Molekularbiologische Methoden at Leibniz Universität Hannover | Flashcards & Summaries

Molekularbiologische Methoden at Leibniz Universität Hannover

Flashcards and summaries for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Über was sind Basen mit dem Zucker verbunden?

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Aus was besteht eine Transkriptionseinheit?

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Wie wären das Verhältnis von 260nm/280nm bei reiner DNA und RNA?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was für Salze gibt es bei der Ethanolfällung und welches ist das am häufigsten genutzte?

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was bedeutet sterilfiltriert?

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Wozu braucht man degenerierte Primer?

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was sind Fehlerquellen beim klassischen Klonieren?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Gibt es ein einheitliches Verfahren bei der Homogenisation (Gewebe- und Zellaufschluss) bei Eukaryoten?

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Warum muss die Zentrifuge aus sein, wenn der Deckel auf ist?

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was für verschiedene Klassen gibt es an Plasmiden?

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist ein Episom?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Wie berechnet man die Gewichtsprozent?

Your peers in the course Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Molekularbiologische Methoden

Über was sind Basen mit dem Zucker verbunden?

Über glykosidische Bindung

Molekularbiologische Methoden

Aus was besteht eine Transkriptionseinheit?

Aus Promotor, Insert, manchmal Reporter oder Tag und Terminator

Molekularbiologische Methoden

Wie wären das Verhältnis von 260nm/280nm bei reiner DNA und RNA?

  • Verhältnis OD260/ OD280 um 1,8:  reine DNA
    • niedrigere Verhältnisse deuten auf Verunreinigungen mit Proteinen und Phenolen
    • auch wenn keine Störstoffe vorhanden sind können Salzkonzentration und pH-Wert der DNA-Lösung dazu führen, dass reine DNA nur auf ein Verhältnis von 1,5 kommt
  • Verhältnis OD260/ OD280 um 2,0:  reine RNA 
    • höhere Verhältnisse deuten auf Verunreinigungen, wie EDTA oder anderen Substanzen, die bei 260nm Licht absorbieren

Molekularbiologische Methoden

Was für Salze gibt es bei der Ethanolfällung und welches ist das am häufigsten genutzte?

  • Ammoniumacetat
  • Natriumchlorid
  • Lithiumchlorid
  • Natriumacetat
    • das am häufigsten genutzte

Molekularbiologische Methoden

Was bedeutet sterilfiltriert?

Hier werden Flüssigkeiten oder Gase durch bakteriendichte Filter entkeimt

Molekularbiologische Methoden

Wozu braucht man degenerierte Primer?

  • Ableitung eines Primers aus Peptidsequenz
  • Ableitung aus Sequenzalignment 

Molekularbiologische Methoden

Was sind Fehlerquellen beim klassischen Klonieren?

  • Fehler liegt in PCR
    • irgendwas falsch amplifiziert
  • Fehler im Restriktionsverdau
    • wenn direkt in Verdau eingesetzt
      • Taq könnte die 5'-Überhänge auffüllen
  • Fehler in Ligation
    • dNTPs hemmen die Ligase
  • Fehler in Transformation
    • zu viel DNA hemmt
  • Fehler in Aufreinigung nach PCR

Molekularbiologische Methoden

Gibt es ein einheitliches Verfahren bei der Homogenisation (Gewebe- und Zellaufschluss) bei Eukaryoten?

Nein, je nach Material gibt es unterschiedliche Verfahren

Molekularbiologische Methoden

Warum muss die Zentrifuge aus sein, wenn der Deckel auf ist?

Wegen Korrosion

Molekularbiologische Methoden

Was für verschiedene Klassen gibt es an Plasmiden?

  • Resistenzplasmide
    • Resistenzen gegen Antibiotika, Gifte oder Schwermetalle 
  • Col - Plasmide
    • Colicine (Bakteriengifte gegen andere Bakterienarten) z.B. Col E1 von E. coli
    • um andere Bakterien zu töten
  • Degradationsplasmide
    • Enzyme für den Abbau seltener Substrate z.B.Toluol, Salicylsäure (häufig in Pseudomonaden)
  • Virulenzplasmide
    • machen Wirtsbakterien pathogen z.B. Ti-Plasmid von Rhizobium radiobacter (Agrobacterium tumefaciens)
  • Fertilitätsplasmide
    • F-Plasmid (F+)→Sexpili, DNA Transfer auf F--Zellen

Molekularbiologische Methoden

Was ist ein Episom?

Plasmid, das durch Rekombination in Wirtschromosom integriert wurde

Molekularbiologische Methoden

Wie berechnet man die Gewichtsprozent?

%(w/v) = (Masse des Feststoff/Volumen der Lösung) * 100

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Leibniz Universität Hannover overview page

Zoologische Systematik und Tierartenkenntnis

THP_Neuro

Zoologische Systematik

Pflanzenernährung

Physik für Biologen

Allgemeine Zoologie

Biomathematik/Biometrie/Epidemiologie

Tier- und Humanphysiologie

THP II

Zell- und Entwicklungsbiologie II

Spezielle Botanik

Mikrobiologie

Phytomedizin 1

Entwicklungsbiolgie

Obstanbau

Allgemeine Psychologie

spezielle Botanik RiRi

Funktionsmorphologie 1

Biochemie der Naturstoffe

Altklausuren Zoologische Systematik

Grundlagen der Ökologie

Verhaltensbiologie

Funktionsmorphologie 2

Mikrobiologie

Funktionsmorphologie I

Genexpression

Molekulare Genetik

Funktionsmorphologie II

Biochemie

Allgemeine Botanik

Allgemeine und Bioanorganische Chemie

Mathematik für Biowissenschaften

Organische Chemie

Allgemeine Zoologie und Verhaltensbiologie

Funktionsmorphologie

Mikrobiologie I

Pflanzenphysiologie

Evolution

Pflanznephysiologie

Neurobiologie

Funktionsmorphologie

Züchtung und Biotechnologie von Nutzpflanzen

Zoologie

Funktionsmorphologie

Molekulare Genetik

Molkularbiologische Methoden

Mikrobio

Klausur Funmorph II

Biochemie

Allgemeine Biochemie

Zellbiologie Tutoriumsfragen

Molekularbiologie at

Universität zu Lübeck

Molekularbiologische und biophysikalische Methoden at

Fachhochschule Campus Wien

Molekularbiologie at

Hochschule Esslingen

Molekularbiologie at

Beuth Hochschule für Technik

Molekularbiologie at

Universität Potsdam

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Molekularbiologische Methoden at other universities

Back to Leibniz Universität Hannover overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Molekularbiologische Methoden at the Leibniz Universität Hannover or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards