Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für Eingriffsrecht an der LMU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Eingriffsrecht Kurs an der LMU München zu.

TESTE DEIN WISSEN
Öffentliches Interesse
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gefahr für Kollektivrechtsgüter und Fremdgefährdung von Individualrechtsgütern
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Justiz-Verwaltungsakt
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§23 EGGVG - über die Rechtmäßigkeit der Anordnung, Verfügung oder sonstigen Maßnahmen, die von den Justizbehörden zur Regelung eines Einzelfalls auf dem Gebiet der Strafrechtpflege getroffen werden, entscheiden die ordentlichen Gerichte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
erhebliche/dringende Gefahr
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
wenn ein hohes Rechtsgut mit hinreichender Wahrscheinlichkeit gefährdet ist
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
VA der Verwaltungsbehörden
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
die eine hoheitliche Maßnahme im Bußgeldverfahren zur Regelung eines Einzelfalls mit unmittelbarer Rechtswirkung nach außen trifft, ist ihre Entscheidung als VA der Verfolgungsbehörden zu qualifizieren
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gemeingefahr
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Gefahr für eine Vielzahl von Personen für Leib und Leben, Gesundheit und bedeutende Sachwerte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
abstrakte Gefahr
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Störung für die öffentliche Sicherheit und Ordnung mit hinreichender Wahrscheinlichkeit eintreten könnte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Prozesshandlung
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
von Prozesshandlung kann man sprechen, wenn kein Justiz-VA vorliegt. Das ist bei allen Maßnahmen gegeben, denen keine Verfügung vorausgeht
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gegenwärtige Gefahr
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
liegt vor, wenn ein Schaden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit unmittelbar bevorsteht, gerade stattfindet oder fortdauert
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
konkrete Gefahr
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
im konkreten Einzelfall, muss ein Schaden tatsächlich befürchtet werden
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Gefahr für Leib und Leben
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Lebensgefährdende Bedrohung der menschlichen Gesundheit
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Faktischer Rechtseingriff
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
liegt vor, wenn durch finales Verhalten in die Grundrechte von Personen eingegriffen wird, ohne dass die Merkmale eines VA gegeben sind
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Verwaltungsakt
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
§35 VwVfG - jede Anordnung, Verfügung oder hoheitliche Maßnahme, die eine Behörde auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts zur Regelung eines Einzelfalls mit unmittelbarer Rechtswirkung nach außen trifft
Lösung ausblenden
  • 662867 Karteikarten
  • 9340 Studierende
  • 571 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Eingriffsrecht Kurs an der LMU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:
Öffentliches Interesse
A:
Gefahr für Kollektivrechtsgüter und Fremdgefährdung von Individualrechtsgütern
Q:
Justiz-Verwaltungsakt
A:
§23 EGGVG - über die Rechtmäßigkeit der Anordnung, Verfügung oder sonstigen Maßnahmen, die von den Justizbehörden zur Regelung eines Einzelfalls auf dem Gebiet der Strafrechtpflege getroffen werden, entscheiden die ordentlichen Gerichte
Q:
erhebliche/dringende Gefahr
A:
wenn ein hohes Rechtsgut mit hinreichender Wahrscheinlichkeit gefährdet ist
Q:
VA der Verwaltungsbehörden
A:
die eine hoheitliche Maßnahme im Bußgeldverfahren zur Regelung eines Einzelfalls mit unmittelbarer Rechtswirkung nach außen trifft, ist ihre Entscheidung als VA der Verfolgungsbehörden zu qualifizieren
Q:
Gemeingefahr
A:
Gefahr für eine Vielzahl von Personen für Leib und Leben, Gesundheit und bedeutende Sachwerte
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:
abstrakte Gefahr
A:
Störung für die öffentliche Sicherheit und Ordnung mit hinreichender Wahrscheinlichkeit eintreten könnte
Q:
Prozesshandlung
A:
von Prozesshandlung kann man sprechen, wenn kein Justiz-VA vorliegt. Das ist bei allen Maßnahmen gegeben, denen keine Verfügung vorausgeht
Q:
Gegenwärtige Gefahr
A:
liegt vor, wenn ein Schaden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit unmittelbar bevorsteht, gerade stattfindet oder fortdauert
Q:
konkrete Gefahr
A:
im konkreten Einzelfall, muss ein Schaden tatsächlich befürchtet werden
Q:
Gefahr für Leib und Leben
A:
Lebensgefährdende Bedrohung der menschlichen Gesundheit
Q:
Faktischer Rechtseingriff
A:
liegt vor, wenn durch finales Verhalten in die Grundrechte von Personen eingegriffen wird, ohne dass die Merkmale eines VA gegeben sind
Q:
Verwaltungsakt
A:
§35 VwVfG - jede Anordnung, Verfügung oder hoheitliche Maßnahme, die eine Behörde auf dem Gebiet des öffentlichen Rechts zur Regelung eines Einzelfalls mit unmittelbarer Rechtswirkung nach außen trifft
Eingriffsrecht

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten Eingriffsrecht Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Eingriffsrecht GS

Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen (HSPV NRW)

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Eingriffsrecht
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Eingriffsrecht