Allgemeine Psychologie I at LMU München

Flashcards and summaries for Allgemeine Psychologie I at the LMU München

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Allgemeine Psychologie I at the LMU München

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

3. Was versteht man unter einem konditionierten Reiz?

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

2. Was versteht man unter nicht-assoziativen Lernen. Nenne ein Alltagsbeispiel für Habituation und Sensitivierung. 

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

1.Nenne die Definition des Lernens und erläutere die einzelnen Bestandteile. 

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

3. Was versteht man unter einer unkonditionierten Reaktion?

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

3. Was versteht man unter einem neutralen Reiz?

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

3. Was versteht man unter einer konditionierten Reaktion?

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

3. Was versteht man unter einem unkonditionierten Reiz?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

4. In einem CER-Experiment verhält sich ihr Versuchstier vor und während der Präsentation des CS genau gleich. Wie groß ist in diesem Fall die supression ratio?

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

3. Während der Löschung in der Klassischen Konditionierung

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

2.Theoretisch liegt die supression Ratio

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

1. Blocking...

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

3b. Wie geht man experimentell um, wenn man klassisch konditionieren will?

Your peers in the course Allgemeine Psychologie I at the LMU München create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Allgemeine Psychologie I at the LMU München on StudySmarter:

Allgemeine Psychologie I

3. Was versteht man unter einem konditionierten Reiz?

ursprünglich neutraler Stimulus, welcher nach der klassischen Konditionierung eine angeborene reflektorische Reaktion auslöst 

Allgemeine Psychologie I

2. Was versteht man unter nicht-assoziativen Lernen. Nenne ein Alltagsbeispiel für Habituation und Sensitivierung. 

  • Es gibt einen Reiz und eine reflektorische Reaktion auf diesen 
  • reflektorische Reaktion ändert sich im Laufe des Lernens

Habituation: Die Gewöhnung an ein Gewitter. Beim ersten Donner erschrickt man, danach hat man sich langsam daran gewöhnt



Sensitivierung:  ein Hund mit Gewitterangst kann im Laufe des Gewitters immer ängstlicher werden (Das Arousal erhöht sich) 

Allgemeine Psychologie I

1.Nenne die Definition des Lernens und erläutere die einzelnen Bestandteile. 

Lernen ist ein Prozess relativ überdauernden Veränderung unseres Verhaltenspotenzials aufgrund von Erfahrung


  • Prozess: Lernen braucht Zeit 
  • relativ überdauernd: kann auch wieder verlernt/vergessen werden 
  • Verhaltenspotenzial: Verhalten kann gezeigt werden, muss aber nicht gezeigt werden
  • Erfahrung: Reifungsprozesse sind ausgeschlossen. 

Allgemeine Psychologie I

3. Was versteht man unter einer unkonditionierten Reaktion?

angeborene Reaktion auf einen (unkonditionierten) Stimulus 

Allgemeine Psychologie I

3. Was versteht man unter einem neutralen Reiz?

Stimulus, welcher vor der Konditionierung keine angeborene Reaktion auslöst (Licht/Ton) 

Allgemeine Psychologie I

3. Was versteht man unter einer konditionierten Reaktion?

erlernte Reaktion auf einen ehemals neutralen Reiz 

Allgemeine Psychologie I

3. Was versteht man unter einem unkonditionierten Reiz?

Stimulus der vor der Konditionierung eine angeborene reflektorische Reaktion auslöst (Futter) 

Allgemeine Psychologie I

4. In einem CER-Experiment verhält sich ihr Versuchstier vor und während der Präsentation des CS genau gleich. Wie groß ist in diesem Fall die supression ratio?

0.5 

Allgemeine Psychologie I

3. Während der Löschung in der Klassischen Konditionierung

wird er CS ohne US dargeboten 

Allgemeine Psychologie I

2.Theoretisch liegt die supression Ratio

zwischen -1 und 1, einschließlich der beiden Grenzen 

Allgemeine Psychologie I

1. Blocking...

kann durch das Modell von Rescorla- Wagner erklärt werden 

Allgemeine Psychologie I

3b. Wie geht man experimentell um, wenn man klassisch konditionieren will?

1. Es muss ein neutraler Reiz zusammen mit einem umkonditionierten Reiz über mehrere Trias hinweg präsentiert werden 

2. Jeder 10. Trial sollte ein Test-trial sein, bei dem nur der neutrale Reiz alleine präsentiert werden soll 

3. Nach einer Weile wird eine konditionierte Reaktion ausgelöst 

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Allgemeine Psychologie I at the LMU München

Singup Image Singup Image

Allgemeine Psychologie at

IUBH Internationale Hochschule

Allgemeine Psychologie at

IUBH Internationale Hochschule

Allgemeine Psychologie at

IUBH Internationale Hochschule

Allgemeine Psychologie at

IUBH Internationale Hochschule

Allgemeine Psychologie at

IUBH Internationale Hochschule

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Allgemeine Psychologie I at other universities

Back to LMU München overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Allgemeine Psychologie I at the LMU München or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login