PK 13/12 at LMU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course PK 13/12 at the LMU München

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

Welche Propositionen beeinflussen in der präkommunikativen Phase des Differnetial Suscepitbility to Media Effects Model (DSME) die differentielle Auswahl?

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

Was für Propositionen entstehen durch die differentielle Mediennutzung und Verarbeitung im DSME-Modell?

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

Warum sind Wahrheit, Fakten und zutreffende Realitätsvorstellungen sonst noch wichtig?

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

Was versteht man unter dem Postfaktischen Relativismus?

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

Wie ist die Ansicht der Deutschen zu objektiven Fakten?

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

Welche Bedeutung hat die Wahrheit für die Demokratie?

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

Was sind die Befürchtungen van Aelst bezüglich des Postfaktischen Relativismus?

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

Was sind Beispiele für Indikatoren von Realitätsvorstellungen?

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

Was versteht man unter politischen Realitätsvorstellungen?

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

Auf was können sich politische Realitätsvorstellungen (Wissen) beziehen?

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

Was versteht man unter false beliefs?

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

In welchen Rollen für die kommunikative Phase können im DSME-Modell die Propositionen auftreten?

Your peers in the course PK 13/12 at the LMU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for PK 13/12 at the LMU München on StudySmarter:

PK 13/12

Welche Propositionen beeinflussen in der präkommunikativen Phase des Differnetial Suscepitbility to Media Effects Model (DSME) die differentielle Auswahl?
Dispositional Propositions

Developmental Propositions

Social Propositions

PK 13/12

Was für Propositionen entstehen durch die differentielle Mediennutzung und Verarbeitung im DSME-Modell?
Cognitive response states
Emotional response states
Excitative response states

Diese beeinflussen in der Postkommunikativen Phase die Medieneffekte

PK 13/12

Warum sind Wahrheit, Fakten und zutreffende Realitätsvorstellungen sonst noch wichtig?
Effektives Engagement und vernünftige, d.h. mit den eigenen Interessen übereinstimmende Wahlentscheidungen sind von korrekter Information abhängig

Es muss einen Mindestkonsens über gesellschaftliche Probleme geben, um sinnvolle
Kompromisse zu schließen, Entscheidungen zu treffen und Akzeptanz für dies zu erzielen

Die Aufrechterhaltung des Wahrheitsanspruchs ist für die Demokratie nach wie vor von zentraler Bedeutung

PK 13/12

Was versteht man unter dem Postfaktischen Relativismus?
Eine Entwicklung, in der Fakten mehr und mehr zur Ansichtssache werden

Vernachlässigung der Evidenz von faktischen Informationen

Falschinformationen, Gerüchte und Verschwörungstheorien durchdringen zunehmend die öffentliche Meinung und Diskurs

PK 13/12

Wie ist die Ansicht der Deutschen zu objektiven Fakten?
Überwiegend: Keiner kann sagen was wahr oder falsch ist, weil bei vielen Themen die Zusammenhänge immer komplizierter werden

Aber: bei vielen Themen gibt es nachweisbare Fakten und Tatsachen

PK 13/12

Welche Bedeutung hat die Wahrheit für die Demokratie?
Voraussetzung für

Transparenz, Kontrolle und Partizipation
rationale Kompromiss- und Entscheidungsfindung
Akzeptanz von Politik

PK 13/12

Was sind die Befürchtungen van Aelst bezüglich des Postfaktischen Relativismus?
Der epistemische Status von Informationen wird soweit angezweifelt, dass Fakten zu bloßen Meinungen degradiert werden

PK 13/12

Was sind Beispiele für Indikatoren von Realitätsvorstellungen?
Einschätzung des Anteils von Muslimen (In Dt 17% zu hoch eingeschätzt: 21 statt 4%)

Einschätzung der sexuellen Belästigung von Frauen (in Dt 35 M/40W statt tatsächlichen 60)

Einschätzungen der EU Kosten der UK vor dem Brexit-Referendum

Einschätzung der Arbeitslosigkeit unter Obama (Republikaner: Dramatischer Anstieg/Demokraten: leichter Rückgang)

PK 13/12

Was versteht man unter politischen Realitätsvorstellungen?
Die individuellen Überzeugungen davon, was zutreffend, richtig, wahr ist

= politisch relevantes Wissen

PK 13/12

Auf was können sich politische Realitätsvorstellungen (Wissen) beziehen?
Politische Positionen von Parteien, Gesetzesvorhaben

Die Person von Kandidaten bzw. Politikern

Die reale Situation bei einem Thema (Lage im Land)

Die öffentliche Meinung zu Personen, Parteien, Themen

-> Relevante Einflüsse auf das Wahlverhalten

PK 13/12

Was versteht man unter false beliefs?
Falsche oder unzutreffende politische Realitätsvorstellungen

d.h. Ansichten, die der besten verfügbaren Evidenz entsprechen

false beliefs sind nicht Nicht-Wissen

PK 13/12

In welchen Rollen für die kommunikative Phase können im DSME-Modell die Propositionen auftreten?
Rolle 1: als Prädiktoren für die differentielle Nutzung
Rolle 2: als Moderatoren der Wahrnehmung und Verarbeitung

Sign up for free to see all flashcards and summaries for PK 13/12 at the LMU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program at the LMU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to LMU München overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for PK 13/12 at the LMU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards

How it works

Top-Image

Get a learning plan

Prepare for all of your exams in time. StudySmarter creates your individual learning plan, tailored to your study type and preferences.

Top-Image

Create flashcards

Create flashcards within seconds with the help of efficient screenshot and marking features. Maximize your comprehension with our intelligent StudySmarter Trainer.

Top-Image

Create summaries

Highlight the most important passages in your learning materials and StudySmarter will create a summary for you. No additional effort required.

Top-Image

Study alone or in a group

StudySmarter automatically finds you a study group. Share flashcards and summaries with your fellow students and get answers to your questions.

Top-Image

Statistics and feedback

Always keep track of your study progress. StudySmarter shows you exactly what you have achieved and what you need to review to achieve your dream grades.

1

Learning Plan

2

Flashcards

3

Summaries

4

Teamwork

5

Feedback