Grundlagen der Ökologie at Leibniz Universität Hannover

Flashcards and summaries for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover

Arrow Arrow

It’s completely free

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

studysmarter schule studium
d

4.5 /5

studysmarter schule studium
d

4.8 /5

Study with flashcards and summaries for the course Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Wie erfolgt die Transpiration bei Pflanzen?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Altklausurfrage: Erläutern Sie die Umwandlung von Energie im Verlauf der Fotosynthese und Atmung 

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was hat es zur Folge, das erwärmte Luft leichter ist, aufsteigt und Wasserdampf mit sich nimmt?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist die Evapotranspiration?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist die Bergmannsche Regel?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Klausuraufgabe: Erläutern Sie die Begriffe Evaporation, Transpiration und Evapotranspiration. Stellen Sie den Einfluss dar, den von Vegetation bedeckte Flächen auf den Wasserkreislauf haben.

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist der apoplastische Wassertransport?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist der Kreationismus?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was trägt zur Erosion eines Steilhanges bei?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist die Transpiration?

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was heißt homoiotherm?

This was only a preview of our StudySmarter flashcards.
Flascard Icon Flascard Icon

Millions of flashcards created by students

Flascard Icon Flascard Icon

Create your own flashcards as quick as possible

Flascard Icon Flascard Icon

Learning-Assistant with spaced repetition algorithm

Sign up for free!

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Was ist die Wärmeenergie?

Your peers in the course Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover create and share summaries, flashcards, study plans and other learning materials with the intelligent StudySmarter learning app.

Get started now!

Flashcard Flashcard

Exemplary flashcards for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover on StudySmarter:

Grundlagen der Ökologie

Wie erfolgt die Transpiration bei Pflanzen?

Erfolgt über die Spaltöffnungen (Stomata), zu einem kleinen Teil aber auch durch die Cuticula.

Grundlagen der Ökologie

Altklausurfrage: Erläutern Sie die Umwandlung von Energie im Verlauf der Fotosynthese und Atmung 
Fotosynthese
  • Umwandlung Licht- in Wärmeenergie
  • In Lichtreaktion wird Energie bei Wasserspaltung frei und bei der Dunkelreaktion zum Aufbau von Glucose genutzt

Zellatmung:
  • Glucose wird mit O2 unter Energiefreisetzung zu CO2 und H2O reduziert

Grundlagen der Ökologie

Was hat es zur Folge, das erwärmte Luft leichter ist, aufsteigt und Wasserdampf mit sich nimmt?

Dabei verringert sich die Temperatur und damit das Vermögen der Luft, Wasserdampf zu speichern. Der Wasserdampf kondensiert dann und es bilden sich Wolken, aus denen Niederschlag fallen kann.

Grundlagen der Ökologie

Was ist die Evapotranspiration?

Ist der gesamte Vorgang der Wasserabgabe mit der an der Oberfläche von Lebewesen sowohl zu einer passiven Evaporation als auch einer aktiven Transpiration.

Grundlagen der Ökologie

Was ist die Bergmannsche Regel?

  • innerhalb einer Art sind die Individuen von Populationen aus kalten Gebieten größer sind als in den warmen
    • ein großer Körper verliert über seine (in bezug auf sein Volumen) relativ geringe Oberfläche weniger Wärme als ein kleiner
  • bei niedrigeren Außentemperaturen müssen kleiner Tiere mehr Energie aufbringen, um ihre Körpertemperatur einzustellen, als ihre größeren Verwandten

Grundlagen der Ökologie

Klausuraufgabe: Erläutern Sie die Begriffe Evaporation, Transpiration und Evapotranspiration. Stellen Sie den Einfluss dar, den von Vegetation bedeckte Flächen auf den Wasserkreislauf haben.

  • Evaporation: passive Verdunstung an der Oberfläche von Lebewesen ebenso wie an der Oberfläche von Gewässern und an der Erdoberfläche
    • durch Sonneneinstrahlung hervorgerufen
  • Transpiration: aktiven (energieabhängigen) Wasserabgabe an der Oberfläche der Organismen
    • zur Abkühlung der Außenhaut der Organismen
  • Evapotranspiration: Gesamter Vorgang der Wasserabgabe mit Hilfe der Evaporation und der Transpiration
  • der aus beiden Prozessen entstehende Wasserdampf wird mit erwärmter Luft in höhere Luftschichten transportiert, wo er bei Abkühlung kondensiert und zu Wolken wird
    • in Wäldern kommt es zu erheblicher Transpiration von den Oberflächen der Pflanzen und zu erheblicher Evaporation von Wasser, das unter den Bäumen gespeichert wird
      • dadurch bilden sich über den Wald mehr Wolken, als über offenem Land
    • Wasserkreislauf wird durch die Transpiration erheblich beeinflusst
      • über einer von Vegetation bewachsenen Fläche steigt mehr Wasser auf als über einer vegetationsfreien Fläche

Grundlagen der Ökologie

Was ist der apoplastische Wassertransport?

  • für die Weiterleitung des in großen Mengen von den jungen Wurzelteilen, insbesondere von den Wurzelhaaren aufgenommenen Wassers bis zu den Parenchymzellen der Blätter zuständig
  • diffundiert es über die Kapillarräume der Zellwände (Intermicellar- und Interfibrillärräume) bis zur Diffusionsbarriere des Casparyschen Streifens (Apoplast) der Endodermiszellen 

Grundlagen der Ökologie

Was ist der Kreationismus?

Festhalten an einer wortwörtlichen Auslegung des biblischen Schöpfungsberichts

Grundlagen der Ökologie

Was trägt zur Erosion eines Steilhanges bei?

Das sekundäre Dickenwachstum von Baumwurzeln und Wurzeln kleiner Kräuter. Denn dadurch werden Felsen "gesprengt"

Grundlagen der Ökologie

Was ist die Transpiration?

Die aktiven (energieabhängigen) Wasserabgabe durch die Organismen. Es kommt zu einer Abkühlung der Außenhaut der Organismen.

Grundlagen der Ökologie

Was heißt homoiotherm?

Das heißt das ihre Körpertemperatur immer in einem bestimmten Temperaturbereich bleibt, egal welche Temperaturen außen herrschen. Sie wenden Energie auf, um ihre
Körpertemperatur zu stabilisieren.

Grundlagen der Ökologie

Was ist die Wärmeenergie?

  • die thermische Energie
  • Summe der Bewegungsenergie


Sign up for free to see all flashcards and summaries for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover

Singup Image Singup Image
Wave

Other courses from your degree program

For your degree program Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover there are already many courses on StudySmarter, waiting for you to join them. Get access to flashcards, summaries, and much more.

Back to Leibniz Universität Hannover overview page

Zell- und Entwicklungsbiologie II

THP_Neuro

Pflanzenernährung

Spezielle Botanik

THP II

Biomathematik/Biometrie/Epidemiologie

Molekularbiologische Methoden

Zoologische Systematik

Tier- und Humanphysiologie

Entwicklungsbiolgie

Phytomedizin 1

Obstanbau

Allgemeine Psychologie

spezielle Botanik RiRi

Funktionsmorphologie 1

Allgemeine Zoologie

Biochemie der Naturstoffe

Altklausuren Zoologische Systematik

Funktionsmorphologie I

Mikrobiologie

Physik für Biologen

Genexpression

Mikrobiologie

Molekulare Genetik

Verhaltensbiologie

Funktionsmorphologie 2

Zoologische Systematik und Tierartenkenntnis

Funktionsmorphologie II

Biochemie

Allgemeine Botanik

Allgemeine und Bioanorganische Chemie

Mathematik für Biowissenschaften

Organische Chemie

Allgemeine Zoologie und Verhaltensbiologie

Funktionsmorphologie

Mikrobiologie I

Pflanzenphysiologie

Evolution

Pflanznephysiologie

Neurobiologie

Funktionsmorphologie

Züchtung und Biotechnologie von Nutzpflanzen

Zoologie

Funktionsmorphologie

Molekulare Genetik

Molkularbiologische Methoden

Mikrobio

Klausur Funmorph II

Biochemie

Allgemeine Biochemie

Zellbiologie Tutoriumsfragen

Grundlagen der Zoologie at

TU Dresden

Grundlagen der Biologie at

Karlsruher Institut für Technologie

Grundlagen der Biologie at

Universität Hamburg

Ökologie Grundlagen at

Universität Giessen

Grundlagen der Biologie at

Universität zu Köln

Similar courses from other universities

Check out courses similar to Grundlagen der Ökologie at other universities

Back to Leibniz Universität Hannover overview page

What is StudySmarter?

What is StudySmarter?

StudySmarter is an intelligent learning tool for students. With StudySmarter you can easily and efficiently create flashcards, summaries, mind maps, study plans and more. Create your own flashcards e.g. for Grundlagen der Ökologie at the Leibniz Universität Hannover or access thousands of learning materials created by your fellow students. Whether at your own university or at other universities. Hundreds of thousands of students use StudySmarter to efficiently prepare for their exams. Available on the Web, Android & iOS. It’s completely free.

Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards
Awards

Best EdTech Startup in Europe

Awards
Awards

EUROPEAN YOUTH AWARD IN SMART LEARNING

Awards
Awards

BEST EDTECH STARTUP IN GERMANY

Awards