F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at Leuphana Universität

Flashcards and summaries for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

Was ist der Zweck der Arbeitsvorbereitung?

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

 Was sind die Aufgaben der Arbeitsvorbereitung?

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

Was ist eine Arbeitsvorbereitung?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

Was bedeutet Reibungslos?

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

Was bedeutet termingerecht?

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

Was bedeutet Effizient?

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

In welchen drei prinzipiellen Kategorien können Störungsursachen für nicht termingerecht erbrachte Leistungen liegen?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

Was sind typische Störungen an der Schnittstelle Bewehrung-Betonage?

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

Was ist Zweck der Ablaufplanung?

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

Was sind die Aufgaben der Ablaufplanung?

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

Wie erfolgt die Darstellung einer Ablaufplanung?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

Was ist ein Nullablaufplan?

Your peers in the course F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität on StudySmarter:

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

Was ist der Zweck der Arbeitsvorbereitung?
Zweck der Arbeitsvorbereitung ist die Sicherstellung eines reibungslosen, termingerechten und effizienten Ablaufs des Produktionsprozesses.

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

 Was sind die Aufgaben der Arbeitsvorbereitung?
Die Aufgaben der Arbeitsvorbereitung lassen sich in 14 Stufen darstellen:
1. Angebot, Auftragsschreiben, Planunterlagen auf Vollständigkeit und Widersprüche prüfen.
2. Baustellenbegehung durchführen anhand einer Checkliste.
3. Vorschläge für rationellere Ausführung erarbeiten.
4. Mengenermittlung.
5. Maschinen- und Gerätebedarf festlegen.
6. Personalbedarf ermitteln.
7. Arbeitsablauf festlegen.
8. Planung der Baustelleneinrichtung.
9. Ablaufplanung.
10. Materialdisposition durchführen.
11. Lohnform festlegen: Zeitlohn, Prämienlohn oder Akkordlohn.
12. Soll-Stunden ermitteln.
13. Arbeitsverzeichnis aufstellen oder Leistungsverzeichnis verwenden.
14. Einrichten kybernetischer Regelkreise zur Kosten- und Terminsteuerung

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

Was ist eine Arbeitsvorbereitung?
Arbeitsvorbereitung ist die vorbereitende Planung und Steuerung des Produktionsprozesses. Sie ist in jeder komplexen Produktionsaufgabe erforderlich.
Die Arbeitsvorbereitung stellt sicher, dass geeignete Maschinen, Baustoffe, Bauhilfsstoffe und Arbeitskräfte in ausreichender Menge zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort sind und die jeweils wirtschaftlichsten Arbeitsverfahren und Geräte unter Berücksichtigung von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz zum Einsatz kommen.
Die Arbeitsvorbereitung ist sowohl die Aktivität als solche als auch die in größeren Baufirmen vorhandene Organisationseinheit als Abteilung oder Stabsstelle. So kann die unternehmerische Organisationen Arbeitsvorbereitung als eine zentrale oder dezentrale Abteilung vorsehen oder die Leistung von Bauleitern oder unterstützenden Technikern mit erbringen lassen. Bei kleineren Baustellen ist es üblich, dass die Arbeitsvorbereitung vom Bauleiter in Zusammenarbeit mit seinen Polieren vor Baubeginn erledigt wird.

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

Was bedeutet Reibungslos?
"Reibungslos" ist ein nicht erreichbares Absolutum.
Der richtige Begriff wäre „reibungsarm“; dennoch ist als Optimierungszielsetzung das Attribut "reibungslos"
korrekter Bestandteil der Definition.
Insofern ist Arbeitsvorbereitung ein fortwährender Optimierungsprozess.
Zweck ist, die potentiellen Störungen, Behinderungen, Verluste während der Produktionsprozesse und an den Schnittstellen der Subprodukte frühzeitig zu erkennen und durch Planung und Steuerung diese zu minimieren.

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

Was bedeutet termingerecht?
"Termingerecht" heißt zur rechten Zeit. Der vorlaufende Prozess oder das vorlaufende Subprodukt müssen so rechtzeitig fertig sein, dass davon abhängige Prozesse oder Subprodukte nicht verzögert werden. Das setzt voraus, dass es Abhängigkeiten gibt und dass diese Abhängigkeiten vor Inkrafttreten ihrer Wirkung prognostisch erkannt werden.
Ein einfaches Beispiel für so eine Abhängigkeit besteht in der Prozessfolge Bewehrung- Betonage. Die Bewehrung im Stahlbeton muss vor dem Beginn des Betonierens vollständig und korrekt montiert (richtige Durchmesser der Bewehrungseisen mit richtigen Abständen an der richtigen Stelle mit richtigen Abstandshaltern zur Schalung, richtigen Überlappungslängen, ohne Rückstände der Schalung) sowie geprüft und abgenommen (durch die Prozesse Inspektion und Ausstellung des Abnahmeprotokolls) sein.
Das Attribut "termingerecht" kann im Zuge der Arbeitsvorbereitung von Baustellen an drei verschiedenen Stellen scheitern.

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

Was bedeutet Effizient?
In der Betriebswirtschaftslehre gibt es mehrere verschiedene Definitionen des Begriffs Effizienz und damit des abgeleiteten Adjektivs effizient. Eine sehr einleuchtende und für die Zwecke der Arbeitsvorbereitung angemessene Definition leitet sich aus der EDV ab. Software ist dann effizient, wenn sie wenig Hardwareressourcen bei vollständiger und korrekter Funktionsausübung beansprucht. Für die Zwecke der Arbeitsvorbereitung ist effizient dann der sparsame Umgang mit Ressourcen bei der mangelfreien Kreation von Produkten oder der fehlerfreien Steuerung von Organisationen.

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

In welchen drei prinzipiellen Kategorien können Störungsursachen für nicht termingerecht erbrachte Leistungen liegen?
- Abhängigkeiten nicht erkannt
- Dauer
- verzögerte Fertigstellung des vorherigen Vorgangs

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

Was sind typische Störungen an der Schnittstelle Bewehrung-Betonage?
- falscher Abstand
- falscher Durchmesser
- falsche Betondeckung

Jede dieser Störungsquellen führt dazu, dass der nachfolgende Prozess Betonage verzögert wird. Ist der Beton bereits auf die Baustelle geliefert, so entsteht hier neben den Wartestunden der Arbeitskräfte, der Betonpumpe und der Verdichtungsgeräte ein besonderes Risiko, da der Beton nicht über längere Zeit verarbeitbar gehalten werden kann.

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

Was ist Zweck der Ablaufplanung?
Der Zweck der Ablaufplanung liegt darin, die Prozesse im Zeitstrahl zu positionieren, ihre Dauer richtig zu bemessen und die Reihenfolge unter Berücksichtigung der technologischen und kapazitiv Abhängigkeiten korrekt darzustellen. Dadurch ergibt sich eine Koordination der Prozesse und der mit diesen verknüpften verschiedenen Funktionsträger wie zum Beispiel Bauherr, Planer, Prüfer, Behörden, Banken, Lieferanten und Bauunternehmer, so dass deren Aktivitäten termingerecht erfolgen können.

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

Was sind die Aufgaben der Ablaufplanung?
Die wesentlichen Aufgaben der Ablaufplanung sind
1. Gliederung des Bauwerks in Bauabschnitte,
2. Ermittlung der zu den Abschnitten gehörenden Mengen,
3. Festlegung der Teilprozesse (Vorgänge) nach Art und Reihenfolge,
4. Ermittlung des Bedarfs an Menschen und Betriebsmitteln (Ressourcen) für die
einzelnen Vorgänge,
5. Ermittlung der Dauer der einzelnen Prozesse (Vorgänge),
6. Optimierung des Gesamtablaufes,
7. Kommunikation der Ablaufplanung an die Planungs- und Ausführungsbeteiligten.
Die beste Grundlage der Arbeitsvorbereitung sind detaillierte Ausführungszeichnungen.

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

Wie erfolgt die Darstellung einer Ablaufplanung?
Die Darstellung erfolgt üblicherweise als Balkenplan (Gantt-Chart), vernetzter Balkenplan mit Darstellung der Anordnungsbeziehungen, als Geschwindigkeitsplan für Linienbaustellen, Netzplan als Graph mit Darstellung der Anordnungsbeziehungen. Auch Darstellungen als Kalender oder Terminliste kommen bei kleineren Bauvorhaben zur Anwendung.

F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation

Was ist ein Nullablaufplan?
Ein Nullablaufplan beginnt mit Tag 1 und stellt alle Termine in Bezug auf diesen Tag. So ein Plan findet Verwendung, wenn das Startdatum noch nicht bekannt ist, aber der Ablauf bereits entschieden werden soll. Problematisch ist so ein Terminplan, wenn sich der Start über die Annahmen hinaus so weit verzögert, dass die Leistungen in eine für die Bauproduktion ungünstige Jahreszeit fallen.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Leuphana Universität overview page

F4 Abnahme und Gewährleistung

Baubetriebswirtschaft at

Karlsruher Institut für Technologie

Betriebswirtschaft at

Hochschule für angewandtes Management

Betriebswirtschaft at

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden

Betriebswirtschaft at

Universität Luzern

Betriebswirtschaft at

Hochschule der Sparkassen-Finanzgruppe

Similar courses from other universities

Check out courses similar to F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at other universities

Back to Leuphana Universität overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for F1: Baubetriebswirtschaft und Kalkulation at the Leuphana Universität or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login