Realisierungsmanagment at Leibniz Universität Hannover | Flashcards & Summaries

Lernmaterialien für Realisierungsmanagment an der Leibniz Universität Hannover

Greife auf kostenlose Karteikarten, Zusammenfassungen, Übungsaufgaben und Altklausuren für deinen Realisierungsmanagment Kurs an der Leibniz Universität Hannover zu.

TESTE DEIN WISSEN

Bauverfahrenstechnik von Massivbaubrücken: konventionelle Einrüstung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • geringe Höhen und Feldanzahl 
  • mit fester oder verschieblicher Gerüste wird der Brückenbau durchgeführt
  • Für Schalungsprozesse und Betonierprozesse => gestützt durchs ganze Gerüst oder temporäre Stützeinrichtungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Leistungsbegriff

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Leistung wird hier als das hergestellte, bewegte, geförderte oder gelieferte Volumen je Zeiteinheit beschrieben.

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Arbeitsunfall
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Arbeitsunfälle sind Unfälle, die Beschäftigte oder freiwillig Versicherte bei der Ausübung ihrer Arbeit oder auf Dienstreisen erleiden.
Dazu gehören z. B. auch Unfälle

auf allen mit der Arbeit verbundenen Dienstfahrten;
beim Betriebssport;
bei vom Unternehmen veranstalteten Betriebsfeiern und Ausflügen.

Entscheidend ist, dass die Tätigkeit dem Unternehmen und nicht privaten Zwecken dient.

Nicht versichert sind Unfälle infolge:
  • Trunkenheit
  • Spielerei
  • Vorsatz
  • Selbstgeschaffene Gefahr
  • Eigenwirtschaftliche Tätigkeit 

Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

VOB/C Allgemeine technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV)

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • relevant für die Durchführung von Leistungen auf Baustellen
  • liefert technische Randbedingungen und Regelungen 
  • setzt rechtlichen und technischen Rahmen für die einzelnen Gewerke auf der Baustelle
  • spezifische Regelungen haben Vorrang vor den allgemeinen Regelungen
  • enthält folgende Informationen:
    • Hinweise für das Aufstellen der Leistungsbeschreibung
    • allgemeine Regelungen zu Stoffen und Bauteilen
    • allgemeine Hinweise zur Bauausführung, Nebenleistungen und besonderen Leistungen sowie zur Abrechnung von Bauleistungen
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Trägerbohlwand

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • Berliner Verbau
  • Sicherung von senkrechten Geländesprüngen
  • verengte Platzverhältnisse
  • hohe Vertikal- und Horizontallasten und Momente können abgetragen werden 
  • flexibel im Grundriss und kostengünstig in der Erstellung
  • für fast alle Bodenarten und erschütterungsarm 
  • Einsatz bei hochstehendem Grundwasser/Schichtwasser problematisch
  • senkrechte Tragglieder 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Schlitzwand

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • erschütterungsarm und lärmarm
  • städtischer Tiefbau: Schachtwandumschließungen/ Baugrubenumschließung mit hoher Steifigkeit
  • wasserdicht, verformungsarm
  • im Boden abschnittsweise, punktuell vertikale Schlitze und Stützung ausgehoben, mit Stahlbeton biegesteif/rückverankert stabilisiert 
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Heilbehandlung 
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Zur Sicherstellung einer zeitnahen Wiedereingliederung, hat die BG Bau, in die Erwerbstätigkeit eine diagnosebezogene Steuerung des Heilverfahrens sowie ein Reha-Management aufgebaut. Das Durchgangsarzt-, Verletzungsarten- und Schwerstverletzungsartenverfahren mit den besonderen Anforderungen an die Qualifikation und Ausstattung der im berufsgenossenschaftlichen Heilverfahren tätig werdenden Leistungserbringer gewährleisten, dass die medizinische Akutbehandlung und Rehabilitation kompetent sowie mit den bestmöglichen Mitteln durchgeführt werden.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN
Pflegegeld
Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
Solange Versicherte infolge des Versicherungsfalls so hilflos sind, dass sie für die gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens in erheblichem Umfang der Hilfe bedürfen, wird Pflegegeld gezahlt oder eine Pflegekraft eingestellt oder Heimpflege gewährt.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

allgemeine Gerätekosten

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN

Umfasst folgende Kosten:

  • Steuern und Versicherung der Geräte
  • Geräteverwaltung
  • Gerätelagerung und vorhanden baulichen Anlagen und Geräte
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Wagnis und Gewinn

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • wird mit einem Prozentsatz ausgedrückt, bezogen auf die Netto Angebotssumme
  • Der Zuschlag sollte das Unternehmerwagnis abdecken und eine angemessene Vergütung für die Unternehmerleistung beinhalten.
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

Sicherung der Baugrube

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • bei geringer Tiefe => Böschungen 
    • Bedingungen: keine Auflasten im Böschungsschulterbereich und kein Auftreten von Grundwasser im Aushubsbereich
  • Verbauwandsysteme
    • Unterteilung in wasserduchlässigen und wasserundurchlässigen Verbau
    • Unterteilung in nachgiebige und verformungsarme Verbauart
Lösung ausblenden
TESTE DEIN WISSEN

offene Wasserhaltung

Lösung anzeigen
TESTE DEIN WISSEN
  • bei geringfügiger Absenkung
  • Wasser wird in Gräben oder Drainageleitungen geleitet => Pumpsumpf, von da abgepumpt
  • bei standfesten Böden verwendet ansonsten Erosionserscheinungen
Lösung ausblenden
  • 165864 Karteikarten
  • 2636 Studierende
  • 155 Lernmaterialien

Beispielhafte Karteikarten für deinen Realisierungsmanagment Kurs an der Leibniz Universität Hannover - von Kommilitonen auf StudySmarter erstellt!

Q:

Bauverfahrenstechnik von Massivbaubrücken: konventionelle Einrüstung

A:
  • geringe Höhen und Feldanzahl 
  • mit fester oder verschieblicher Gerüste wird der Brückenbau durchgeführt
  • Für Schalungsprozesse und Betonierprozesse => gestützt durchs ganze Gerüst oder temporäre Stützeinrichtungen
Q:

Leistungsbegriff

A:

Leistung wird hier als das hergestellte, bewegte, geförderte oder gelieferte Volumen je Zeiteinheit beschrieben.

Q:
Arbeitsunfall
A:
Arbeitsunfälle sind Unfälle, die Beschäftigte oder freiwillig Versicherte bei der Ausübung ihrer Arbeit oder auf Dienstreisen erleiden.
Dazu gehören z. B. auch Unfälle

auf allen mit der Arbeit verbundenen Dienstfahrten;
beim Betriebssport;
bei vom Unternehmen veranstalteten Betriebsfeiern und Ausflügen.

Entscheidend ist, dass die Tätigkeit dem Unternehmen und nicht privaten Zwecken dient.

Nicht versichert sind Unfälle infolge:
  • Trunkenheit
  • Spielerei
  • Vorsatz
  • Selbstgeschaffene Gefahr
  • Eigenwirtschaftliche Tätigkeit 

Q:

VOB/C Allgemeine technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen (ATV)

A:
  • relevant für die Durchführung von Leistungen auf Baustellen
  • liefert technische Randbedingungen und Regelungen 
  • setzt rechtlichen und technischen Rahmen für die einzelnen Gewerke auf der Baustelle
  • spezifische Regelungen haben Vorrang vor den allgemeinen Regelungen
  • enthält folgende Informationen:
    • Hinweise für das Aufstellen der Leistungsbeschreibung
    • allgemeine Regelungen zu Stoffen und Bauteilen
    • allgemeine Hinweise zur Bauausführung, Nebenleistungen und besonderen Leistungen sowie zur Abrechnung von Bauleistungen
Q:

Trägerbohlwand

A:
  • Berliner Verbau
  • Sicherung von senkrechten Geländesprüngen
  • verengte Platzverhältnisse
  • hohe Vertikal- und Horizontallasten und Momente können abgetragen werden 
  • flexibel im Grundriss und kostengünstig in der Erstellung
  • für fast alle Bodenarten und erschütterungsarm 
  • Einsatz bei hochstehendem Grundwasser/Schichtwasser problematisch
  • senkrechte Tragglieder 
Mehr Karteikarten anzeigen
Q:

Schlitzwand

A:
  • erschütterungsarm und lärmarm
  • städtischer Tiefbau: Schachtwandumschließungen/ Baugrubenumschließung mit hoher Steifigkeit
  • wasserdicht, verformungsarm
  • im Boden abschnittsweise, punktuell vertikale Schlitze und Stützung ausgehoben, mit Stahlbeton biegesteif/rückverankert stabilisiert 
Q:
Heilbehandlung 
A:
Zur Sicherstellung einer zeitnahen Wiedereingliederung, hat die BG Bau, in die Erwerbstätigkeit eine diagnosebezogene Steuerung des Heilverfahrens sowie ein Reha-Management aufgebaut. Das Durchgangsarzt-, Verletzungsarten- und Schwerstverletzungsartenverfahren mit den besonderen Anforderungen an die Qualifikation und Ausstattung der im berufsgenossenschaftlichen Heilverfahren tätig werdenden Leistungserbringer gewährleisten, dass die medizinische Akutbehandlung und Rehabilitation kompetent sowie mit den bestmöglichen Mitteln durchgeführt werden.
Q:
Pflegegeld
A:
Solange Versicherte infolge des Versicherungsfalls so hilflos sind, dass sie für die gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens in erheblichem Umfang der Hilfe bedürfen, wird Pflegegeld gezahlt oder eine Pflegekraft eingestellt oder Heimpflege gewährt.
Q:

allgemeine Gerätekosten

A:

Umfasst folgende Kosten:

  • Steuern und Versicherung der Geräte
  • Geräteverwaltung
  • Gerätelagerung und vorhanden baulichen Anlagen und Geräte
Q:

Wagnis und Gewinn

A:
  • wird mit einem Prozentsatz ausgedrückt, bezogen auf die Netto Angebotssumme
  • Der Zuschlag sollte das Unternehmerwagnis abdecken und eine angemessene Vergütung für die Unternehmerleistung beinhalten.
Q:

Sicherung der Baugrube

A:
  • bei geringer Tiefe => Böschungen 
    • Bedingungen: keine Auflasten im Böschungsschulterbereich und kein Auftreten von Grundwasser im Aushubsbereich
  • Verbauwandsysteme
    • Unterteilung in wasserduchlässigen und wasserundurchlässigen Verbau
    • Unterteilung in nachgiebige und verformungsarme Verbauart
Q:

offene Wasserhaltung

A:
  • bei geringfügiger Absenkung
  • Wasser wird in Gräben oder Drainageleitungen geleitet => Pumpsumpf, von da abgepumpt
  • bei standfesten Böden verwendet ansonsten Erosionserscheinungen
Realisierungsmanagment

Erstelle und finde Lernmaterialien auf StudySmarter.

Greife kostenlos auf tausende geteilte Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren und mehr zu.

Jetzt loslegen

Das sind die beliebtesten StudySmarter Kurse für deinen Studiengang Realisierungsmanagment an der Leibniz Universität Hannover

Für deinen Studiengang Realisierungsmanagment an der Leibniz Universität Hannover gibt es bereits viele Kurse, die von deinen Kommilitonen auf StudySmarter erstellt wurden. Karteikarten, Zusammenfassungen, Altklausuren, Übungsaufgaben und mehr warten auf dich!

Das sind die beliebtesten Realisierungsmanagment Kurse im gesamten StudySmarter Universum

Anforderungsmanagement

IUBH Internationale Hochschule

Zum Kurs
Risikomanagment

Hochschule Hamm-Lippstadt

Zum Kurs
Managment

HFH Hamburger Fern-Hochschule

Zum Kurs
Managment

Evangelische Hochschule Dresden

Zum Kurs
Dienstleistungsmanagment

IST-Hochschule für Management

Zum Kurs

Die all-in-one Lernapp für Studierende

Greife auf Millionen geteilter Lernmaterialien der StudySmarter Community zu
Kostenlos anmelden Realisierungsmanagment
Erstelle Karteikarten und Zusammenfassungen mit den StudySmarter Tools
Kostenlos loslegen Realisierungsmanagment