UX II at LMU München

Flashcards and summaries for UX II at the LMU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course UX II at the LMU München

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

Was ist eine UX Story?


Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

UX Story

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

Storyboard Scenario Use Case

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

Interaktionsvokabular Einsatzmöglichkeiten

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

Erlebnisorientierte Interaktionsgestaltung

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

Stabil -> unbeständig

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

Cognitive Walkthrough

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

Cognitive Walkthrough Bewertung

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

Heuristic Evaluation

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

Heuristic Evaluation Bewertung

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

Fokusgruppe

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

Fokusgruppe Bewertung

Your peers in the course UX II at the LMU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for UX II at the LMU München on StudySmarter:

UX II

Was ist eine UX Story?


A UX story is an account of events from the user’s perspective; the events in the story show the evolution of an experience.
Components:

  • User 
  • User’s goal and motivation 
  • Context 
  • Plot 
  • Insight 
  • Spectacle


UX II

UX Story

  • Aufgabe: Geschichteerzählenmit Handlung, Charakterentwicklung, Kontext
  • Ziel: spezifischeund damit denkwürdigeGeschichtefür Verständnisder Nutzerzieleund Motivation 
  • Fokus: Nutzer

UX II

Storyboard Scenario Use Case

  • Aufgabe: korrekte Abfolge von Aktionen beschreiben 
  • Ziel: Requirements herausarbeiten, beschreiben 
  • Fokus: Technologie


UX II

Interaktionsvokabular Einsatzmöglichkeiten

  • Gestaltung 
  • Forschung & Evaluation

UX II

Erlebnisorientierte Interaktionsgestaltung

→Ableitung der Interaktion aus dem intendierten Erlebnis unter Verwendung des Interaktionsvokabulars

UX II

Stabil -> unbeständig

 Filter wird automatisch gewählt, anstatt vom Nutzer


UX II

Cognitive Walkthrough

Was? Untersuchungder FunktionalitäteinesSystems entlangdefinierterAufgaben
Wer? Usability-Experten
Ablauf 

  • Aufgabenstellungen imVorfelddefinieren 
  • Experte führt die Aufgaben durch 
  • Jede Aufgabe wird einzeln bewertet: Bewertung der Aktionen und Systemreaktionen


UX II

Cognitive Walkthrough Bewertung

Vorteile

  • Schnell und einfach durchführbar 
  • Häufigkostengünstig 
  • Einsetzbar in frühen Entwicklungsstadien
  • Fehler im Ansatz erkennbar


Nachteile

  • Künstliches Setting 
  • Evaluator kann den Benutzer nicht realistisch einschätzen

UX II

Heuristic Evaluation

Was? 

  • Mehrere Expertenprüfen, ob ein User Interface mit bestimmten anerkannten Prinzipien des Usability Engineerings übereinstimmt
  • Heuristiken= Faustregeln/ Guidelines


Wer? 

  • Usability-Experten


Ablauf 

  • Briefing der Experten 
  • Experten gehen User Interface anhand der Heuristiken durch und dokumentieren Probleme



UX II

Heuristic Evaluation Bewertung

Vorteile

  • Schnell durchführbar 
  • Einfach anzuwenden 
  • Geringe Kosten


Nachteile

  • Es werden nur Fehler gefunden, die den Heuristiken entgegenstehen. 
  • Ggf. Aufmerksamkeitsfokus auf Probleme lenken, die im Produktgebrauch selten vorkommen.
  • Die Selektion des Szenarios hat starke Auswirkung auf die Ergebnisse. Evaluatoren müssen kreativ bei der Fehlersuche sein und eine hohe Expertise besitzen


UX II

Fokusgruppe

Was? 

  • Moderierte Gruppendiskussion mit ausgewählten Teilnehmern zu einem bestimmten Thema, z.B. einer Produktidee 
  • Diskussion vorher festgelegter Fragestellungen 
  • Sichtweisen der anderen Teilnehmer können Denkanstöße sein


Wer? 

  • (Potentielle) Nutzer/innen

Ablauf

  • Begrüßung und Einführung in das Thema 
  • Diskussionsrunden mit allen Teilnehmern anhand von Leitfaden




UX II

Fokusgruppe Bewertung

Vorteile

  • Sammlung von Meinungen und Anregungen zu Thema oder Prototypen in relativ kurzer Zeit, mit vertretbarem Aufwand 
  • Nachfragenmöglich 
  • Beobachtung erlaubt Entwicklern direkteren Einblick in Reaktionen (potentieller) Nutzer als z.B. Fragebogenstudien


Nachteile

  • Geringe Verallgemeinerbarkeit und Repräsentativität der Ergebnisse
  • Potentielle Einflüsse durchTeilnehmer
  • Gefahr der Verfälschung der Ergebnisse der Diskussion durch gruppendynamische Prozesse
  • Aufwändige Auswertung der Daten


Sign up for free to see all flashcards and summaries for UX II at the LMU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program UX II at the LMU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to LMU München overview page

Betriebssysteme

Datenbanksysteme

rechnernetze

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for UX II at the LMU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback