Boto at LMU München | Flashcards & Summaries

Select your language

Suggested languages for you:
Log In Start studying!

Lernmaterialien für boto an der LMU München

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen boto Kurs an der LMU München zu.

TESTE DEIN WISSEN

Welche metabolischen Prozesse zählen zum Primärstoffwechsel von Pflanzen?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Photosynthese, Respiration, Synthese von ubiquitären Stoffen (Proteine, Kohlenhydrate und Fette)
  • Bildung von Chlorophyll
  • Einbau verschiedener Lipide in die Biomembram
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Welcher Prozess gehört zu den Sekundärstoffwechsel?

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Synthese spezieller Substanzen:

  • Steroide (Membrambestandsteile, Fraßschutz)
  • Alkaloide (Fraßschutz),
    Terpene (Vielfältige Kohlenstoff Wasserstoffverbindungen bzw. Lipide als Duftstoffe
  • Bestandteile von Milchsaft und Harzen, Fraßschutz)
  • Cumarine (Fraßschutz, Duftstoffe)
  • Flavonoide (Blüten-, Jugend-, Wundpigmente)
  • Lignine (Versteifung von Zellwänden, Fraßschutz)
  • tox. Aminosäuren (Fraßschutz)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pflanzliche Arzneimittel in der Veterinärmedizin:

Umwidmungskaskade,
Haustiere


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • bei Therapienotstand: falls für eine Tierart & spezielle Anwendungsgebiet kein Tierarzneimittel verfügbar, aber eine Therapie dringend notwendig ist, darf ein anderes Arzneimittel gesucht werden:
    • Tierarzneimittel, das für dieselbe Tierart, aber eine andere Indikation zugelassen ist
    • für andere Tierart zugelassenes Tierarzneimittel
    • für den Menschen zugelassenes Arzneimittel
    • eigenes für das individuelle Tier & spezifische Indikation zubereitetes Arzneimittel

      (in genannter Reihenfolge)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Angiospermen 

3. Eudicotyledonen, Asteridae, Apiales

Apiaceae (Doldenblütler)

Riesenbärenklau (Heracleum mantegazzianum)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Kontakt mit der Haut u. anschließender Belichtung schwere Hautentzündungen (Photodermatitis)
  • Furanocumarin > Phototoxizität
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

mögliche Anwendungsbereiche pflanzlicher
Arzneimittel in der Tiermedizin /



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Versagen antibiotischer Therapien
  • Chronifizierung (Arthrosen)
  • Allergisierung (Atopien)
  • Infektanfälligkeit
  • Probleme mit unerwünschten Arzneiwirkungen / Medikamenteninteraktionen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Therapeutisches Potential von Heilpflanzen


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • antimikrobielle Wirkung
  • immunmodulierende Wirkung
  • positive Beeinflussung des Mikrobioms
  • Biofilmwirksamkeit
  • Aktivierung des Stoffwechsels
  • ausgleichende Wirkung auf die Psyche
  • Minderung von immunsuppressiv wirkendem Stress
  • Aktivierung von Entgiftungsmechanismen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pflanzliche Arzneimittel in der Veterinärmedizin:

Regeln für Nutztiere

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • grundsätzlich dürfen andere als die 60 gelisteten Arzneipflanzen nicht als arzneilicher Wirkstoff an Nutztiere verabreicht werden
  • Ausnahme: frei verkäufliche pflanzliche Arzneimittel dürfen verwendet werden, jedoch muss die Umwidmungskaskade berücksichtigt werden
  • auf Begründbarkeit: kein Arzneimittel zur Verfügung und wenn sich zugelassener Tierarzneimittel der Gesundheitszustand eines Tieres nicht verbessert („austherapiert“)
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pflanzliche Arzneimittel in der Veterinärmedizin:

Umwidmungskaskade,
Nutztiere


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Umwidmung nur bei Arzneimitteln, die aus Wirkstoffen bestehen, die in der EU- Verordnung 37/2010 gelistet sind 

         (60 Arzneipflanzen)

  • Mindestwartefrist vor der Erzeugung tierischer Produkte bei den 60 zugelassenen pflanzlichen Arzneimitteln einzuhalten: (außer bei homöopathischen Präparationen) 
    • Fleisch          28 Tage
    • Milch & Eier    7 Tage
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pflanzliche Arzneimittel in der Veterinärmedizin:
Rechtliche Situation in Deutschland


Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Tierarzt in Deutschland in Hausapotheke für Tiere, die er in seiner Praxis betreut, aus frei verkäuflichen Arzneipflanzen in Arzneibuchqualität selbst Tierarzneimittel herstellen & dem Tierhalter / Nutztierhalter geben
  • es muss jedoch eine differenzierte Diagnose erstellt werden; bei Nutztieren muss in Deutschland die Umwidmungskaskade berücksichtigt werden
  • Begründbarkeitessentiell: daher typische Anwendungsgebiete: 
    • allergische Reaktionen (Atopien)
    • Versagen von Standardtherapien (z.B. Antibiotika)
    • Chronifizierung (Arthrosen, Chronic Bowel Disease,…).
      • z.B. wenn sich trotz Anwendung zugelassener Tierarzneimittel
        der Gesundheitszustand eines Tieres nicht verbessert (austherapierte Fälle))
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Organisationstyp Pilze



Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • 80 000 - 120 000 Arten beschrieben (geschätzte Artenzahl: 1.5 -13 Mio)
  • Fungi (Eumycota, echte (Chitin-) Pilze)
    • grössere Ähnlichkeit zu Tieren
  • Oomycota (Eipilze, Scheinpilze)


  • häufig und abundant in terrestrischen und aquatischen Ökosystemen
  • ohne Plastiden oder photosynthetisch aktive Pigmente
  • Verbreitungseinheiten winzig, Sporen und Konidien (im μm-Bereich)
  • vegetativer Körper = Thallus
  • 1 Zelle (fadenförmig) = Hyphe
  • Summe der vegetativen Hyphen = Mycel
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Pflanzliche Arzneimittel in der Veterinärmedizin:
Rechtliche Situation

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • explizit verbotene Arzneipflanzen in Deutschland:
    • Osterluzei (Aristolochia spp).
    • Colchicin der Herbstzeitlose (Colchicum autumnale)
    • Hanf (außer Hanfsamen & Produkte davon, sofern von THC freien Sorten und die Milch der Tiere nicht für menschlichen Konsum bestimmt ist)
  • in Europa nur sehr wenige pflanzliche Arzneimittel explizit zugelassen für die Veterinärmedizin
    • EU-Verordnung 37/2010 enthält 60 Arzneipflanzen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Stomata bei Wasserpflanzen

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Blattoberseite

Lösung ausblenden
  • 592633 Karteikarten
  • 11313 Studierende
  • 265 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen boto Kurs an der LMU München - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Welche metabolischen Prozesse zählen zum Primärstoffwechsel von Pflanzen?

A:
  • Photosynthese, Respiration, Synthese von ubiquitären Stoffen (Proteine, Kohlenhydrate und Fette)
  • Bildung von Chlorophyll
  • Einbau verschiedener Lipide in die Biomembram
Q:

Welcher Prozess gehört zu den Sekundärstoffwechsel?

A:

Synthese spezieller Substanzen:

  • Steroide (Membrambestandsteile, Fraßschutz)
  • Alkaloide (Fraßschutz),
    Terpene (Vielfältige Kohlenstoff Wasserstoffverbindungen bzw. Lipide als Duftstoffe
  • Bestandteile von Milchsaft und Harzen, Fraßschutz)
  • Cumarine (Fraßschutz, Duftstoffe)
  • Flavonoide (Blüten-, Jugend-, Wundpigmente)
  • Lignine (Versteifung von Zellwänden, Fraßschutz)
  • tox. Aminosäuren (Fraßschutz)
Q:

Pflanzliche Arzneimittel in der Veterinärmedizin:

Umwidmungskaskade,
Haustiere


A:
  • bei Therapienotstand: falls für eine Tierart & spezielle Anwendungsgebiet kein Tierarzneimittel verfügbar, aber eine Therapie dringend notwendig ist, darf ein anderes Arzneimittel gesucht werden:
    • Tierarzneimittel, das für dieselbe Tierart, aber eine andere Indikation zugelassen ist
    • für andere Tierart zugelassenes Tierarzneimittel
    • für den Menschen zugelassenes Arzneimittel
    • eigenes für das individuelle Tier & spezifische Indikation zubereitetes Arzneimittel

      (in genannter Reihenfolge)
Q:

Angiospermen 

3. Eudicotyledonen, Asteridae, Apiales

Apiaceae (Doldenblütler)

Riesenbärenklau (Heracleum mantegazzianum)

A:
  • Kontakt mit der Haut u. anschließender Belichtung schwere Hautentzündungen (Photodermatitis)
  • Furanocumarin > Phototoxizität
Q:

mögliche Anwendungsbereiche pflanzlicher
Arzneimittel in der Tiermedizin /



A:
  • Versagen antibiotischer Therapien
  • Chronifizierung (Arthrosen)
  • Allergisierung (Atopien)
  • Infektanfälligkeit
  • Probleme mit unerwünschten Arzneiwirkungen / Medikamenteninteraktionen
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Therapeutisches Potential von Heilpflanzen


A:
  • antimikrobielle Wirkung
  • immunmodulierende Wirkung
  • positive Beeinflussung des Mikrobioms
  • Biofilmwirksamkeit
  • Aktivierung des Stoffwechsels
  • ausgleichende Wirkung auf die Psyche
  • Minderung von immunsuppressiv wirkendem Stress
  • Aktivierung von Entgiftungsmechanismen
Q:

Pflanzliche Arzneimittel in der Veterinärmedizin:

Regeln für Nutztiere

A:
  • grundsätzlich dürfen andere als die 60 gelisteten Arzneipflanzen nicht als arzneilicher Wirkstoff an Nutztiere verabreicht werden
  • Ausnahme: frei verkäufliche pflanzliche Arzneimittel dürfen verwendet werden, jedoch muss die Umwidmungskaskade berücksichtigt werden
  • auf Begründbarkeit: kein Arzneimittel zur Verfügung und wenn sich zugelassener Tierarzneimittel der Gesundheitszustand eines Tieres nicht verbessert („austherapiert“)
Q:

Pflanzliche Arzneimittel in der Veterinärmedizin:

Umwidmungskaskade,
Nutztiere


A:
  • Umwidmung nur bei Arzneimitteln, die aus Wirkstoffen bestehen, die in der EU- Verordnung 37/2010 gelistet sind 

         (60 Arzneipflanzen)

  • Mindestwartefrist vor der Erzeugung tierischer Produkte bei den 60 zugelassenen pflanzlichen Arzneimitteln einzuhalten: (außer bei homöopathischen Präparationen) 
    • Fleisch          28 Tage
    • Milch & Eier    7 Tage
Q:

Pflanzliche Arzneimittel in der Veterinärmedizin:
Rechtliche Situation in Deutschland


A:
  • Tierarzt in Deutschland in Hausapotheke für Tiere, die er in seiner Praxis betreut, aus frei verkäuflichen Arzneipflanzen in Arzneibuchqualität selbst Tierarzneimittel herstellen & dem Tierhalter / Nutztierhalter geben
  • es muss jedoch eine differenzierte Diagnose erstellt werden; bei Nutztieren muss in Deutschland die Umwidmungskaskade berücksichtigt werden
  • Begründbarkeitessentiell: daher typische Anwendungsgebiete: 
    • allergische Reaktionen (Atopien)
    • Versagen von Standardtherapien (z.B. Antibiotika)
    • Chronifizierung (Arthrosen, Chronic Bowel Disease,…).
      • z.B. wenn sich trotz Anwendung zugelassener Tierarzneimittel
        der Gesundheitszustand eines Tieres nicht verbessert (austherapierte Fälle))
Q:

Organisationstyp Pilze



A:
  • 80 000 - 120 000 Arten beschrieben (geschätzte Artenzahl: 1.5 -13 Mio)
  • Fungi (Eumycota, echte (Chitin-) Pilze)
    • grössere Ähnlichkeit zu Tieren
  • Oomycota (Eipilze, Scheinpilze)


  • häufig und abundant in terrestrischen und aquatischen Ökosystemen
  • ohne Plastiden oder photosynthetisch aktive Pigmente
  • Verbreitungseinheiten winzig, Sporen und Konidien (im μm-Bereich)
  • vegetativer Körper = Thallus
  • 1 Zelle (fadenförmig) = Hyphe
  • Summe der vegetativen Hyphen = Mycel
Q:

Pflanzliche Arzneimittel in der Veterinärmedizin:
Rechtliche Situation

A:
  • explizit verbotene Arzneipflanzen in Deutschland:
    • Osterluzei (Aristolochia spp).
    • Colchicin der Herbstzeitlose (Colchicum autumnale)
    • Hanf (außer Hanfsamen & Produkte davon, sofern von THC freien Sorten und die Milch der Tiere nicht für menschlichen Konsum bestimmt ist)
  • in Europa nur sehr wenige pflanzliche Arzneimittel explizit zugelassen für die Veterinärmedizin
    • EU-Verordnung 37/2010 enthält 60 Arzneipflanzen
Q:

Stomata bei Wasserpflanzen

A:

Blattoberseite

boto

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang boto an der LMU München

Für deinen Studiengang boto an der LMU München gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten boto Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Botany

University of the Free State

Zum Kurs
Botany

Universität für Bodenkultur Wien

Zum Kurs
Botany

University of Tripoli

Zum Kurs
BOT

Universidad de La Coruña

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden boto
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen boto