Controlling at LMU München

Flashcards and summaries for Controlling at the LMU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Controlling at the LMU München

Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Anforderungen an die Abweichungsanalyse: 

Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Aufgabenfelder des Controlling:

Auswertung von Stellenanzeigen

Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Balanced Scorecard: 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Kennzeichnung der Budgetierung 

Budgetierung:

Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Budget

Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Schwerpunktaufgaben des Controllings:

Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Ursachen betrieblichen Koordinationsbedarf:

Ursachen der Koordinationsnotwendigkeit:

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Ausgewählte dezentrale Verantwortungsbereiche: 

Investment Center: 


Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Free Cash Flow

Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Ausgewählte Gestaltungsanforderungen:

2. Prinzip der Controllability:


Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Ausgewählte dezentrale Verantwortungsbereiche:

Cost Center: 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Kennzeichnung des koordinationsorientierten Controllings: 

Nebenfunktion:(Servicefunktion für das Management)

Your peers in the course Controlling at the LMU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Controlling at the LMU München on StudySmarter:

Controlling

Anforderungen an die Abweichungsanalyse: 

1. Vollständigkeit =Summe der Teilabweichungen 

2. Invarianz =Reihenfolgenunabhängigkeit der Ermittlung 

3. Beeinflussbarkeit = Prinzip der Controllability

Controlling

Aufgabenfelder des Controlling:

Auswertung von Stellenanzeigen

Analyse: methodisch fundierte Durchführung von Abweichungs-, Wirtschaftlichkeits-, Wettbewerbsanalysen

Planung: Begleitung von operativen und strateg. Planungsprozessen. 

Steuerung: Unterstützung von betriebswirtschaftlichen Unternehmenssteuerung.

Kosten: Erstellung von Kostenplanungen, Optimierung von Kostenentwicklung...

Reporting: Managements des monatlichen, regelmäßigen Reportings für die Konzern-, Risiko-, Projekterstattung. Optimierung von Berichten. 

Budget: Koordination, Kontrolle und Konsolidierung jährlicher Budgets; Budget-Planung und Durchführung von Budget-Verhandlungen. 

Entscheidung: Unterstützung strateg., komplexer  Entscheidungsprozesse durch Erarbeitung von Entscheidungsempfehlungen.

Abweichung: Durchführung von Abweichungsanalysen. 

Forecast: regelmäßige Erstellung von finanziellen, rollierenden Forecasts sowie Konsolidierung von Forecast-Prozessen.

Kennzahl: Erstellung und Implementierung operativer, finanzieller Kennzahlen; Ermittlung von Finanz- und Risiko Kennzahlen. 

IN DER PRAXIS:

- operative Planung& Kontrolle

- Budgetierung 

- internes Rechnungswesen

- Reporting

Controlling

Balanced Scorecard: 

People & Leadership Development:

--> misst, wie weit wir unsere angestrebte Führungs- und Unternehmenskultur erreicht haben. (Mitarbeiter)


Customer Excellence: gibt Auskunft über die Loyalität unserer Kunden. (Kunden)


Innovation Excellence:

--> spiegelt unseren Innovationsgrad wieder und liefert einen Indikator für die künftige Wettbewerbsfähigkeit.  (Innovation perspektive)


Operational Excellence: 

--> misst die Prozessqualität aus Kundensicht entlang unserer kompletten Wertschöpfungskette. (Prozessperspektive) 

Controlling

Kennzeichnung der Budgetierung 

Budgetierung:

ist der gesamte Prozess der Erstellung, Vorgabe bzw. Vereinbarung, Kontrolle und Anpassung von Budgets.

Ziele: 

-Prognose

-Vorgabe

-Bewilligung

-Motivation

-Leistungskontrolle

-Koordination

Controlling

Budget

- Spezielle Plangröße in Geld, die für eine Organisatorische Verantwortungseinheit für eine Periode zugeordnet wird. 

Budgetarten lassen sich hinsichtlich ihrer 

-Flexibilität (starr, flexibel)

- Budgetgröße (Einnahmen und Ausgaben) 

- organisatorische Einheit (Stelle, Abteilung)

- Bezugszeitraum (Tages, Monats, Jahresbudget)

unterscheiden

 

Controlling

Schwerpunktaufgaben des Controllings:

- die KLR

-das interne RW (Investitionsrechnung)

- Budgetierung

- Berichtswesen

Controlling

Ursachen betrieblichen Koordinationsbedarf:

Ursachen der Koordinationsnotwendigkeit:

1.Bilden von teilautonomen Entscheidungsbereichen: 

- horizontale und vertikale Differenzierung 

- Entscheidungsdelegation

2. Trennung von Interdependenzen (Abhängigkeiten) führt zu Schnittstellenproblemen 

Controlling

Ausgewählte dezentrale Verantwortungsbereiche: 

Investment Center: 


Die Verantwortlichkeit bezieht sich nicht nur auf die Erzielung eines periodenbezogenen Erfolges, sondern teilweise auch auf dessen zweckmäßige Verwendung:

--> Erfolgsverantwortlichkeit+ Verantwortlichkeit für Investitionsmitteleinsatz. 

Controlling

Free Cash Flow

bildet ab, wie viele liquide Mittel generiert und verbraucht werden. 

Controlling

Ausgewählte Gestaltungsanforderungen:

2. Prinzip der Controllability:


Bemessungsgrundlage muss vom Belohnungsempfänger beeinflussbar sein. 

--> Wenn Beschaffungsabteilung nicht selbst Wechselkurse abschätzt. Währungsabweichungen rausrechnen. 

Controlling

Ausgewählte dezentrale Verantwortungsbereiche:

Cost Center: 

es sind inhaltlich und im umfang vordefinierte Leistungen zu erbringen, wobei die vorgegebene Kostenhöhe einzuhalten ist. 

--> Verantwortlichkeit für Kostenbudget

Controlling

Kennzeichnung des koordinationsorientierten Controllings: 

Nebenfunktion:(Servicefunktion für das Management)

-Informationsbereitstellung

- Methodenbereitstellung

- Entscheidungsunterstützung

- Initiativfunktion 

Management (Führung)

--> zielorientierte Gestaltung von Betrieben und betrieblichen Prozessen.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Controlling at the LMU München

Singup Image Singup Image

Controlling mit SAP at

TU München

Operatives Controlling at

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

Global Crime Control at

Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Contract Law at

University of Portsmouth

Law of Contract at

International Islamic University

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Controlling at other universities

Back to LMU München overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Controlling at the LMU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login