Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at Leibniz Universität Hannover

Flashcards and summaries for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Wann wird ein Ringanker angeordnet?

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Geben Sie das minimal erforderliche Überbindemaß ü von im Verbund gemauertem,  tragendem Mauerwerk an.

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist der Unterschied zwischen Baurichtmaßen und Nennmaßen? Welche Maße finden Sie in Bauzeichnungen?
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Welchen Vorteil hat die Maßordnung im Bauwesen?  

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was bedeuten NF und DF im  Mauerwerksbau und  wodurch unterscheiden sie sich?

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Nennen Sie fünf Mauersteinarten.

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Nennen Sie vier  künstlich hergestellt Mauersteinarten.
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Warum weist Mauerwerk mit Dünnbettmörtel  bei gleicher Steinfestigkeitsklasse eine höhere Mauerwerksfestigkeit auf?

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Nennen Sie drei Arten von Mauermörtel.

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Nennen Sie die drei wesentlichen Eigenschaften von Mauersteinen.

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Nennen Sie den Unterschied zwischen Rezeptmauerwerk (RM) und Mauerwerk nach  Eignungsprüfung (EM).  
This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Warum dürfen Windeinwirkungen auf tragende Wände bei der Ermittlung der Bean-spruchungen vernachlässigt werden, wenn der vereinfachte Nachweis nach EC6  geführt wird?

Your peers in the course Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Wann wird ein Ringanker angeordnet?
 Bei Bauten mit mehr als 2 Vollgeschossen oder
einer Länge > 18 m
 Wände mit vielen / großen Öffnungen
 Ungünstiger Baugrund
 Decken ohne Scheibenwirkung
 Unter Gleitfugen

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Geben Sie das minimal erforderliche Überbindemaß ü von im Verbund gemauertem,  tragendem Mauerwerk an.
 Überbindemaß sollte möglichst groß sein
 allgemein gilt
lol ≥ max {0,40 ⋅ hu; 45 mm}
 bei Elementmauerwerk gilt
lol ≥ max {0,20 ⋅ hu; 125 mm}
≥ max {0,25 ⋅ hu; 125 mm}

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Was ist der Unterschied zwischen Baurichtmaßen und Nennmaßen? Welche Maße finden Sie in Bauzeichnungen?
Unterscheidung zwischen Baurichtmaß und Nennmaß

Baurichtmaß (Achsmaß / Rastermaß)
- theoretischer Wert für Baumaße, Maße von Bauteilen einschließlich Fuge,
 als ganzzahliges Vielfaches von 12,5 cm

Nennmaß
- Maße der Bauteile
- werden in die Bauzeichnungen eingetragen

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Welchen Vorteil hat die Maßordnung im Bauwesen?  
  • Grundlängeneinheit (100cm/8=12,5) oktametrische Maßordnung
Daraus resultieren Gundlagenabmessungen für die Mauersteine und Mörtelfugendicke

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Was bedeuten NF und DF im  Mauerwerksbau und  wodurch unterscheiden sie sich?
Dünnformat (DF) : 240x115x52
Normalformat (NF) : 240x115x71

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Nennen Sie fünf Mauersteinarten.
  • Mauerziegel (gebrannte Mauersteine)
  • Kalksandstein (ungebrannte Mauersteine)
  • Porenbetonstein (Gasbeton)
  • Leichtbeton-/Normalbetonstein
  • Hüttenstein (ungebrannt, ähnlich KS)

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Nennen Sie vier  künstlich hergestellt Mauersteinarten.
  • Mauerziegel (gebrannte Mauersteine)
  • Kalksandstein (ungebrannte Mauersteine)
  • Porenbetonstein (Gasbeton)
  • Leichtbeton-/Normalbetonstein
  • Hüttenstein (ungebrannt, ähnlich KS)

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Warum weist Mauerwerk mit Dünnbettmörtel  bei gleicher Steinfestigkeitsklasse eine höhere Mauerwerksfestigkeit auf?
- Da der Dünnbettmörtel günstigere technische Eigenschaften des Mauerwerks bietet

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Nennen Sie drei Arten von Mauermörtel.
  • Dünnbettmörtel (DM)
  • Normalmörtel (NM)
  • Leichtmauermörtel (LM)

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Nennen Sie die drei wesentlichen Eigenschaften von Mauersteinen.
  • Druckfestigkeiten 
  • Zug- und Scherfestigkeit
  • Trockenrohdichte

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Nennen Sie den Unterschied zwischen Rezeptmauerwerk (RM) und Mauerwerk nach  Eignungsprüfung (EM).  
In Abgrenzung zu Rezeptmauerwerk (RM) gelten für die Bestandteile von Mauerwerk nach Eignungsprüfung (EM) bestimmte Qualitätsanforderungen, die mithilfe von Prüfungen „individuell“ festgelegt werden.

Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II

Warum dürfen Windeinwirkungen auf tragende Wände bei der Ermittlung der Bean-spruchungen vernachlässigt werden, wenn der vereinfachte Nachweis nach EC6  geführt wird?
Einfluss von Windlasten senkrecht zur Wandebene von tragenden Wänden kann
vernachlässigt werden, wenn eine ausreichende horizontale Halterung am Wandkopf und -fuß gegeben ist

Sign up for free to see all flashcards and summaries for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Leibniz Universität Hannover overview page

Strömung 2

Stadt- und Regionalplanung

Umweltbiologie- und Chemie

Siedlungswasserwirtschaft

Bauphysik

Bodenmechanik und Gründungen

Baustoffkunde I

Stochastik

Baustoffkunde II

PVM Menti Fragen

Bodenmechanik

Baustoffkunde A

Stochastik für Ingenieure

Baumechanik A

Stadt- & Regionalplanung

Projekt- und Vertragsmanagement

Thermodynamik

Holzbau

Baustoffkunde A WiSe 2020/2021

Numerische Mechanik

Wasserbau

Prozesssimulation

Baustoffkunde I

Umweltbiologie

Grundlagen des Konstruierens at

TU Braunschweig

CAD im Konstruktiven Ingenieurbau at

Technische Hochschule Köln

Konstruktiver Ingenieurbau at

Technische Hochschule Mittelhessen

Grundlagen Konstruktion at

Hochschule Heilbronn

Grundlagen des Konstruierens at

TU Braunschweig

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at other universities

Back to Leibniz Universität Hannover overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Grundlagen des konstruktiven Ingenieurbaus II at the Leibniz Universität Hannover or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards