Biochemie at LMU München

Flashcards and summaries for Biochemie at the LMU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Biochemie at the LMU München

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Beurteilen sie folgende Aussagen:

a) Enzyme bestehen immer aus Aminosäuren

b) Enzyme verringern die Gleichgewichtskonstante einer Reaktion nicht

c) Enzyme erniedrigen die Aktivierungsenergie einer Reaktion

d) Die Michaelis-Menten Konstante ist ein Maß für die Affinität eines Enzyms zum Substrat 

e) Enzyme können bei Substratbindung ihre Konformation ändern

f) Die Bindung eines kompetitiven Inhibitors ist irreversibel


Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Nennen Sie Gründe, warum ATP ein hohes Phosphatgruppenübertragungspotential aufweist?

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Welche drei Komplexe der Atmungskette transportieren Protonen über die innere Mitochondrienmembran?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Aus welchen Bestandteilen setzt sich Stärke zusammen?

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Welche drei Hauptfunktionen erfüllt der oxidative Pentosephosphatweg?

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Wodurch unterscheidet sich strukturell ein Phospholipid von einem Triacylglycerid

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Warum bestehen Fettsäuren im Regelfall aus einer geraden Anzahl an Kohlenstoffatomen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Welche vier Enzyme kontrollieren im Wesentlichen den Stofffluss durch den Citratzyklus?

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Die Pyruvat-DH und die alpha-Ketoglutarat-DH ähneln sich strukturell und in ihrer Aktivität.

a) welche grundsätzliche Reaktion katalysieren die beiden DHs?

b) Welche Enzymgebundenen Co-Faktoren findet man in beiden Enzymen?

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Was versteht man unter Molarität (M) ?

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Was versteht man bei chemischen Lösungen unter Volumenprozent/Gewichtsprozent?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Tragen Sie die Oxidationsstufen des Stickstoffs in den folgenden chemischen Verbindungen in die Tabelle ein: 

Nitrat

Ammoniak

Nitrit

molekularer Stickstoff

Your peers in the course Biochemie at the LMU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Biochemie at the LMU München on StudySmarter:

Biochemie

Beurteilen sie folgende Aussagen:

a) Enzyme bestehen immer aus Aminosäuren

b) Enzyme verringern die Gleichgewichtskonstante einer Reaktion nicht

c) Enzyme erniedrigen die Aktivierungsenergie einer Reaktion

d) Die Michaelis-Menten Konstante ist ein Maß für die Affinität eines Enzyms zum Substrat 

e) Enzyme können bei Substratbindung ihre Konformation ändern

f) Die Bindung eines kompetitiven Inhibitors ist irreversibel


Richtige Antworten:

b) 

c)

d)

e)


Falsche Antworten;

a)

f)

Biochemie

Nennen Sie Gründe, warum ATP ein hohes Phosphatgruppenübertragungspotential aufweist?

1. Resonanzstabilisierung von Phosphor

2. Elektrostatische Abstoßung innerhalb des Moleküls

3. Stabilisierung durch Hydratation

Biochemie

Welche drei Komplexe der Atmungskette transportieren Protonen über die innere Mitochondrienmembran?

1. Komplex I (NADH-Dehydrogenase)

2. Komplex III (Cytochrom c-Reduktase)

3. Komplex IV (Cytochrom c-Oxidase)

Biochemie

Aus welchen Bestandteilen setzt sich Stärke zusammen?

Amylopektin und Amylose

Biochemie

Welche drei Hauptfunktionen erfüllt der oxidative Pentosephosphatweg?

1. Umwandlung von Glucose-6-phosphat in Pentose Ribulose-5-phosphat in drei Reaktionsschritten

2. Entstehung von NADPH → Nutzung für reduktive Biosynthesen und zur Reduktion von oxidiertem Glutathion 

3. Ribulose-5-phosphat: Isomerisierung zu Ribose-5-phosphat → Nutzung zur DNA/RNA-Synthese und nucleotidhaltigen Cofaktoren

Biochemie

Wodurch unterscheidet sich strukturell ein Phospholipid von einem Triacylglycerid

Phospholipid: zwei Fettsäuren + Glycerol-3-phosphat-Grundgerüst

Triacylglycerid: drei Fettsäuren + Glycerinmolekül

Biochemie

Warum bestehen Fettsäuren im Regelfall aus einer geraden Anzahl an Kohlenstoffatomen?

Baustein der Fettsäuren ist Acetyl-CoA, bei der Fettsäuresynthese wird die Kette darum immer um zwei C-Atome verlängert.

Biochemie

Welche vier Enzyme kontrollieren im Wesentlichen den Stofffluss durch den Citratzyklus?

1. Pyruvat-DH

2. Citrat-Synthase

3. Isocitrat-DH

4. alpha-Ketoglutarat-DH

Biochemie

Die Pyruvat-DH und die alpha-Ketoglutarat-DH ähneln sich strukturell und in ihrer Aktivität.

a) welche grundsätzliche Reaktion katalysieren die beiden DHs?

b) Welche Enzymgebundenen Co-Faktoren findet man in beiden Enzymen?

a) Oxidative Decarboxylierung 

b) gebunden: TPP, FAD, Liponamid

Biochemie

Was versteht man unter Molarität (M) ?

= Stoffmengenkonzentration 

Wie viel mol des Stoffes wird im Lösungsmittel gelöst?

c=n/V in mol/l

Biochemie

Was versteht man bei chemischen Lösungen unter Volumenprozent/Gewichtsprozent?

(v/v) = ml gelöste Substanz pro 100 ml Lösung

(w/w) = g gelöster Substanz pro 100g
(w/v) = g gelöster Substanz pro 100 ml 

Biochemie

Tragen Sie die Oxidationsstufen des Stickstoffs in den folgenden chemischen Verbindungen in die Tabelle ein: 

Nitrat

Ammoniak

Nitrit

molekularer Stickstoff

+5

-3

+3

0

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Biochemie at the LMU München

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Biochemie at the LMU München there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to LMU München overview page

Biologie der Niederen Eukaryonten

Biologie I_Kreuzer

Thermodynamik, EC, Kinetik

pflanzenphys

Funktionsmorphologie 2

V-BC-BFF

Mikrobiologie

Mechanismen prokaryotischer Genregulation

Pflanzenphysiologie

Landschaftsplanung

Genetik

Biologie prokaryotische Zelle

Verhalten

Zellbio

Ökologie und Evolution der Pflanzen

Grundlagen der Biologie

Biologie Pflanzenreich

Biologie tierische Zelle

Neuro Sophie

Schmitti Sophie

ÖkoEvo Pflanzen

Fragenkatalog 2019

Mikrobiologie Teil A

Tierphysiologie

BIOCHEMIE at

Universität Göttingen

biochemie at

Universität Regensburg

biochemie at

Universität Mainz

Biochemie 💊🧪 at

Freie Universität Berlin

Biochemie ♡ at

Universität Wien

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Biochemie at other universities

Back to LMU München overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Biochemie at the LMU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login