Vitamine at LMU München

Flashcards and summaries for Vitamine at the LMU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Vitamine at the LMU München

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

Generelles

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

Vitamin A

Funktion, Mangel, Überversorgung, Diagnose

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

Vitamin D

Funktion, Mangel, Überversorgung, Diagnose

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

Vitamin E = "Zell-Antioxidans"

Funktion, Mangel, Diagnose

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

Vitamin C = Ascorbinsäure

Funktion, Mangel, Überversorgung

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

Vitamin K = Phyllolchinon

Funktion, Mangel

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

B - Vitamine

Allgemein, Antagonisten, Mangelsymptome

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

 Vitamin B1 - Thiamin

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

Vitamin B2 - Riboflavin

Funktion, Vorkommen

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

Niacin

Funktion, Vorkommen, Krankheiten

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

 Vitamin B6 = Pyridoxin
Funktion, Vorkommen

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

Vitamin B12 = Cobalamin

Funktion, Mangel

Your peers in the course Vitamine at the LMU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Vitamine at the LMU München on StudySmarter:

Vitamine

Generelles

-fettlösliche + wasserlösliche

essentiell

-Darmbakterien können meisten wasserlöslichen Vitamine synthetisieren

-keine Energie, keine Bausteine

-Kaninchen: Vit-Prod. im Cäcum hoch

-fettlöslich: E,D,K,A

-wasserlöslich: C, B1, B2, Niacin, B6, Pantothensäure, Biotin, Folsäure, B12

Vitamine

Vitamin A

Funktion, Mangel, Überversorgung, Diagnose

Funktion:

-aktive Form: Retinol/Retinal -> Photorezeption, Stabilisierung Membran

-Provitamin A = β-Carotin
-Wdk. / Pfd. Wirkung direkt am Ovar (Mangel -> Fruchtbarkeitsstörung)

-"Epithelschutzvitamin"

hoher Bedarf:

°gravide Tiere

°Jungtiere

°Legehennen

°bei Infektionen 

°bei hoher Aufnahme an Raps, Nitrat/Nitrit

Mangel:

-Infektionsanfälligkeit

-vermindertes Wachstum

-Fruchtbarkeitsstörungen

-Missbildung bei Jungtieren (Gravidität)

-Inappetenz

-verminderte Reproduktion

-Keratinisierung des Epithels

-höheres Harnsteinrisiko

-Laktationsstörungen

-Tod

Mangelsituation:

-Herbivore: 

°nicht auf der Weide (Ausnahme: überständiges trockenes Gras) – unwahrscheinlich bei Verwendung vitaminisierter Mischfutter 

°verdächtig: Heu- oder Heu-Getreiderationen bei überlagertem oder ausgeblichenem Heu (Winterende), Stroh, Rüben (Ausnahme Karotten), Maissilage, Rübenblattsilage, Raps

-Flfr.

°vegetarische Ernöhrung der Katze

°Rationen ohne Milch, Eier, Leber

Diagnose:

°postmortal Leber

°Herbivore: Färbung des Plasmas (Carotin)

°Plasmaretinolspiegel (nach Erschöpfung der Leberreserven) 

°Ansprechen der Symptomatik auf Vitamin A 

°Rationsberechnung!
Überversorgung:

Ursachen:

°iatrogen

°Fehlmischungen

°Leberfütterung

°Kombi mit Vit D Überversorgung

°LSK häufig betroffen

Intoxikationserscheinungen:

°Monogastrier: 4-10x Bedarf

°Wdk.: 30x Bedarf

°Anorexie 

°Mattigkeit 

°Reduziertes Wachstum 

°Skelettschäden (alle Spezies) Katze: Versteifung (Ankylose) der Halswirbelsäule 

 °Übererregbarkeit 

°Schilddrüsenunterfunktion 

°Leberschäden 

°Hautschäden, besonders Landschildkröte 

°Gravidität: Missbildungen beim Jungtier bereits bei geringeren Dosierungen als andere Symptome

Diagnose:

-Plasmaretinolspiegel, Retinylester! (Tierartliche Unterschiede! Keine Retinylester bei Landschildkröten, bei Flfr. Retinylester teils physiologisch) 

-postmortal Leber 

-Futter bzw. parenterale Verabreichung überschlägig rechnen!


VORKOMMEN: Lebertran, Leber, Milch, Eier

                          Provitamin A : Karotte, Paprika, Klee, Luzerne, Mais, Gras

Vitamine

Vitamin D

Funktion, Mangel, Überversorgung, Diagnose

Funktion:

-Cholecalciferol 

-Vitamin D3 und D2 (D2 bei Geflügel nicht wirksam) 

-Vitamin D wird in der Leber zu 25(OH)-Vitamin D (Speicherform, im Plasma an Proteine gebunden, wird auch zur Diagnostik von Mangel und Überversorgung herangezogen) 

-Dieses in der Niere bei Bedarf weiter zu 1,25(OH)-Vitamin D->  aktives Hormon

-Antirachitisches Vitamin oder Hormon 

-Notwendig für Ca-Resorption aus dem Darm, Rückresorption aus der Niere und Einbau in den Knochen

-hoher Bedarf bei Stallhaltung, Wachstum, Laktation
Mangel:

-Flfr: Rationen ohne Leber / Milch

-Herbivore: Stallhaltung, überlagertes Heu, Silagen ohne Vorwelken

Überversorgung:

-Iatrogen: Milchfieberprophylaxe, Wachstumsstörungen 

-Abusus von Vitaminpräparaten, Lebertran, Fischleber 

-Goldhafer in Gras und Heu

-Krankheitsbild „Calcinose“

-erhöhter Plasmacalciumspiegel 

-Weichgewebeverkalkungen (Herzklappen, Gefäße, Nieren) 

-Anorexie 

-„Entkalkung“ der Knochen 

-Skoliose

Diagnose:

°Plasmacalciumspiegel + Phosphat erhöht

°25-OH-D3 im Plasma
°postmortal: Sektionsbefunde, Verkalkungen der Gefäße und Nieren
°Futter bzw. parenterale Verabreichung überschlägig rechnen


VORKOMMEN: Cholecalciferol-> Lebertran, milch, Goldhafer

                           Ergocalciferol -> Klee, Luzerne, Heu

Vitamine

Vitamin E = "Zell-Antioxidans"

Funktion, Mangel, Diagnose

Funktion:

-alpha-Tocophero

-Gefahr der Vitamin E-Intoxikation gering

-Erhöhter Bedarf bei:

°großen Mengen an Polyensäuren im Futter (pro g Polyensäure 0,6 mg Vit E zusätzlich) 

°knapper Se-Zufuhr 

°ältere Tiere 

°Herzmuskelschwäche  

°Muskelarbeit 

°Reproduktion
Mangel:

-ranziges Fett, überlagerte Futtermittel, Fehlmischungen

Symptome:

°Schwein: plötzlicher Herztod, Bananankrankheit, PSE 

°Geflügel exsudative Diathese, enootische Muskeldystrophie, Encephalomalazie 

°Alle Säuglinge, besonders Pflzfresser: Weißfleischigkeit 

°Katzen: Yellow-Fat-Disaese 

°Pferd: Equine Motor Neurone Disease

Diagnose:

°Tocopherolgehalte in Plasma, Leber, Muskulatur (frische Proben!) 

°Fettgehalt, Fettkennzahlen, Vitamin E im Futter


VORKOMMEN: Pflanzenkeimöle, Ölsaatkuchen, Getreide

Vitamine

Vitamin C = Ascorbinsäure

Funktion, Mangel, Überversorgung

Funktion:

-essentiell für MS, Fische, einige Primaten

-andere Spezies : Eigensynthese ausreichend

-Cofaktor in Bindegewebe Synthese

-Positive Effekt trotz Eigensynthese 

°Hitzestress und Käfigmüdigkeit beim Huhn 

°Stressanämie bei Schlittenhunden (Iditarod) 

°KEIN Effekt auf Skelettwachstum

Mangel:

-Mensch: Skorbut, Infektionsanfälligkeit 

-Meerschweinchen: Gelenkeinblutungen 

-Fische: Lordose, Skoliose 

-Schlange: Hauteinrisse und Blutungen
Überversorgung:

-Oxalurie, Uricosurie, Hypoglycämie, Durchfall, Allergie, Anämie


VORKOMMEN: Zitrusfrüchte, Kohlarten, Salat, Kartoffeln

Vitamine

Vitamin K = Phyllolchinon

Funktion, Mangel

Funktion:

-Kofaktor bei der Blutgerinnung und anderen Carboxylierungsreaktionen

-Pfd. /Sui / Wdk.: Eigensynthese im Darm ausreichend

-Natürlich vorkommend:

°Phyllochinon (K1) aus Pflanzen 

°Menachinon (K2) aus Darmbakterien

-Vitamin K-Antagonisten im Futter:

°Dicumarol aus Steinklee 

°Cumarine als Rattengift
-oral nicht toxisch

Mangel:

-bei Störungen im Magendarmkanal

-hochdosierte orale Antibiose über längere Zeit

-Infektionen

-Blutgerinnungsstörung


VORKOMMEN: Fischmehl, Luzerne

Vitamine

B - Vitamine

Allgemein, Antagonisten, Mangelsymptome

Allgemein:

-wasserlöslich

-Vitaminverluste durch Kochen des Futters

-Wdk. Pfd. Kaninchen intestinale Synthese durch Mikrobiota 

-Gefl. Flfr. unzureichende Synthese 

-Orale Antibiose und Fehlgärungen (Pansenacidose) reduziert Synthese durch Mikrobiota 

-Unterbinden der Koprophagie bei kleinen Dickdarmverdauern kann zu Vitamin B Mangel führen

Antagonisten:

-Avidin im Eiklar gegen Biotin 

-Thiaminasen aus rohen Süßwasserfischen, Adlerfarn und Sumpfschachtelhalm gegen Thiamin 

-Linatin aus Leinsamen gegen Pyridoxin
Mangelsymptome:

-Fressunlust

-Leistungsdepression

-Fertilitätsstörung

-Hauterkrankungen

-Anämie

-ZNS Störungen

Vitamine

 Vitamin B1 - Thiamin

-Thiaminmangel -> neurologische Störungen (Beri-Beri, Opistotonus, Corticocerebralnekrose) 

-Mangelsituationen 

°Kochverluste, Dosenfutter ohne Zusatz, nur Fleischfütterung, Vergiftung durch Antagonisten 

°Chronische Pansenacidose (Mangel als Ursache dafür)


VORKOMMEN: Hefen, Getreide, Ölsaatschrot


Vitamine

Vitamin B2 - Riboflavin

Funktion, Vorkommen

Funktion:

-Wasserstoffübertragung


VORKOMMEN: Innerein, Fleisch, Getreide, Kartoffel, Luzerne

Vitamine

Niacin

Funktion, Vorkommen, Krankheiten

Funktion:

-NAD+/NADP+

-Wasserstoffübertragung


VORKOMMEN: Fischmehl, Luzerne, Klee, Gras, Weizenkleie


Krankheiten:

-Mensch: Pellagra 

-Hund Black Tongue Disease

Vitamine

 Vitamin B6 = Pyridoxin
Funktion, Vorkommen

Funktion:

-Transaminierung, Decarboxylierung, Transsulfierung


Vorkommen: Fischmehl, Maiskleber, Luzerne, Getreide, Ölsaatschrot

Vitamine

Vitamin B12 = Cobalamin

Funktion, Mangel

Funktion:

-1-C- Übertragung /Umlagerung

Mangel:

-Anämie

-Fressunlust, Abmagerung 

- B12 ist in Pflanzen nicht enthalten -Eigensynthese im Darm bei Pflanzenfressern setzt ausreichend Co voraus -Absorptionsstörungen bei perniziöser Anämie oder Bacterial Overgrowth 

-parenteral verabreichen


VORKOMMEN: Fischmehl, Tiermehl, Molke

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Vitamine at the LMU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Vitamine at the LMU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to LMU München overview page

Zoologie

Physiologie

Physiologie Sinne

Verdauung

Zoologie

Anatomie Körperhöhlen

Anatomie Herz- Kreislauf

Anatomie Atmungsapparat

Anatomie Kehlkopf & Lunge (gesondert)

Anatomie Verdauungsapparat

Anatomie: Zähne, Dentes

Chemie Vorphysikum

Anatomie - weibliche Geschlechtsorgane

Anatomie - männliche Geschlechtsorgane

Anatomie - männliche Geschlechtsorgane

Anorganische Chemie

Organische Chemie

Tierzucht und Genetik

Biochemie Enzyme 1

Anatomie Situs Wiederkäuer

Anatomie - Situs Schwein

Biochemie - Enzyme II

Block 2 Krankheitenprüfung

Physio Klausur

Anatomie - Schädel / Stamm

Getreide

Kohlenhydrate

Energiebewertung

Proteinträger

parasitologie medikamente 2

Physiologie

Block 1 Krankheitenprüfung

Biometrie

Anatomie - Vogel

Zoologie (Aktuell)

Zoologie altfragen

Bakteriologie

Botanik

Virologie

Botanik

Genetik

Anatomie - Situs Pferd

Biochemie - Lipide

Biochemie - biologische Oxidation

Tier?Er?Nährung

Biochemie - Nucleinsäuren

Biochemie - Vitamine

Tierhaltung

Paraparty

Parasitologie

Anatomie-Muskeln Kopf

Anatomie Vordergliedmaße

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Vitamine at the LMU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback