Kraftwerkstechnik I at Leibniz Universität Hannover

Flashcards and summaries for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Wie sieht die exergetische Betrachtung der Speisewasservorwärmung aus?

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Wie wirkt sich die Speisewasservorwärmung auf die exergetischen Wirkungsgrade aus?

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Wie lassen sich die Exergieverluste durch Speisewasservorwärmung reduzieren?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was passiert bei der Luftvorwärmung?

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Welche Bauarten von Luftvorwärmern gibt es und welchen Nachteil hat die jeweilige Ausführung? 

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Welche Druckabhängigkeit besteht bei der Braunkohletrocknung?


Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Wieviel Prozent der globalen Stromerzeugung erfolgt durch Dampfturbinen?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Wieviel Prozent der globalen Stromerzeugung erfolgt in Kernkraftwerken?

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was unterscheidet den Siedewasserreaktor vom Druckwasserreaktor?

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Warum ist der Wirkungsgrad von Kernkraftwerken niedriger als bei Kohlekraftwerken?

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist ein Organic-Rankine-Cycle?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was bedeutet regenerative Speisewasservorwärmung?

Your peers in the course Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Kraftwerkstechnik I

Wie sieht die exergetische Betrachtung der Speisewasservorwärmung aus?

Das Speisewasser wird mit der im Entnahmedampf enthaltenen Anergie erwärmt

Kraftwerkstechnik I

Wie wirkt sich die Speisewasservorwärmung auf die exergetischen Wirkungsgrade aus?

  1. Exergetische Wirkungsgrad im Dampferzeuger steigt durch Erhöhung der thermodynamischen Mitteltemperatur
  2. Exergetischer Wirkungsgrad des Wasser-Dampf-Kreislaufs sinkt durch die Wärmeübertragung in den Vorwärmern(Exergieverlust)

Kraftwerkstechnik I

Wie lassen sich die Exergieverluste durch Speisewasservorwärmung reduzieren?

Durch Nacheinanderschaltung von mehreren Vorwärmern mit entsprechender Dampfentnahme. So werden die Temperaturdifferenzen zwischen dem Entnahmedampf und dem Speisewasser verringert. 

Kraftwerkstechnik I

Was passiert bei der Luftvorwärmung?

Die Verbrennungsluft wird vorgewärmt, wodurch die Abgastemperatur sinkt und der Abgasverlust reduziert wird

Kraftwerkstechnik I

Welche Bauarten von Luftvorwärmern gibt es und welchen Nachteil hat die jeweilige Ausführung? 

Ljungström

  • Rotor LuVo mit drehenden Speichermassen und fest eingebauten Luf- und Rauchgaskanälen
  • Nachteil sind Schwingungen

Rothemühle

  • Stator LuVo mit feststehenden Speichermassen und drehenden Hauben für den Anschluss an die Luft- und Rauchgaskanäle
  • Nachteil sind Leckagen durch Isolierungen

Kraftwerkstechnik I

Welche Druckabhängigkeit besteht bei der Braunkohletrocknung?


Trocknung bei höheren Drücken führt zu folgenden Effekten:

  1. Höhere Temperaturdifferenz am Wärmeübertrager, kleinere Wärmeübertragerfläche und niedrigere Investitionskosten
  2. Größerer Exergiebedarf für den Heizdampf und größerer Strombedarf für die Verdichtung des Brüdendampfes

Es muss ein Trade-Off zwischen beiden Punkten erfolgen

Kraftwerkstechnik I

Wieviel Prozent der globalen Stromerzeugung erfolgt durch Dampfturbinen?

Über 50 %

Kraftwerkstechnik I

Wieviel Prozent der globalen Stromerzeugung erfolgt in Kernkraftwerken?

ca. 10 %

Kraftwerkstechnik I

Was unterscheidet den Siedewasserreaktor vom Druckwasserreaktor?

Beim Druckwasserreaktor ist der Sekundärkreislauf vom Primärkreislauf getrennt. Das radioaktive Fluid bleibt nur in der Brennkammer. Beim Siedewasserreaktor läuft das Fluid auch durch die Turbinen, bevor es wieder zurück zum Reaktordruckbehälter gelangt.

Kraftwerkstechnik I

Warum ist der Wirkungsgrad von Kernkraftwerken niedriger als bei Kohlekraftwerken?

  1. Aus Sicherheitsgründen werden die Betriebstemperaturen und -drücke viel niedriger gehalten als bei einem Kohlekraftwerk. 
  2. Um Probleme mit Werkstoffen zu vermeiden werden Temperaturen unter 300°C gehalten

Kraftwerkstechnik I

Was ist ein Organic-Rankine-Cycle?

Der Organic-Rankine-Cycle ist ein einfacher geschlossener Rechtsprozess mit einer organischen Flüssigkeit oder einem Flüssigkeitsgemisch als Arbeitsmedium

Kraftwerkstechnik I

Was bedeutet regenerative Speisewasservorwärmung?

Der Turbine wird Dampf entnommen und zur Aufheizung des Speisewassers genutzt. Die im Dampf enthaltene Enthalpie geht dabei vollständig in das Speisewasser über, was als regenerativ bezeichnet wird.

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover

Singup Image Singup Image

Werkstofftechnik at

Duale Hochschule Baden-Württemberg

Kraftwerks- und Anlagentechnik at

Hochschule Esslingen

Kraftwerkstechnik at

TU München

Kraftwerkstechnik A at

Beuth Hochschule für Technik

Werkstofftechnik at

Ostfalia Hochschule

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Kraftwerkstechnik I at other universities

Back to Leibniz Universität Hannover overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Kraftwerkstechnik I at the Leibniz Universität Hannover or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
X

StudySmarter - The study app for students

StudySmarter

4.5 Stars 1100 Rating
Start now!
X

Good grades at university? No problem with StudySmarter!

89% of StudySmarter users achieve better grades at university.

50 Mio Flashcards & Summaries
Create your own content with Smart Tools
Individual Learning-Plan

Learn with over 1 million users on StudySmarter.

Already registered? Just go to Login