Lebensmittelhygiene at LMU München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Lebensmittelhygiene an der LMU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Lebensmittelhygiene Kurs an der LMU München zu.

TESTE DEIN WISSEN
Welche Eigenschaften weist Brät auf?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Bei der Herstellung findet eine Zerkleinerung des Ausgangsmaterials stat
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche Prozesse wirken sich bei der Herstellung einer langgereiften Salami
positiv auf die mikrobielle Sicherheit aus?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Verwendung von PSE-Fleisch
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Beim Inverkehrbringen von Muscheln sind deren Frische und Lebensfähigkeit
sicherzustellen und zu überprüfen. Welche Reaktion wird zu dieser Überprüfung
herangezogen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Klopfreaktion
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Parmaschinken werden während der Herstellung mit Meersalz eingerieben.
Welche Wirkungen hat dieser Prozess?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Aromatisierung
  • Senkung des aw-Wertes
  • Umrötung
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Die Herstellung von Rohschinken ist ein mehrstufiger Prozess. Auf welchen
Prozessschritt folgt das Durchbrennen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Pökeln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Ablauf der Herstellung von Rohschinken
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
1. Pökeln
2. Brennen
3. Räuchern
4. Trocknen
5. Verpacken
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
VO (EG) Nr. 1830/2003
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Rückverfolgbarkeit und Kennzeichnung von GVO und von GVO in Lebensmitteln
und Futtermitteln
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Was ist unter der Spurenkennzeichnung von Allergenen zu verstehen?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Mit der Spurenkennzeichnung wird auf eine mögliche, unbeabsichtigte Kontamination
mit allergenen Stoffen hingewiesen. 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welcher lebensmittelassoziierte bakterielle Erreger hat die Eigenschaft, die
Plazentaschranke zu überwinden und somit ungeborene Kinder zu infizieren?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Listeria monocytogenes
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Welche typischen Komplikationen des Krankheitsverlaufs sind
bei EHEC-Erkrankungen (Enterohämorrhagische Escherichia coli) möglich?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura (TTP)
  • Hämolytisch-urämisches Syndrom (HUS)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Wie werden die beiden chronischen Verlaufsformen bezeichnet, die durch
Intoxikation mit Mutterkornalkaloiden ausgelöst werden können?
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Ergotismus gangraenosus
  • Ergotismus convulsivus
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Hefen Verderbserreger
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Debarymyces
  • Candida
  • Kaszachstania
Lösung ausblenden
  • 592973 Karteikarten
  • 11333 Studierende
  • 265 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Lebensmittelhygiene Kurs an der LMU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Welche Eigenschaften weist Brät auf?
A:
Bei der Herstellung findet eine Zerkleinerung des Ausgangsmaterials stat
Q:
Welche Prozesse wirken sich bei der Herstellung einer langgereiften Salami
positiv auf die mikrobielle Sicherheit aus?
A:
Verwendung von PSE-Fleisch
Q:
Beim Inverkehrbringen von Muscheln sind deren Frische und Lebensfähigkeit
sicherzustellen und zu überprüfen. Welche Reaktion wird zu dieser Überprüfung
herangezogen?
A:
Klopfreaktion
Q:
Parmaschinken werden während der Herstellung mit Meersalz eingerieben.
Welche Wirkungen hat dieser Prozess?
A:
  • Aromatisierung
  • Senkung des aw-Wertes
  • Umrötung
Q:
Die Herstellung von Rohschinken ist ein mehrstufiger Prozess. Auf welchen
Prozessschritt folgt das Durchbrennen?
A:
Pökeln
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
Ablauf der Herstellung von Rohschinken
A:
1. Pökeln
2. Brennen
3. Räuchern
4. Trocknen
5. Verpacken
Q:
VO (EG) Nr. 1830/2003
A:
Rückverfolgbarkeit und Kennzeichnung von GVO und von GVO in Lebensmitteln
und Futtermitteln
Q:
Was ist unter der Spurenkennzeichnung von Allergenen zu verstehen?
A:
Mit der Spurenkennzeichnung wird auf eine mögliche, unbeabsichtigte Kontamination
mit allergenen Stoffen hingewiesen. 
Q:
Welcher lebensmittelassoziierte bakterielle Erreger hat die Eigenschaft, die
Plazentaschranke zu überwinden und somit ungeborene Kinder zu infizieren?
A:
Listeria monocytogenes
Q:
Welche typischen Komplikationen des Krankheitsverlaufs sind
bei EHEC-Erkrankungen (Enterohämorrhagische Escherichia coli) möglich?
A:
  • Thrombotisch-thrombozytopenische Purpura (TTP)
  • Hämolytisch-urämisches Syndrom (HUS)
Q:
Wie werden die beiden chronischen Verlaufsformen bezeichnet, die durch
Intoxikation mit Mutterkornalkaloiden ausgelöst werden können?
A:
  • Ergotismus gangraenosus
  • Ergotismus convulsivus
Q:
Hefen Verderbserreger
A:
  • Debarymyces
  • Candida
  • Kaszachstania
Lebensmittelhygiene

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Lebensmittelhygiene an der LMU München

Für deinen Studiengang Lebensmittelhygiene an der LMU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Lebensmittelhygiene Kurse im gesamten StudySmarter Universum

lebensmittelhygiene Fragenkatalog

Universität zu Kiel

Zum Kurs
Lebensmittelhygiene Tag 2

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs
Lebensmittelhygiene Lerntag 3

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Lebensmittelhygiene
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Lebensmittelhygiene