Gesetze Mike at LMU München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Gesetze Mike an der LMU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Gesetze Mike Kurs an der LMU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Ausnahmen zum Sonn-und Feiertagsarbeitsverbot

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ausnahmen für Berufsgruppen z.B. Rettungsdienst
Ausgleich für Sonn-und Feiertagsarbeit: Min 15 Arbeitsfreie Sonntage im Jahr; Ersatzruhetag muss gewährt werden
§10ArbZG

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wie lange ist die gesetzliche Ruhezeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Min 11h
Ausnahmen für Krankenhäuser, Pflege, Gaststätten, Verkehrsbetriebe, Rundfunk, Landwirtschaft 10h wenn Schnitt innerhalb von 4 Wochen bei elf Stunden liegt

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

ArbSchG

Was ist das Ziel des Gesetztes

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§1 Zielsetzung und Anwendungsbereich
(1) Dieses Gesetz dient dazu, Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei
der Arbeit durch Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu sichern und zu verbessern. Es gilt in
allen Tätigkeitsbereichen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Ab wann und wie lange müssen Pausen währen der Arbeitszeit gemacht werden

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Ab 6h min 30Min

Ab 9h min 45 Min

Pausenlänge muss min 15Min betragen; nach 6h Arbeit muss eine Pause gemacht werden
§4 ArbZG

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Was ist die maximal zulässige Arbeitszeit

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

in der Regel max. 8 Stunden am Tag,
10 Stunden pro Tag möglich,  wenn duchschnittlich nicht mehr als 8h innerhalb 6 Monaten

§3 ArbZG

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Günstigkeitsprinzip

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Günstigkeitsprinzip

  • Ist eine rechtswissenschaftliche Kollisionsregel besagt:
    Von mehreren im Einzelfall anwendbaren Rechtsnormen ist die für den Betroffenen günstigere anzuwenden und die ungünstigere wird verdrängt.

  • Beispiel: Im Bundesurlaubsgesetz ist ein Mindesturlaub von 24 Werktagen bei einer 6-Tage-Woche geregelt. Im Arbeitsvertrag kann aber eine für den Arbeitnehmer günstigere Regelung getroffen werden. So können sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf einen Mindesturlaub von zum Beispiel 30 Werktagen einigen.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rechtsquellen in der NotSan-Ausbildung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

NotSanG
Ausbildung und Prüfungsverordnung

Rahmenlehrplan des Landes (nicht gesetzlich geregelt)

Schule:
Curriculum 

Theoretischer und Praktischer Unterricht

Betrieb:
Ausbildungsplan

Praktische Ausbildung / Praxisanleitung

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Rangfolgeprinzip


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Rangfolgeprinzip

  •  ist ein Grundsatz zur Lösung eines Konflikts zwischen sich widersprechenden rechtlichen Regelungen: Höher stehendes Recht verdrängt nachstehendes Recht.

  • Beispiel:Eine Vereinbarung im Arbeitsvertrag, welche eine Arbeitszeit vereinbart, die über der gesetzlich zugelassenen Grenze im Arbeitszeitgesetz liegt, ist unwirksam.

  •  RangprinzipgiltfürdasgesamteRechtmitfolgenderAusnahme:

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einteilung der Gesundheitsberufe

Helfer- und Assistenzausbildungen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Helfer- und Assistenzausbildungen

Diese zählen nicht zu den Gesundheitsberufen, sondern werden als Helfer- und Assistenzausbildungen landesrechtlich unterschiedlich geregelt

- Zu ihnen zählen

- die Pflegehilfe- bzw. Pflegeassistenzausbildung 

- die - Rettungssanitäter / Rettungshelfer

- Die Zuständigkeit für diese Berufe liegt beim jeweiligen Bundesland.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einteilung der Gesundheitsberufe
Gesundheitshandwerker

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Gesundheitshandwerker

 Die Gesundheitshandwerke unterfallen der Handwerksordnung (HwO).  Zu ihnen zählen

 die Augenoptiker/innen,
 Hörgeräteakustiker/innen,
 Orthopädieschuhtechniker/innen,
 Orthopädiemechaniker/innen und Bandagisten/Bandagistinnen sowie  die Zahntechniker/innen.

 Die Zuständigkeit für diese Berufe liegt beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Einteilung der Gesundheitsberufe

Heilberufe


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Heilberufe

  • Nach Artikel 74 Absatz 1 Nummer 19 Grundgesetz darf der Bund die Zulassung zu den ärztlichen einschließlich tierärztlichen und anderen Heilberufen regeln.

  • Zu den Heilberufen zählen diejenigen Berufe, deren Tätigkeit die Heilung von Krankheiten und die medizinisch-helfende Behandlung und Betreuung von Patienten erfasst.

  • Der tierärztliche Beruf wird den Heilberufen zugerechnet und dient nicht nur der ärztlichen Versorgung von Tieren, sondern kann sich auch in unterschiedlicher Weise auf die menschliche Gesundheit auswirken.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Gesundheitsberufe werden unterschieden  in .....

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

- Heilberufe

- Berufe nach Berufsbildungsgesetz

- Gesundheitshandwerker

Lösung ausblenden
  • 596519 Karteikarten
  • 11346 Studierende
  • 265 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Gesetze Mike Kurs an der LMU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Ausnahmen zum Sonn-und Feiertagsarbeitsverbot

A:

Ausnahmen für Berufsgruppen z.B. Rettungsdienst
Ausgleich für Sonn-und Feiertagsarbeit: Min 15 Arbeitsfreie Sonntage im Jahr; Ersatzruhetag muss gewährt werden
§10ArbZG

Q:

Wie lange ist die gesetzliche Ruhezeit

A:

Min 11h
Ausnahmen für Krankenhäuser, Pflege, Gaststätten, Verkehrsbetriebe, Rundfunk, Landwirtschaft 10h wenn Schnitt innerhalb von 4 Wochen bei elf Stunden liegt

Q:

ArbSchG

Was ist das Ziel des Gesetztes

A:
§1 Zielsetzung und Anwendungsbereich
(1) Dieses Gesetz dient dazu, Sicherheit und Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei
der Arbeit durch Maßnahmen des Arbeitsschutzes zu sichern und zu verbessern. Es gilt in
allen Tätigkeitsbereichen
Q:

Ab wann und wie lange müssen Pausen währen der Arbeitszeit gemacht werden

A:

Ab 6h min 30Min

Ab 9h min 45 Min

Pausenlänge muss min 15Min betragen; nach 6h Arbeit muss eine Pause gemacht werden
§4 ArbZG

Q:

Was ist die maximal zulässige Arbeitszeit

A:

in der Regel max. 8 Stunden am Tag,
10 Stunden pro Tag möglich,  wenn duchschnittlich nicht mehr als 8h innerhalb 6 Monaten

§3 ArbZG

Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Günstigkeitsprinzip

A:

Günstigkeitsprinzip

  • Ist eine rechtswissenschaftliche Kollisionsregel besagt:
    Von mehreren im Einzelfall anwendbaren Rechtsnormen ist die für den Betroffenen günstigere anzuwenden und die ungünstigere wird verdrängt.

  • Beispiel: Im Bundesurlaubsgesetz ist ein Mindesturlaub von 24 Werktagen bei einer 6-Tage-Woche geregelt. Im Arbeitsvertrag kann aber eine für den Arbeitnehmer günstigere Regelung getroffen werden. So können sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer auf einen Mindesturlaub von zum Beispiel 30 Werktagen einigen.

Q:

Rechtsquellen in der NotSan-Ausbildung

A:

NotSanG
Ausbildung und Prüfungsverordnung

Rahmenlehrplan des Landes (nicht gesetzlich geregelt)

Schule:
Curriculum 

Theoretischer und Praktischer Unterricht

Betrieb:
Ausbildungsplan

Praktische Ausbildung / Praxisanleitung

Q:

Rangfolgeprinzip


A:

Rangfolgeprinzip

  •  ist ein Grundsatz zur Lösung eines Konflikts zwischen sich widersprechenden rechtlichen Regelungen: Höher stehendes Recht verdrängt nachstehendes Recht.

  • Beispiel:Eine Vereinbarung im Arbeitsvertrag, welche eine Arbeitszeit vereinbart, die über der gesetzlich zugelassenen Grenze im Arbeitszeitgesetz liegt, ist unwirksam.

  •  RangprinzipgiltfürdasgesamteRechtmitfolgenderAusnahme:

Q:

Einteilung der Gesundheitsberufe

Helfer- und Assistenzausbildungen


A:

Helfer- und Assistenzausbildungen

Diese zählen nicht zu den Gesundheitsberufen, sondern werden als Helfer- und Assistenzausbildungen landesrechtlich unterschiedlich geregelt

- Zu ihnen zählen

- die Pflegehilfe- bzw. Pflegeassistenzausbildung 

- die - Rettungssanitäter / Rettungshelfer

- Die Zuständigkeit für diese Berufe liegt beim jeweiligen Bundesland.

Q:

Einteilung der Gesundheitsberufe
Gesundheitshandwerker

A:

Gesundheitshandwerker

 Die Gesundheitshandwerke unterfallen der Handwerksordnung (HwO).  Zu ihnen zählen

 die Augenoptiker/innen,
 Hörgeräteakustiker/innen,
 Orthopädieschuhtechniker/innen,
 Orthopädiemechaniker/innen und Bandagisten/Bandagistinnen sowie  die Zahntechniker/innen.

 Die Zuständigkeit für diese Berufe liegt beim Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz.

Q:

Einteilung der Gesundheitsberufe

Heilberufe


A:

Heilberufe

  • Nach Artikel 74 Absatz 1 Nummer 19 Grundgesetz darf der Bund die Zulassung zu den ärztlichen einschließlich tierärztlichen und anderen Heilberufen regeln.

  • Zu den Heilberufen zählen diejenigen Berufe, deren Tätigkeit die Heilung von Krankheiten und die medizinisch-helfende Behandlung und Betreuung von Patienten erfasst.

  • Der tierärztliche Beruf wird den Heilberufen zugerechnet und dient nicht nur der ärztlichen Versorgung von Tieren, sondern kann sich auch in unterschiedlicher Weise auf die menschliche Gesundheit auswirken.

Q:

Gesundheitsberufe werden unterschieden  in .....

A:

- Heilberufe

- Berufe nach Berufsbildungsgesetz

- Gesundheitshandwerker

Gesetze Mike

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Gesetze Mike Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Gesetze / Artikel

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Zum Kurs
KAT Gesetze

Fachhochschule des bfi Wien

Zum Kurs
Umwelt Gesetze

Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich

Zum Kurs
Gasgesetze

University of Vienna

Zum Kurs
Gesetz

Fachhochschule Salzburg

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Gesetze Mike
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Gesetze Mike