikoide)  sind das hypothalamische CRH und das hypophysäre ACTH beteiligt 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

was macht die Unipolare Nervenzelle?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Schrittmacherzelle, lässt Module im Gehirn laufen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Transmittersysteme 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

ziehen sich durch viele Hirnregionen 

Wirkung hängt von vielen Einflussfaktoren ab 

für bestimmtes Verhalten sind meist mehrere Transmittersysteme verantwortlich 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Neuropsychologie

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

bedient sich derselben Methoden wie der Physiologischen Psychologie aber konzentriert sich eher auf den Menschen, v.a. Menschen mit Störungen und Ausfällen der Hirntätigkeit.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Nenne ein geschichtlichen Moment der Psychologie.

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

1936: Egas Moritz --> frontale Lobotomie als Behandlung von psychatrischen Störungen (induzierte Zahmheit aber auch affektive Verflachung)

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die Emergenz?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

spontane Herausbildung neuer Eigenschaften oder Strukturen eines Systems durch das Zusammenwirken seiner Elemente --> Vererbung mancher Eigenschagzen beruht nicht auf einzelen Gene sondern auf deren Zusammenwirken

--> starker genetischer Einfluss durch Gen Konfiguration der aber nicht innerhalb von Familien weitergegeben wird --> viele menschliche Verhaltensweisen und physiologische Merkmale auf Emergenesis zurück zu führen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Kognitive Neurowissenschaft

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

interdisziplinäre Forschung komplexer kognitiver Leistungen mit neurowissenschaftlichen Methoden

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Neuronale Plastizität

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

lernen = vergrößert graue Substanz im intraparietalen Sulcus (Gebiet, was spezialisiert ist Bewegungen von Objekten wahrzunehmen) --> wachsen von Dendriten und Synapsen, v.a. aber auch Neogenese von Glia und Nervenzellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wo werden Hormone gebildet

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

In Drüsenzellen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Endokrin, exokrin, parakrin, autokrin

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

..

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Hypothalamus 

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

wichtigstes zentralnervöse Zentrum für die Steuerung aller vegetativer Funktionen

dafür werden 7 Neurohormone in dafür spezialisierten Nervenzellen gebildet 

5 davon regen die Ausschüttung von Hormonen an, 2 hemmen die Ausschüttung von Hormonen

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Inclusive fitness

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

genetischer Erfolg, der sich an der Anzahl der eigenen Gene, die in der nächsten Generation vorhanden sind, misst 

setzt sich zusammen aus direkter und indirekter Fitness

Lösung ausblenden
  • 108663 Karteikarten
  • 872 Studierende
  • 39 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Biologische Psychologie (meins) Kurs an der Medical School Berlin - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Regelkreis NNR

A:

an der Freisetzung der Hormone der NNR (Gluko und Mineralokorikoide)  sind das hypothalamische CRH und das hypophysäre ACTH beteiligt 

Q:

was macht die Unipolare Nervenzelle?

A:

Schrittmacherzelle, lässt Module im Gehirn laufen

Q:

Transmittersysteme 

A:

ziehen sich durch viele Hirnregionen 

Wirkung hängt von vielen Einflussfaktoren ab 

für bestimmtes Verhalten sind meist mehrere Transmittersysteme verantwortlich 

Q:

Neuropsychologie

A:

bedient sich derselben Methoden wie der Physiologischen Psychologie aber konzentriert sich eher auf den Menschen, v.a. Menschen mit Störungen und Ausfällen der Hirntätigkeit.

Q:

Nenne ein geschichtlichen Moment der Psychologie.

A:

1936: Egas Moritz --> frontale Lobotomie als Behandlung von psychatrischen Störungen (induzierte Zahmheit aber auch affektive Verflachung)

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Was ist die Emergenz?

A:

spontane Herausbildung neuer Eigenschaften oder Strukturen eines Systems durch das Zusammenwirken seiner Elemente --> Vererbung mancher Eigenschagzen beruht nicht auf einzelen Gene sondern auf deren Zusammenwirken

--> starker genetischer Einfluss durch Gen Konfiguration der aber nicht innerhalb von Familien weitergegeben wird --> viele menschliche Verhaltensweisen und physiologische Merkmale auf Emergenesis zurück zu führen

Q:

Kognitive Neurowissenschaft

A:

interdisziplinäre Forschung komplexer kognitiver Leistungen mit neurowissenschaftlichen Methoden

Q:

Neuronale Plastizität

A:

lernen = vergrößert graue Substanz im intraparietalen Sulcus (Gebiet, was spezialisiert ist Bewegungen von Objekten wahrzunehmen) --> wachsen von Dendriten und Synapsen, v.a. aber auch Neogenese von Glia und Nervenzellen

Q:

Wo werden Hormone gebildet

A:

In Drüsenzellen

Q:

Endokrin, exokrin, parakrin, autokrin

A:

..

Q:

Hypothalamus 

A:

wichtigstes zentralnervöse Zentrum für die Steuerung aller vegetativer Funktionen

dafür werden 7 Neurohormone in dafür spezialisierten Nervenzellen gebildet 

5 davon regen die Ausschüttung von Hormonen an, 2 hemmen die Ausschüttung von Hormonen

Q:

Inclusive fitness

A:

genetischer Erfolg, der sich an der Anzahl der eigenen Gene, die in der nächsten Generation vorhanden sind, misst 

setzt sich zusammen aus direkter und indirekter Fitness

Biologische Psychologie (meins)

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Biologische Psychologie (meins) an der Medical School Berlin

Für deinen Studiengang Biologische Psychologie (meins) an der Medical School Berlin gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Mehr Karteikarten anzeigen

Das sind die beliebtesten Biologische Psychologie (meins) Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Biologische Psychologie

Hochschule Fresenius Heidelberg

Zum Kurs
Biologische Psychologie

Universität Mannheim

Zum Kurs
Biologische Psychologie

Universität Trier

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Biologische Psychologie (meins)
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Biologische Psychologie (meins)